Investor's wiki

Vorfinanzierung

Vorfinanzierung

Was ist Vorfinanzierung?

Vorschussfinanzierung ist jeder Vorschuss auf eine zuk├╝nftige Verpflichtung oder Zahlung. Der Begriff Vorfinanzierung wird sehr weit gefasst und kann eine Vielzahl von Finanzszenarien umfassen, die von Privat- oder Projektdarlehen ├╝ber zuk├╝nftige vertragliche Zahlungen wie Renten oder Lizenzgeb├╝hren bis hin zu staatlichen Zuwendungen reichen.

Die Vorfinanzierung kann unterschiedliche Formen annehmen. Einige Beispiele f├╝r Vorausfinanzierungen sind: Zahltagdarlehen , Viatical Settlements und Vorschusszahlungen bei Gerichtsverfahren. In der Regel w├╝rde eine Vorschussfinanzierung eine Abtretung des Vertrags oder einer Reihe von k├╝nftig f├Ąlligen Zahlungen oder einen Verzicht auf die H├Âhe dieser Zahlungen beinhalten, die zur R├╝ckzahlung des Vorschusses ausreichen. In den meisten F├Ąllen wird die Vorausfinanzierung mit einem kalkulatorischen Zinsbetrag abgezinst.

Vorausfinanzierung wird auch verwendet, um sich auf den laufenden Prozess der Akkumulation von bestimmtem Geld zu beziehen, um ein Konto f├╝r zuk├╝nftige Leistungen zu finanzieren, z. B. f├╝r einen Altersvorsorgeplan.

Vorausfinanzierung verstehen

Viele Menschen haben wahrscheinlich schon von dem Prozessfinanzierungskonzept geh├Ârt, da auf vielen Fernsehsendern h├Ąufig Werbespots f├╝r diese Dienste laufen. Jemand, der ein Kl├Ąger in einem Gerichtsverfahren ist, kann eine Vorfinanzierung beantragen, um seine Lebenshaltungskosten oder andere Zwecke zu decken, w├Ąhrend er auf seine voraussichtliche Einigung oder den ihm zugesprochenen Schadensersatz wartet. In einigen F├Ąllen kann dieser Vorschuss zur Deckung der Kosten f├╝r Operationen oder andere medizinische Behandlungen verwendet werden, die der Gesch├Ądigte oder Betroffene m├Âglicherweise ben├Âtigt.

Auch K├╝nstler, Schriftsteller, Produzenten und andere an der Schaffung oder Ver├Âffentlichung k├╝nstlerischer oder literarischer Werke Beteiligte erhalten h├Ąufig eine Form der Vorfinanzierung. In diesem Fall erhalten sie eine anf├Ąngliche Vorauszahlung, die als Vorauszahlung auf zuk├╝nftige Lizenzgeb├╝hren oder die erwarteten Erl├Âse aus zuk├╝nftigen Verk├Ąufen strukturiert ist.

Unternehmen k├Ânnen auch Anbieter nutzen, die Gehaltsabrechnungsdienste anbieten. Die Finanzierung der Gehaltsabrechnung kann f├╝r Unternehmen von Vorteil sein, die Liquidit├Ątsprobleme haben und den Gehaltsabrechnungsprozess reibungslos und konsistent am Laufen halten m├╝ssen. Diese Art der Finanzierung wird auch h├Ąufig von Personaldienstleistern verwendet. Die Lohnfinanzierungsdienste stellen dieses Kapital zur Verf├╝gung, indem sie Gutschriften auf der Grundlage des Unternehmensverm├Âgens anbieten. Antragsteller m├╝ssten bestimmte Kriterien erf├╝llen und eine Genehmigung f├╝r den Vorschuss erhalten, bevor sie Geld erhalten.

So wie die verschiedenen Arten von Vorschussfinanzierungsstrukturen vielf├Ąltig sind, so sind auch die mit diesen Finanzierungsvereinbarungen verbundenen Bedingungen und Konditionen unterschiedlich. Die qualifizierenden Voraussetzungen, Zinss├Ątze und Geb├╝hren sowie Verpflichtungen der Person oder Organisation, die die Vorfinanzierung erh├Ąlt, k├Ânnen je nach Situation sehr unterschiedlich sein.

H├Âhepunkte

  • Der Begriff Vorfinanzierung wird sehr weit gefasst und kann eine Vielzahl von Finanzszenarien umfassen, die von Privat- oder Projektdarlehen ├╝ber zuk├╝nftige vertragliche Zahlungen wie Renten oder Lizenzgeb├╝hren bis hin zu staatlichen Zuwendungen reichen.

  • Vorausfinanzierung ist jeder Vorschuss auf eine zuk├╝nftige Verpflichtung oder Zahlung.

  • Einige Beispiele f├╝r Vorausfinanzierung sind: Zahltagdarlehen, viatical Settlements und Vorschusszahlungen bei Gerichtsverfahren.