Investor's wiki

Associate in Informationstechnologie (AIT)

Associate in Informationstechnologie (AIT)

Was ist ein Associate in Information Technology (AIT)?

Eine Bezeichnung als Associate in Information Technology (AIT) richtet sich an verschiedene Versicherungsfachleute, wie z. B. Agenturpersonal, Agenturleiter, Teammitglieder von Automatisierungsprojekten, Schadensregulierungsbeauftragte, IT-Mitarbeiter, Geschäftsbereichsleiter, Support- und allgemeine Büromitarbeiter sowie Underwriter.

Die Bezeichnung ermöglicht es Versicherungsfachleuten, die Lücke zwischen Versicherung und IT zu schließen, indem sie die technischen Bereiche abdeckt, die Versicherungsfachleute verstehen sollten, und dem IT-Fachmann ein tiefes Verständnis für Fragen der Versicherungsautomatisierung vermittelt.

Den Associate in Information Technology (AIT) verstehen

Die Versicherungsbranche hat einen Übergang von einer Ära der zentral gesteuerten Datenverarbeitung zu einer Zeit erlebt, in der weltweite Netzwerke die Benutzer ermächtigt haben. Für viele Versicherungs- und IT-Experten hat dies eine technologische Wissenslücke geschaffen.

Technisches IT-Personal benötigt mehr denn je Kenntnisse der Geschäftsprozesse, die es bedient, und IT-Experten benötigen IT-Kenntnisse. Die AIT-Bezeichnung soll sowohl Versicherungsfachleuten als auch IT-Fachleuten, die in der Versicherungsbranche tätig sind, das Wissen und die Fähigkeiten vermitteln, die sie benötigen, um den Anforderungen ihrer Kunden im neuen digitalen Zeitalter gerecht zu werden

Associate im Lehrplan fĂĽr Informationstechnologie

Das AIT-Programm ersetzte das Associate in Automation Management (AAM)-Programm. Es gibt zwei Möglichkeiten, eine AIT-Bezeichnung zu erhalten: (1) Schließen Sie AIT 131, AIT 132 und AIT 134 ab oder (2) verwenden Sie einen oder beide zuvor abgeschlossenen Teile von AAM 131 und AAM 132 zusammen mit dem aktuellen AIT 134 .

Die folgenden Kurse sind erforderlich, um die AIT-Bezeichnung zu erhalten:

AIT 131: Grundlagen der Informationstechnologie

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Internet und World Wide Web

-Software

-Hardware

  • Eingang und Ausgang

  • Kommunikation, Netzwerke und Sicherheitsvorkehrungen

  • Persönliche Technologie

  • Datenbanken und Informationssysteme

  • Herausforderungen des digitalen Zeitalters

  • Programmierung

AIT 132: Verwendung von Technologie im Versicherungswesen

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Technologie- und Versicherungsinformationen

  • Verwalten eines Systems

  • Auswirkung auf Marketing/grundlegende Vertragsabwicklung

  • Muss analysiert werden

  • Technologie in Underwriting und Schadensfällen

  • Informationssicherheit

  • Agenturmanagementsysteme

  • Internet-Versicherungsmarketing

  • Internetvertrieb und Service in der Versicherungsbranche

  • Agentur-/Unternehmensschnittstelle

  • Informationsanforderungen auf Branchenebene

AIT 134: Das strategische Informationsmanagement

Dieser Kurs behandelt die folgenden Themen:

  • Schaffung von Geschäftsvorteilen mit IT

  • Erstellen von Geschäftsmodellen

  • Aufbau vernetzter Unternehmen

  • Plädoyer fĂĽr vernetzte Unternehmen

  • Verstehen der Internetworking-Infrastruktur

  • Gewährleistung zuverlässiger und sicherer IT-Services

  • Verwaltung verschiedener IT-Infrastrukturen

  • Organisation und FĂĽhrung der IT-Funktion

  • Verwalten von IT-Outsourcing

  • Ein Portfolio-Ansatz fĂĽr die IT

  • Datenspeicherung

Die universell einsetzbaren Fähigkeiten, die Sie am AIT erwerben, können Ihre Marktfähigkeit verbessern. Egal, ob Sie ein IT-Experte sind, der Versicherungsgeschäftsprozesse besser verstehen möchte, oder ein Versicherungsexperte, der sein technologisches Wissen erweitern möchte, AIT kann Ihnen dabei helfen, Ihr technologisches Wachstum zu bewältigen, während Sie Ihre Karriere vorantreiben.

Es wird empfohlen, AIT 131 als ersten Kurs zu belegen. Wenn Sie die AAM 131-Prüfung bestanden haben, entfällt außerdem die AIT 131. Wenn Sie die Prüfung AAM 132 bestanden haben, entfällt die Prüfung AIT 132. Wenn Sie die Bezeichnung Associate in Insurance Data Management (AIDM) oder Certified Insurance Data Manager (CIDM) besitzen, entfällt die Prüfung AIT 131 .

Höhepunkte

  • Drei Kurse sind erforderlich, um die Bezeichnung zu erhalten: Essentials of Information Technology, Insurance Uses of Technology und Strategic Management of Information.

  • Die Bezeichnung vermittelt ein tiefgreifendes Verständnis von Themen der Versicherungsautomatisierung.

  • Ein Associate in Information Technology (AIT) vermittelt Versicherungs- und Versicherungs-IT-Experten die Fähigkeiten und Kenntnisse, die sie benötigen, um die LĂĽcke zwischen Versicherung und IT zu schlieĂźen.