Investor's wiki

Associate in Versicherungsbuchhaltung und -finanzierung (AIAF)

Associate in Versicherungsbuchhaltung und -finanzierung (AIAF)

Was ist Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF)?

Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF) ist ein Berufsbezeichnungsprogramm, das Buchhaltungs- und Finanzmitarbeitern, Gesch├Ąftsbereichsleitern, Vertretern und Maklern dabei helfen soll, die Praktiken und Grunds├Ątze der Erstellung von Abschl├╝ssen f├╝r Versicherer zu erlernen. Die Bezeichnung wird von The Institutes verliehen .

Understanding Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF)

Der Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF) deckt Themenbereiche wie Versicherungsinformationssysteme, Rechnungslegung und Vorschriften f├╝r Sach- und Haftpflichtversicherer sowie andere verwandte Studieng├Ąnge ab. Um die AIAF-Bezeichnung zu erhalten, muss der Kandidat f├╝nf Kurse absolvieren und f├╝r jeden Kurs eine Pr├╝fung bestehen

Die Abschl├╝sse der Versicherer werden so erstellt, dass sie den Vorschriften der National Association of Insurance Commissioners (NAIC) entsprechen .

AIAF-Programmanforderungen

Kandidaten f├╝r den Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF) m├╝ssen die folgenden Kurse absolvieren:

  • Rechnungswesen des Versicherers

  • Versichererrisiko- und Kapitalmanagement

  • Verbinden des Versicherungsgesch├Ąfts

  • Auswirkungen auf das Endergebnis der Versicherungsfinanzen

  • Ethische Entscheidungsfindung in Risiko und Versicherung

Die Materialien kosten 235 bis 425 US-Dollar pro Kurs. Die Pr├╝fungen kosten jeweils 250 bis 400 US-Dollar. Alle f├╝nf Studieng├Ąnge k├Ânnen in 12 bis 18 Monaten absolviert werden .

Berufsbezeichnungen der Versicherungsbranche

Der Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF) ist eine von etwa zwei Dutzend Berufsbezeichnungen, die The Institutes f├╝r die Versicherungsbranche anbietet. Zu den weiteren Berufsbezeichnungen geh├Âren:

Berufsbezeichnungen haben sich in den letzten Jahren ausgeweitet, insbesondere bei Finanzdienstleistungen. W├Ąhrend Bezeichnungen seit langem ein akzeptierter Bestandteil des Finanzdienstleistungs-Establishments sind, hat die neue Welle von Referenzen Verwirrung auf dem Markt gestiftet.

Eine genaue Analyse vieler dieser neuen Bezeichnungen zeigt, dass sie nur einen Bruchteil der Kursarbeit erfordern, die von ├Ąlteren Zertifizierungen wie der Bezeichnung Certified Public Accountant (CPA) verlangt wird.

Beispielsweise kann die Bezeichnung Chartered Mutual Fund Counselor (CMFC) Beratern bei der Anlageauswahl und dem Managementprozess helfen (und wird wahrscheinlich auch f├╝r Kunden beeindruckend klingen). Die Kursarbeit besteht jedoch aus neun Modulen und kratzt kaum an der Oberfl├Ąche des Materials, das von der anspruchsvolleren Bezeichnung Certified Financial Planner (CFP) abgedeckt wird .

H├Âhepunkte

  • Der Associate in Insurance Accounting and Finance (AIAF) ist eine Berufsbezeichnung, die Buchhaltungs-, Finanz- und anderen Mitarbeitern hilft, zu lernen, wie man Abschl├╝sse in der Versicherungsbranche erstellt.

  • Die AIAF ist eine von etwa zwei Dutzend Berufsbezeichnungen, die The Institutes f├╝r die Versicherungsbranche anbietet .

  • AIAF-Kandidaten m├╝ssen f├╝nf Kurse absolvieren und die entsprechenden Pr├╝fungen bestehen. Die Benennung kann in 12-18 Monaten abgeschlossen werden .