Investor's wiki

Über die Grenze

Über die Grenze

Was ist generell?

Allgemein ist ein Begriff, der von Börsenbeobachtern verwendet wird, um einen Markt zu beschreiben, in dem sich die meisten Aktien und Aktiensektoren in die gleiche Richtung nach oben oder unten bewegen.

Solche weit verbreiteten Bewegungen werden normalerweise durch wirtschaftliche oder geopolitische Nachrichten verursacht, die fĂĽr die meisten oder alle Sektoren des Marktes relevant sind.

Die Redewendung kann auch verwendet werden, um sich auf die Verbesserung (oder Verschlechterung) der wirtschaftlichen Leistung in allen Kennzahlen fĂĽr die Aktie eines bestimmten Unternehmens oder einen bestimmten Teil einer Volkswirtschaft zu beziehen.

Verständnis auf ganzer Linie

Wenn die Finanzmedien berichten, dass der Aktienmarkt durchweg gestiegen ist, bedeutet dies, dass die meisten Aktien auf dem Markt an diesem Handelstag gestiegen sind.

Big Board der New York Stock Exchange (NYSE),. auf dem Aktienkurse geschrieben wurden. Wenn die Mehrheit der Preise gestiegen oder gefallen war, konnte die Bewegung „allgemein“ gesehen werden. (Das Big Board ist immer noch umgangssprachlich für die New Yorker Börse.)

Beispiele fĂĽr Across the Board

Neben marktweiten Aktivitäten wird der Begriff in den Medien häufig verwendet, um sich auf eine starke Aktienperformance einzelner öffentlicher Unternehmen zu beziehen.

Zum Beispiel gab es eine Schlagzeile: „Verbesserung auf breiter Front für Urban Outfitters im ersten Quartal“ von Forbes, nachdem das Unternehmen die Erwartungen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn übertroffen hatte. Eine weitere Schlagzeile lautete: „Burlington: Home ein Hit auf ganzer Linie“ von Home Textiles Today, nachdem Burlington Stores „niedrigere Preisnachlässe und etwas bessere Preisaufschläge für ein starkes Quartal sorgten“.

Andere Verwendungen

Der Begriff wird auch international verwendet, um beispielsweise weit verbreitete Verbesserungen oder Turbulenzen in bestimmten Wirtschaftssektoren anzuzeigen. Zum Beispiel die Schlagzeilen „Festgeldzinsen auf breiter Front gestiegen“ in The Philippine Star oder „Allgemeiner Verkaufsdruck lastet auf Qatar-Aktien“ in der Gulf Times.

Der Begriff ist auch aus dem Finanzsektor und in andere Arenen durchgesickert. Die Detroit News forderten die Tigers in einer Schlagzeile vom Juli 2021 auf, „die Verteidigung auf ganzer Linie zu straffen“. Im selben Monat erklärte ein Technologie-Rezensent das neueste Modell von Sony für „grundlegend auf der ganzen Linie“. Und Präsident Joe Biden unterzeichnete eine Durchführungsverordnung, von der er sagte, dass sie darauf abziele, den Wettbewerb bei Big Tech „auf ganzer Linie“ zu verstärken.

Höhepunkte

  • Der Begriff hat seinen Ursprung im Big Board der NYSE, wo die Aktienkurse veröffentlicht wurden und ein Aufwärts- oder Abwärtstrend „auf breiter Front“ zu sehen war.

  • Der Begriff kann sich auch auf die kollektive wirtschaftliche Leistung aller Kategorien einer einzelnen Aktie oder eines bestimmten Teils der Gesamtwirtschaft beziehen.

  • Der allgemeine Ausdruck zeigt eine klare Aufwärts- oder Abwärtsrichtung am gesamten Aktienmarkt an.