Investor's wiki

Absoluter Vorteil

Absoluter Vorteil

Ein Wirtschaftskonzept, bei dem eine Partei einen direkten Effizienzvorteil bei der Herstellung/Bereitstellung einer bestimmten Ware oder Dienstleistung gegenĂĽber einer anderen Partei hat.

Höhepunkte

  • Absoluter Vorteil, ein von Adam Smith entwickeltes Konzept, kann die Grundlage fĂĽr groĂźe Gewinne aus dem Handel zwischen Herstellern unterschiedlicher GĂĽter mit unterschiedlichen absoluten Vorteilen sein.

  • Der absolute Vorteil kann dem komparativen Vorteil gegenĂĽbergestellt werden, der die Fähigkeit darstellt, Waren und Dienstleistungen zu niedrigeren Opportunitätskosten zu produzieren.

  • Durch Spezialisierung, Arbeitsteilung und Handel können Produzenten mit unterschiedlichen absoluten Vorteilen immer mehr gewinnen als durch isoliertes Produzieren und Konsumieren.

  • Ein absoluter Vorteil liegt vor, wenn ein Hersteller eine Ware oder Dienstleistung in größerer Menge zu gleichen Kosten oder in gleicher Menge zu geringeren Kosten als seine Konkurrenten anbieten kann.

FAQ

Wie kann eine Nation vom absoluten Vorteil profitieren?

Das Konzept des absoluten Vorteils wurde von Adam Smith in The Wealth of Nations entwickelt, um zu zeigen, wie Länder profitieren können, indem sie sich darauf spezialisieren, die von ihnen produzierten Waren effizienter als andere Länder zu produzieren und zu exportieren und Waren zu importieren, die andere Länder effizienter produzieren . Die Spezialisierung auf und den Handel mit Produkten, bei denen sie einen absoluten Vorteil haben, kann beiden Ländern zugute kommen, solange sie jeweils mindestens ein Produkt haben, bei dem sie einen absoluten Vorteil gegenüber dem anderen haben.

Was sind Beispiele fĂĽr Nationen mit einem absoluten Vorteil?

Ein klares Beispiel für eine Nation mit absolutem Vorteil ist Saudi-Arabien. Die Leichtigkeit, mit der es seine Ölvorräte erreichen kann, was die Förderkosten erheblich senkt, ist sein absoluter Vorteil gegenüber anderen Nationen. Andere Beispiele sind Kolumbien und sein Klima – im Idealfall geeignet für den Kaffeeanbau – oder Sambia, das einige der reichsten Kupferminen der Welt besitzt. Für Saudi-Arabien wäre es ein extrem kostspieliges und wahrscheinlich unproduktives Unterfangen, Kaffee anzubauen und Kolumbien nach Öl zu bohren.

Wie unterscheidet sich der absolute Vorteil vom komparativen Vorteil?

Ein absoluter Vorteil ist die Fähigkeit eines Unternehmens, ein Produkt oder eine Dienstleistung zu niedrigeren absoluten Kosten pro Einheit unter Verwendung einer geringeren Anzahl von Inputs oder eines effizienteren Prozesses herzustellen als ein anderes Unternehmen, das dasselbe Gut oder dieselbe Dienstleistung herstellt. Komparativer Vorteil bezieht sich auf die Fähigkeit, Waren und Dienstleistungen zu niedrigeren Opportunitätskosten zu produzieren, nicht unbedingt in größerem Umfang oder höherer Qualität.