Investor's wiki

Aftermarket-Bericht

Aftermarket-Bericht

Was ist ein Aftermarket-Bericht?

Ein Aftermarket-Bericht bezieht sich in erster Linie auf eine Zusammenfassung der Wertentwicklung einer neu ausgegebenen Aktie im Zeitraum unmittelbar nach dem B├Ârsengang ( IPO) der Aktie. Diese Berichte k├Ânnen sich in der Tiefe der bereitgestellten Informationen erheblich unterscheiden, und der Zeitraum, der von einem Aftermarket-Bericht abgedeckt wird, wird von keiner Regulierungsbeh├Ârde vorgeschrieben.

Es wird kein standardm├Ą├čiger Endzeitraum ber├╝cksichtigt, aber die After-Market-Performance beginnt am ersten Tag, an dem die IPO-Aktien ├Âffentlich gehandelt werden. In der Regel wird die After-Market-Performance ├╝ber die Sperrfrist gemessen, die zwischen mehreren Tagen und drei, sechs, neun Monaten oder l├Ąnger nach dem IPO-Datum liegen kann. Dies gibt Zeit f├╝r den Marktpreis der Aktie, sich m├Âglicherweise auszugleichen, bevor die potenziellen Verk├Ąufe von Insider-Aktien, die nach Ablauf der Sperrfrist schnell verkauft werden k├Ânnten, stattfinden.

Ein Aftermarket-Bericht kann sich auch auf eine Analyse des Sekund├Ąrmarktes f├╝r Ersatzteile f├╝r Konsumg├╝ter beziehen. Unter diesen Produkten sind Automobile und Personalcomputer ├╝blich.

Aftermarket-Berichte verstehen

Ein Aftermarket-Bericht analysiert die Kursentwicklung einer neu ausgegebenen Aktie w├Ąhrend ihrer anf├Ąnglichen Phase auf dem Sekund├Ąrmarkt oder in den Tagen und Wochen unmittelbar nach ihrem B├Ârsengang. Dieser Bericht ist hinsichtlich seines Inhalts nicht an strenge Richtlinien gebunden. Es kann sich an Grundlagen wie das Tickersymbol der Aktie,. die B├Ârse, an der sie gehandelt wird, und vielleicht den Geld- und Briefkurs am Ende der Handelsperiode des Vortages halten. Diese rudiment├Ąren Punkte sind nicht weit von den Daten entfernt, die viele Jahre lang im Wirtschaftsteil der gro├čen Zeitungen abgedruckt wurden.

Ein robusterer Aftermarket-Bericht k├Ânnte die fr├╝he finanzielle Leistung der Aktie erweitern,. um die Gesch├Ąfte des Unternehmens sowie die Finanzergebnisse aus der fr├╝hesten Zeit der Zeit des Unternehmens auf dem Sekund├Ąrmarkt zu bewerten. Eine detaillierte Bewertung w├╝rde Informationen umfassen, die von Analysten von Investmentbanken mit umfassenden Kenntnissen der f├╝r die Leistung des Unternehmens relevanten Branchen stammen. Informationen wie die Wettbewerbslandschaft, strategische Vor- oder Nachteile, regulatorische Fragen und andere Bedrohungen f├╝r die Zukunftsaussichten des Unternehmens w├Ąren relevant.

Die Finanzergebnisse k├Ânnten etwas unvollst├Ąndig sein, da ├Âffentliche Unternehmen in letzter Zeit in diesem fr├╝hen Stadium m├Âglicherweise nicht viele ├Âffentliche Informationen ver├Âffentlicht haben. Die U. S. Securities and Exchange Commission (SEC) verlangt von Privatunternehmen nicht, solche Informationen zu ver├Âffentlichen.

Durch die Betrachtung der After-Market-Performance aller B├Ârseng├Ąnge ├╝ber einen bestimmten Zeitraum (z. B. in einem Kalenderjahr) k├Ânnen Analysten und Investmentbanker die Gesamtmarktnachfrage nach Neuemissionen absch├Ątzen und einen geplanten B├Ârsengang infolgedessen vorziehen oder verz├Âgern.

Verbraucherersatzteile: der Aftermarket-Bericht

Eine sekund├Ąre Bedeutung des Aftermarket-Berichts kommt aus dem Markt f├╝r Ersatzteile f├╝r langlebige G├╝ter. Diese Waren reichen von gro├čen Haushaltsanschaffungen wie Autos bis hin zu Nischenprodukten wie medizinischen Ger├Ąten, die in Notaufnahmen von Krankenh├Ąusern verwendet werden.

Ein Beispiel f├╝r einen solchen Bericht wird j├Ąhrlich von der Specialty Equipment Market Association (SEMA) ver├Âffentlicht. Der SEMA-Bericht sammelt Verbraucher- und Herstellerdaten ├╝ber die Automobil-Aftermarket-Industrie, die j├Ąhrlich etwa 40 Milliarden US-Dollar an Aktivit├Ąten meldet. Der Bericht enth├Ąlt Daten, die in erster Linie f├╝r Hersteller von Ger├Ąten bestimmt sind, die f├╝r die Vermarktung an Segmente der Verbraucherbev├Âlkerung verwendet werden sollen. Insbesondere erlaubt der Report Einzelh├Ąndlern, die rentabelsten Fahrzeug- und Kundenklassen zu identifizieren.

H├Âhepunkte

  • Ein Aftermarket-Bericht fasst die Wertentwicklung einer neu ausgegebenen Aktie in der Zeit nach ihrem B├Ârsengang zusammen.

  • Dieser Bericht wird verwendet, um die Nachfrage- und Liquidit├Ątslandschaft neu ausgegebener Aktien zu verstehen, oft bis zum Ende der Sperrfrist, zu der Insider ihre IPO-Aktien verkaufen k├Ânnen.

  • Ein Aftermarket-Bericht kann sich auch auf ein Dokument beziehen, das verwendet wird, um den Markt f├╝r Ersatzteile f├╝r langlebige G├╝ter zu verstehen.