Investor's wiki

Kryptowährung Airdrop

Kryptowährung Airdrop

Im Kryptow√§hrungs- und Blockchain-√Ėkosystem bezieht sich der Begriff ‚ÄěAirdrop‚Äú auf die Verteilung digitaler Assets an die √Ėffentlichkeit, entweder durch das Halten eines bestimmten anderen Tokens oder einfach dadurch, dass es sich um eine aktive Wallet-Adresse auf einer bestimmten Blockchain handelt.

Dies ist getrennt und unterscheidet sich von der Zuteilung von Token oder M√ľnzen, die √ľber ein ICO-Ereignis erfolgen. W√§hrend ICOs wird der angebotene digitale Verm√∂genswert normalerweise mit einer alternativen M√ľnze oder einem Token gekauft. Bei Airdrops muss der Empf√§nger nichts kaufen, was bedeutet, dass die Assets kostenlos verteilt werden.

Airdrops werden h√§ufig als Marketinginstrument verwendet, um das Bewusstsein f√ľr die verteilte M√ľnze oder den Token zu sch√§rfen, sowie als Methode zur Diversifizierung der Anzahl der Inhaber dieses Verm√∂genswerts.

Die Art und Weise, wie Airdrops normalerweise funktionieren, besteht darin, dass ein Benutzer, um berechtigt zu sein, einen bestimmten Betrag des Vermögenswerts zum Zeitpunkt des Schnappschusses,. der als Ansicht des aktuellen Zustands der Blockchain aufgenommen wird, in einer öffentlichen Brieftasche halten muss bestimmten Zeitpunkt.

Zum Beispiel f√ľhrte OmiseGo im Juli 2017 einen Airdrop an Ether-Inhaber auf der Ethereum-Blockchain durch und verteilte 5 % der Gesamtzahl der OmiseGo-Token in einem Verh√§ltnis von 0,075 OMG pro ETH an alle Wallets, die zum Zeitpunkt des Ethereums mehr als 0,1 ETH hielten Momentaufnahme.

Airdrops wurden zusammen mit Forks von einigen als eine Art Dividendenzahlung angesehen, die durch das Halten eines digitalen Vermögenswerts verdient wird, insofern es sich um eine zusätzliche Prämie handelt, die anteilig an Token-Inhaber ausgezahlt wird.

Höhepunkte

  • W√§hrend einige legitim sind, wurden andere Airdrops als betr√ľgerisch oder betr√ľgerisch angesehen.

  • Es beinhaltet die Lieferung von Token an die Wallets aktueller Kryptow√§hrungsh√§ndler, entweder kostenlos oder im Austausch f√ľr einen kleinen Werbeservice.

  • Der Airdrop soll das Bewusstsein sch√§rfen und den Besitz des W√§hrungs-Startups erh√∂hen.

  • Ein Krypto-Airdrop ist eine Marketingmethode, die von Startups im Bereich der Kryptow√§hrung eingesetzt wird.

FAQ

Was war der erste Krypto-Airdrop?

Der erste Kryptow√§hrungs-Airdrop wird AuroraCoin (AUR) am 25. M√§rz 2014 zugeschrieben. Als Kryptow√§hrung f√ľr den isl√§ndischen Staat erhielt jeder B√ľrger oder st√§ndige Einwohner, der seinen Personalausweis vorlegte, 31,8 AUR.

Hat das Land El Salvador einen Bitcoin Airdrop durchgef√ľhrt?

Ja. Um die Einf√ľhrung von Bitcoin zu f√∂rdern, als das Land sein gesetzliches Zahlungsmittel auf Bitcoins ausweitete, schrieb El Salvador jedem, der die von der Regierung gebaute Brieftasche installierte, BTC im Wert von 30 Dollar gut.

Was ist ein NFT Airdrop?

√Ąhnlich wie bei anderen Arten von Krypto-Airdrops schreibt ein NFT-Airdrop den NFT-Inhabern zus√§tzliche Tokens gut. Dies geschieht, um eine st√§rkere Community um bestimmte NFTs herum aufzubauen, Begeisterung zu erzeugen und NFT-Inhaber zu belohnen.