Investor's wiki

Vorauszahlungswetten (ADW)

Vorauszahlungswetten (ADW)

Definition von Vorauszahlungswetten (ADW)

Vorauszahlungswetten sind eine Form des Gl├╝cksspiels, bei der der Wetter sein Konto aufladen muss, bevor er Wetten platzieren darf. Vorauszahlungswetten werden normalerweise verwendet, um auf das Ergebnis von Pferde- oder Windhundrennen zu wetten, obwohl sie auch f├╝r Casinos gelten k├Ânnen.

Advance-Deposit-Wetten (ADW) verstehen

Vorauszahlungswetten werden oft online oder per Telefon durchgef├╝hrt. Im Gegensatz zu Vorauszahlungswetten, bei denen Konten im Voraus finanziert werden m├╝ssen, erlauben Credit Shops Wetten ohne Vorauszahlung; die abrechnung erfolgt am ende des monats.

ADW erkl├Ąrt

Um an Vorauszahlungswetten teilzunehmen, m├╝ssen Sie sicherstellen, dass Sie ├╝ber ein gedecktes Konto verf├╝gen, bevor Sie eine Wette platzieren. Sobald das Geld eingezahlt wurde, k├Ânnen Sie auf Pferde, Windhunde und sogar auf Pari-Mutuel-Pools wetten (ein Wettsystem, bei dem alle Wetten eines bestimmten Typs zusammen in einem Pool platziert werden; die Auszahlungsquoten werden berechnet, indem der Pool unter allen geteilt wird gewonnene Wetten). Gewinne werden in der Regel wieder auf das Konto eingezahlt.

Es gibt einige gro├če Unternehmen, die ADW-Wettb├Ârsen anbieten. Dazu geh├Âren TVG Network, TwinSpires.com, Xpressbet.com und KeenelandSelect.com.

Wetten ohne Vorschuss werden in Kreditshops get├Ątigt, die diese Form des Gl├╝cksspiels zulassen. Konten, die diese Art von Aktion verwenden, werden normalerweise am Ende des Monats abgerechnet.

Legalit├Ąt von ADW

1999 erlaubten sieben Bundesstaaten ausdr├╝cklich Vorauszahlungswetten: Connecticut, Illinois, Maryland, New York, Ohio, Oklahoma und Pennsylvania. Bis 2015 genehmigten 21 weitere Staaten Vorauszahlungswetten, darunter Louisiana, Washington, Pennsylvania, Kentucky und Nevada. Mehrere gro├če Wettwebsites mit Vorauszahlung akzeptieren Wetten von Personen aus bis zu 13 weiteren Staaten, vermutlich basierend auf der Pr├Ąmisse, dass diese Staaten solche Aktivit├Ąten nicht ausdr├╝cklich verbieten.

Rennbahnbesitzer, Pferdetrainer und Landesregierungen erhalten manchmal einen Anteil an den ADW-Einnahmen. Dies geschieht in New York und Nevada und bietet eine gro├če Einkommensquelle f├╝r diejenigen, die davon profitieren. Der Bundesstaat Illinois hat 1999 im Rahmen des Illinois Horse Racing Act von 1975 Vorauszahlungswetten legalisiert und erh├Ąlt einen Teil der Einnahmen.

Ein Bericht des State of New York Racing and Wagering Board aus dem Jahr 2012 ergab, dass die Einwohner von New York im Jahr 2010 mehr als 165,5 Millionen US-Dollar an Wetten bei Wettanbietern mit Vorauszahlung im Ausland und mehr als 416,8 Millionen US-Dollar bei Wettanbietern im Inland platzierten. Der Bericht stellte auch fest, dass Rennstrecken in den Bundesstaaten Geb├╝hren von Vorauszahlungsanbietern erhoben, die f├╝r Anbieter au├čerhalb der Bundesstaaten tendenziell h├Âher waren, manchmal bis zu 8,5 %.