Investor's wiki

Associate im Commercial Underwriting (AU)

Associate im Commercial Underwriting (AU)

Was ist ein Associate in Commercial Underwriting (AU)?

Ein Associate in Commercial Underwriting (AU) ist eine berufliche Qualifikation, die einem Finanzfachmann verliehen wird, der f├╝r die Bewertung von Risiken f├╝r kommerzielle Versicherungsunternehmen qualifiziert ist. Zu diesen Risiken geh├Âren Verluste, die sich aus Versicherungsschutz ergeben, der zum Schutz vor k├╝nftigen finanziellen Verlusten aufgrund von Verletzungen, Krankheiten, Sachsch├Ąden oder der Haftung f├╝r die Verluste anderer vorgesehen ist.

Versicherungspr├╝fer pr├╝fen Antr├Ąge auf Versicherungsschutz. Sie bewerten das potenzielle Risiko und akzeptieren, lehnen oder ├Ąndern die Richtlinie gem├Ą├č den Gesetzen oder Unternehmensstandards.

Associate in Commercial Underwriting (AU) verstehen

Die AU wird von The Institutes, einer Organisation f├╝r finanzielle Bildung und Zertifizierung, nach erfolgreichem Abschluss eines ausf├╝hrlichen Selbststudienprogramms und bestandener nationaler Pr├╝fungen verliehen. Das Programm, das zu dieser Bezeichnung f├╝hrt, richtet sich an Underwriter von Agenturen und Unternehmen, Au├čendienstmitarbeiter und Kundenbetreuer und erfordert praktische Kenntnisse der Versicherungsprinzipien und -deckungen.

Die AU-Bezeichnung ist ein Programm, das die am Arbeitsplatz erlernten F├Ąhigkeiten im Bereich Commercial Underwriting erg├Ąnzt. Der Begriff Underwriter leitet sich von Finanzbankern ab, die einen Teil des Risikos bei einem bestimmten Unternehmen, historisch gesehen einer Seereise, ├╝bernehmen w├╝rden. Gegen eine Pr├Ąmie w├╝rden sie ihren Namen unter die Risikohinweise schreiben, die auf einem eigens daf├╝r erstellten Zettel notiert wurden.

Heutzutage sind Versicherungsexperten Fachleute, die die Risiken der Versicherung von Personen und Verm├Âgenswerten bewerten und analysieren und Preise f├╝r akzeptierte versicherbare Risiken festlegen. Underwriter helfen beim Preis von Lebensversicherungen, Krankenversicherungen, gewerblichen Haftpflichtversicherungen und Hausratversicherungen.

Kursvoraussetzungen f├╝r Associate in Commercial Underwriting (AU).

Laut The Institute besteht der erste Schritt zum Erwerb der AU-Bezeichnung darin, vier "Kernkurse" zu bestehen, die Folgendes abdecken:

  • Kommerzielle Versicherung

  • Prinzipien der Handelsversicherung

  • ├ťbernahme von Gewerbeimmobilien

  • ├ťbernahme der gewerblichen Haftpflicht

In der Zwischenzeit m├╝ssen die Kandidaten, um die Ethikanforderungen zu erf├╝llen, auch 311 bestehen: Ethische Entscheidungsfindung in Risiko und Versicherung. Dieser Kurs ist kostenlos und soll Fachleuten dabei helfen, ÔÇ×die Entscheidungshilfen zu erwerben, um ethische Standards aufrechtzuerhalten und das Vertrauen der ├ľffentlichkeit zu bewahrenÔÇť.

Die durchschnittliche Zeit f├╝r den Abschluss des AU-Kurses und aller Pr├╝fungen liegt laut The Institutes zwischen neun und 15 Monaten. Sobald die Qualifikation gesichert ist, k├Ânnen zertifizierte AUs auf Wunsch ein zus├Ątzliches Modul, AU 67: Strategische Underwriting-Techniken, belegen, um die Bezeichnung Associate in Commercial Underwriting ÔÇô Management (AU-M) zu erwerben.

Das Institut bietet unter anderem auch folgende Berufsbezeichnungen an: Chartered Property Casualty Underwriter (CPCU); Associate in der Allgemeinen Versicherung (AINS); Mitarbeiter in der Verlustkontrolle (ALCM); Associate im Risikomanagement (ARM); Akkreditierter Versicherungsberater (AAI); Associate in der R├╝ckversicherung (ARe); Associate in Versicherungsbuchhaltung und -finanzierung (AIAF); Associate in Versicherungsdienstleistungen (AIS); und Associate im Management (AIM).

Durch den Abschluss des AU-Programms k├Ânnen Sie Punkte f├╝r eine oder mehrere dieser anderen Qualifikationen erhalten.

H├Âhepunkte

  • Die durchschnittliche Zeit, um den AU-Kurs und alle Pr├╝fungen abzuschlie├čen, liegt zwischen neun und 15 Monaten.

  • Der Associate in Commercial Underwriting (AU) ist eine Qualifikation, die von Fachleuten auf dem Gebiet des gewerblichen Versicherungs-Underwritings erworben wird.

  • Das Selbststudienprogramm und die Pr├╝fungen bauen Kompetenzen in Underwriting-Grunds├Ątzen, Ethik und einem disziplinierten Vorgehen beim Underwriting gewerblicher Immobilienrisiken und der Bewertung von Schadensursachen auf.

  • Die AU-Bezeichnung ist f├╝r Versicherungsagenten und -makler, gewerbliche Versicherer und Aufsichtsbeh├Ârden, Gesch├Ąftsbereichsleiter und R├╝ckversicherungsfachleute bestimmt.