Investor's wiki

Autoindustrie-ETF

Autoindustrie-ETF

Was ist ein Autoindustrie-ETF?

Der Autoindustrie-ETF ist ein börsengehandelter Fonds,. der hauptsächlich in Hersteller und Zulieferer von Automobilprodukten investiert. Ein ETF ist eine Wertpapierart, die einen Index oder Sektor abbildet und wie normale Aktien an einer Börse gekauft oder verkauft werden kann.

ETFs der Autoindustrie verstehen

Der Automotive Industry ETF besteht aus einer Gruppe, die Hersteller aller automobilbezogenen Produkte umfasst, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Teile und Arbeitskräfte. Aufgrund der Anzahl von Automobilunternehmen in den Vereinigten Staaten und auf der ganzen Welt können viele dieser börsengehandelten Fonds eine globale Reichweite haben. Asien und Europa haben beide eine starke Marktpräsenz in der Branche.

Einige der in diesen Fonds gehaltenen Produkte umfassen Forschung und Entwicklung, den Vertrieb von Materialien und den Verkauf von Automobilen selbst.

In einem Bullenmarkt rangieren Automobilaktien höher, da sie an die Entwicklung und Produktion in der Wirtschaft gebunden sind, indem sie erhöhte Verbraucherausgaben zeigen. Neue Autos sind eine bedeutende Anschaffung, die viele Menschen aufschieben, bis sie finanziell stabil genug sind, um dies zu tun, also dank der zunehmenden Verfügbarkeit anderer Optionen.

Beispiel eines Autoindustrie-ETF

Der First Trust Nasdaq Global Auto Index Fund ETF (CARZ) bleibt der einzige börsengehandelte Fonds, der sich ausschließlich auf den Automobilindustriesektor konzentriert und nur in Unternehmen investiert, die als Automobilhersteller klassifiziert sind. CARZ wird von First Trust Portfolios LP verwaltet; und obwohl First Trust ein in den USA ansässiges Unternehmen ist, ist der Fonds global und nicht auf Anlagen in Wertpapieren beschränkt, die sich in den Vereinigten Staaten befinden. Der ETF wurde erstmals im Jahr 2011 aufgelegt und hat eine Kostenquote von 0,70 %.

Das Portfolio von CARZ umfasst nur Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von mehr als 500 Millionen US-Dollar und erfordert außerdem, dass die enthaltenen Wertpapiere den täglichen Handelsdurchschnitt von mindestens 1 Million US-Dollar über drei Monate erreichen, und diese Wertpapiere müssen an einer indexfähigen Börse notiert sein. CARZ hat derzeit 34 Aktien in seiner Gruppe, die diesen Standard erfüllen.

Die meisten städtischen Gebiete verfügen über umfangreiche öffentliche Verkehrssysteme. Sogar ländliche Gebiete sehen jetzt eine Zunahme neuerer Transportinitiativen wie Mitfahrgelegenheiten und Unternehmen wie Uber und Lyft, die Taxidienste anbieten, wo sie vorher nicht existierten, oder eine größere Nachfrage danach.

TTT

First Trust NASDAQ Global Auto Index Fund (CARZ) Top 10 Beteiligungen (Q1 2021)

Höhepunkte

  • Die Autoindustrie umfasst Unternehmen, die Autos, Lastwagen, Transporter und Nutzfahrzeuge herstellen. Dazu gehören auch Unternehmen, die Autoteile liefern.

  • ETFs werden wie andere Arten von Wertpapieren gehandelt, die einen Index oder Sektor abbilden.

  • Asien und Europa haben zusammen mit den USA eine starke Marktpräsenz in der Autoindustrie.

  • Ein Autoindustrie-ETF ist ein börsengehandelter Fonds, der die Aktien der Autoindustrie abbildet.

  • Der einzige derzeit verfĂĽgbare exklusive Autoindustrie-ETF wird unter dem Tickersymbol CARZ gehandelt.