Investor's wiki

Niederländischer Antillen-Gulden (ANG)

Niederländischer Antillen-Gulden (ANG)

Was ist der Niederländische Antillen-Gulden (ANG)?

Der Niederl√§ndische Antillen-Gulden (ANG) ist die W√§hrung der karibischen Inselstaaten Cura√ßao und Sint Maarten. Auch als NA∆í abgek√ľrzt, betr√§gt der offizielle Wechselkurs 1,79 Niederl√§ndische Antillen-Gulden zum US-Dollar.

Curaçao und Sint Maarten sind autonome Länder innerhalb des Königreichs der Niederlande und gehörten zu den Mitgliedern, die bis zu ihrer Auflösung im Jahr 2010 das einzige autonome Land, die Niederländischen Antillen, bildeten

Den Antillen-Gulden verstehen

Der Antillen-Gulden diente bis zu seiner Auflösung im Jahr 2010 als Währung der Niederländischen Antillen. Die Niederländischen Antillen bestanden aus Aruba, Bonaire, Curaçao, Saba, Sint Eustatius und Sint Maarten und existierten als ein einziges autonomes Land innerhalb des Königreichs der Niederlande .

Aruba verlie√ü die Niederl√§ndischen Antillen 1986 und wurde ein autonomes Land innerhalb des K√∂nigreichs der Niederlande. Nach der Aufl√∂sung der Niederl√§ndischen Antillen wurden Bonaire, Sint Eustatius und Saba zu Sondergemeinden, √§hnlich wie andere Gemeinden im europ√§ischen Teil der Niederlande. Cura√ßao und Sint Maarten entschieden sich f√ľr mehr Selbstverwaltung. Zusammen mit den Niederlanden und Aruba bilden sie die vier autonomen L√§nder innerhalb des K√∂nigreichs der Niederlande .

Bonaire, Sint Eustatius und Saba haben den US-Dollar als W√§hrung eingef√ľhrt, was als Dollarisierung bekannt ist. Cura√ßao und Sint Maarten verwenden weiterhin den Gulden der Niederl√§ndischen Antillen, w√§hrend Aruba den Aruba Florin.ÔĽŅ ausgibt

Wie der Antillen-Gulden funktioniert

Der niederl√§ndische Antillen-Gulden wird manchmal auch als Antillen-Gulden bezeichnet. Das ANG wird in 100 Cent unterteilt. M√ľnzen gibt es im Wert von 1, 5, 10, 25 und 50 Cent sowie 1, 2¬Ĺ und 5 Gulden. Banknoten gibt es im Wert von 10, 25, 50 und 100 Gulden, die alle einen einzigartigen Vogel der Region darstellen auf einer Seite der Rechnung .

Cura√ßao und Sint Maarten haben erwogen, den Gulden der Niederl√§ndischen Antillen durch eine neue W√§hrung namens Karibischer Gulden (CMg) zu ersetzen, dessen Wert an 1,79 an den US-Dollar gebunden w√§re. Die Einf√ľhrung dieser W√§hrung hat sich jedoch verz√∂gert zu politischen Verhandlungen √ľber den Standort und die F√ľhrung einer neuen Zentralbank.

Infolgedessen hat die Centrale Bank van Curacao en Sint Maarten den Druck neuer Banknoten in Erwartung der Einf√ľhrung der neuen W√§hrung eingestellt. Aus diesem Grund wird erwartet, dass den Inseln in den n√§chsten Jahren die physischen M√ľnzen und Scheine ausgehen werden. Folglich m√ľssen Cura√ßao und Sint Maarten m√∂glicherweise eine alternative W√§hrung wie den USD oder den Euro einf√ľhren, um parallel zu funktionieren.

Höhepunkte

  • Diese Inseln waren fr√ľher bis zu ihrer Aufl√∂sung im Jahr 2010 Teil der Niederl√§ndischen Antillen. Sie bleiben als autonome L√§nder innerhalb des K√∂nigreichs der Niederlande .

  • Der Niederl√§ndische Antillen-Gulden (ANG) ist die Landesw√§hrung von Cura√ßao und Sint Maarten .

  • Cura√ßao und Sint Maarten haben erwogen, den ANG durch eine neue W√§hrung, den Karibischen Gulden (CMg), zu ersetzen .