Investor's wiki

Asiatische Währungseinheit (ACU)

Asiatische Währungseinheit (ACU)

Was war die asiatische Währungseinheit (ACU)?

Die Asiatische W√§hrungseinheit (ACU), auch als Asiatische W√§hrungseinheit (AMU) bekannt, war ein vorgeschlagener Korb asiatischer W√§hrungen, √§hnlich der Europ√§ischen W√§hrungseinheit,. die der Vorl√§ufer der gemeinsamen W√§hrung Euro war. Heute bleibt die ACU ein akademisches Projekt ohne wirkliche Anziehungskraft unter den asiatischen Regierungen und ohne viel √∂ffentliche Unterst√ľtzung unter ihren B√ľrgern.

Verständnis der asiatischen Währungseinheit (ACU)

Ziel der ACU war es, mehr Freihandel und Finanzstr√∂me zwischen den asiatischen L√§ndern zu f√∂rdern und die Abh√§ngigkeit der Region vom US-Dollar zu lockern. Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) ist zusammen mit dem japanischen Forschungsinstitut f√ľr Wirtschaft, Handel und Industrie (RIETI) f√ľr die Untersuchung der Machbarkeit und den Aufbau des W√§hrungskorbs verantwortlich.

Der ACU ist ein vorgeschlagener W√§hrungskorb f√ľr die W√§hrungen asiatischer L√§nder, zu denen China, Japan, S√ľdkorea, Indonesien, Malaysia und Singapur geh√∂ren w√ľrden. Insbesondere w√ľrde es als gemeinsamer W√§hrungskorb aus 13 ostasiatischen W√§hrungen wie ASEAN 10 plus Japan, China und S√ľdkorea dienen.

Die ASEAN (Association of Southeast Asian Nations) ist eine regionale Organisation von 10 s√ľdostasiatischen und pazifischen Anrainerstaaten, deren Regierungen zusammenarbeiten, um den soziokulturellen, wirtschaftlichen und politischen Fortschritt in der Region zu f√∂rdern. Andere Vorschl√§ge haben gefordert, dass die ACU auch Hongkong und Neuseeland umfasst.

Der Grundgedanke f√ľr ACU war, dass es als Mittel zur Verbesserung der internen Wechselkursstabilit√§t verwendet werden k√∂nnte, wenn die regionalen Zentralbanken beginnen, ihre jeweiligen W√§hrungen gegen√ľber der ACU-Einheit zu stabilisieren, wodurch dazu beigetragen wird, die M√∂glichkeit regionaler wettbewerbsbedingter Abwertungen zu verringern,. in denen ein Land strategisch vorgeht seine W√§hrung als Reaktion auf die eigene Abwertung eines anderen Landes abwertet.

Der Begriff der Stabilisierung √ľber einen internen Korb √§hnlich dem europ√§ischen Wechselkursmechanismus (WKM) unterscheidet sich von der Stabilisierung mithilfe einer externen Einheit, die erfordern w√ľrde, dass die ACU wiederum in irgendeiner Weise an externe W√§hrungen wie den US-Dollar oder den US-Dollar gekoppelt w√§re Euro oder in einen externen Korb.

Es gab eine Reihe von Finanzinstrumenten, die Körbe asiatischer Währungen verwenden, aber diese sind individuell konstruiert und werden in den vertretenen Ländern nicht gesponsert oder als Tauschmittel verwendet. Es gab jedoch Hindernisse, die die Schaffung einer offiziellen asiatischen Währungseinheit verhinderten, einschließlich schwerwiegender Fehlanpassungen zwischen den verschiedenen regionalen Währungen, die beteiligt gewesen wären.

Der ACU-Korb

Der vorgeschlagene ACU-Korb umfasst 13 Währungen:

TTT

Höhepunkte

  • Ziel der ACU war es, mehr Freihandel und Finanzstr√∂me zwischen den asiatischen L√§ndern zu f√∂rdern und die Abh√§ngigkeit der Region vom US-Dollar zu lockern.

  • Obwohl die ACU noch untersucht wird, hat sie unter den asiatischen Regierungen noch keine wirkliche Anziehungskraft gefunden.

  • Die Asiatische W√§hrungseinheit (ACU) war ein Vorschlag der Asiatischen Entwicklungsbank, der darauf abzielte, eine gemeinsame W√§hrungsregion in Asien zu f√∂rdern.