Investor's wiki

Leistungen im beschleunigten Todesfall (ADB)

Leistungen im beschleunigten Todesfall (ADB)

Was sind Leistungen bei beschleunigtem Tod?

Eine beschleunigte Todesfallleistung (ADB) ist eine Leistung, die mit einer Lebensversicherung verbunden werden kann und es dem Versicherungsnehmer ermöglicht, Barvorschüsse auf die Todesfallleistung zu erhalten, wenn eine unheilbare Krankheit diagnostiziert wird.

Viele Personen, die sich fĂĽr eine beschleunigte Todesfallleistung entscheiden, haben weniger als ein Jahr zu leben und verwenden das Geld fĂĽr Behandlungen und andere Kosten, die zum Ăśberleben erforderlich sind.

Wie Leistungen bei beschleunigtem Tod funktionieren

Die Wahl einer Versicherungspolice mit beschleunigter Todesfallleistung (ADB) ermöglicht es dem Versicherungsnehmer, seinen täglichen Lebensunterhalt so bequem wie möglich zu gestalten, während sich der Versicherungsnehmer nach seinem Tod um seine Familie kümmern kann. Diese Art von Leistungen wurde ursprünglich in den späten 1980er Jahren eingeführt, um den finanziellen Druck derjenigen zu verringern, bei denen AIDS diagnostiziert wurde.

Die beschleunigte Sterbegeldrückstellung in einer Lebensversicherungspolice wird auch als „Lebensgeld“ -Reiter oder „Leistung bei unheilbarer Krankheit“ bezeichnet.

Einige Policen bieten möglicherweise eine beschleunigte Todesfallleistung an, auch wenn dies nicht im Vertrag erwähnt ist. Sie haben Anspruch auf beschleunigte Todesfallleistungen, wenn Sie an einer unheilbaren Krankheit erkranken und voraussichtlich innerhalb von zwei Jahren sterben werden. Sie qualifizieren sich auch, wenn bei Ihnen eine Krankheit diagnostiziert wurde, die Ihre voraussichtliche Lebenserwartung verkürzt, Sie aufgrund einer Krankheit eine Organtransplantation benötigen oder sich in einem Langzeithospiz befinden. Leistungen im beschleunigten Todesfall sind auch möglich, wenn Sie Hilfe bei alltäglichen Verrichtungen wie Baden oder Toilettengang benötigen.

Die Höhe der Lebenshaltungskosten kann je nach Versicherungsgesellschaft und Police variieren. Wenn die Deckung bereits enthalten ist, sind die Kosten in der Police enthalten. Andernfalls müssen Sie eine Gebühr oder einen Prozentsatz der Todesfallleistung zahlen.

Der Erhalt einer beschleunigten Todesfallleistung kann Ihren Anspruch auf Medicaid und SSI beeinträchtigen.

Beispiel fĂĽr Leistungen im beschleunigten Todesfall

Stellen Sie sich einen 40-jährigen namens Fred vor, einen bevorzugten Nicht-Tabakkonsumenten mit einer Lebensversicherungspolice in Höhe von 1 Million US-Dollar. Fred erkrankte an Hirntumor im Endstadium und beschloss, die Hälfte des Nennwerts seiner Police zu beschleunigen und eine beschleunigte Todesfallleistung zu erhalten.

Nach Prüfung des Anspruchs machte die Versicherungsgesellschaft ein Pauschalangebot von 265.000 US-Dollar. Fred nahm das Angebot an und erhielt eine Zahlung in Höhe von 265.000 USD. Sein Sterbegeld wurde um den Betrag gekürzt, den er beschleunigt hatte (500.000 US-Dollar). Nach dem Einlösen des Schecks betrug Freds verbleibende Todesfallleistung 500.000 US-Dollar, und er zahlte neue Prämien auf der Grundlage eines Nennwerts von 500.000 US-Dollar anstelle des ursprünglichen Nennwerts von 1 Million US-Dollar.

Besondere Ăśberlegungen

Leistungen bei beschleunigtem Tod sind in der Regel steuerfrei für Personen, die voraussichtlich innerhalb von zwei Jahren sterben werden. Diese Art von Leistung ist nicht dazu gedacht, den Versicherungsschutz für die Langzeitpflege zu ersetzen. Es sollte verwendet werden, um Ausgaben zu ergänzen, die nicht durch eine Pflegepolice abgedeckt sind. Leistungen bei beschleunigtem Tod unterscheiden sich auch von Fahrern bei chronischer Pflege oder Langzeitpflege.

Höhepunkte

  • Die Inanspruchnahme von Leistungen im beschleunigten Todesfall reduziert den Geldbetrag, den die BegĂĽnstigten erhalten.

  • Leistungen bei beschleunigtem Tod werden in der Regel nicht als Einkommen besteuert.

  • Um sich fĂĽr eine beschleunigte Todesfallleistung zu qualifizieren, muss ein Versicherungsnehmer nachweisen, dass er chronisch oder unheilbar krank ist.

  • Es kann möglich sein, Geld aus einer Lebensversicherung zu leihen, anstatt die Leistungen in einer Summe zu erhalten.

  • Accelerated Death Benefits (ADB) ermöglichen es jemandem mit einer Lebensversicherung, der unheilbar krank ist, zu Lebzeiten auf einen Teil der Todesfallleistung der Police zuzugreifen.

FAQ

Was kosten ADB-Fahrer bei einer Lebensversicherung?

Bei vielen Versicherern ist ein ADB-Fahrer in einer Lebensversicherung enthalten und ohne zusätzliche Kosten.

Was ist der Zweck einer Leistung im beschleunigten Todesfall?

Es gibt beschleunigte Todesfallleistungen, um unheilbar kranken Personen mit einer Lebensversicherung zu helfen, vor ihrem Tod auf einen Teil ihrer Todesfallleistung zuzugreifen. Die Absicht ist, das Geld zu verwenden, um die Gesundheitsversorgung und damit verbundene Kosten zu decken. Im Gegenzug wird die Höhe des gesamten Todesfallkapitals gekürzt.

Was ist ein Accelerated Death Benefit Rider?

Ein Fahrer ist eine zusätzliche Deckung oder Leistung, die mit einer Versicherungspolice verbunden ist. Beschleunigte Todesfallleistungen können als ADB-Reiter hinzugefügt werden, was es dem Versicherten ermöglicht, auf einen Teil des Barwerts seiner Todesfallleistung zuzugreifen, wenn er unheilbar krank ist.