Investor's wiki

Satzungs

Satzungs

Was ist die Satzung?

Satzungen sind eine Reihe formeller Dokumente, die bei einer Regierungsbeh├Ârde eingereicht werden, um die Gr├╝ndung einer Gesellschaft rechtlich zu dokumentieren. Die Satzung enth├Ąlt im Allgemeinen relevante Informationen wie den Namen der Firma, die Anschrift, den Zustellungsbevollm├Ąchtigten sowie die Menge und Art der auszugebenden Aktien.

Satzungen werden auch als ÔÇ×UnternehmenssatzungÔÇť, ÔÇ×SatzungÔÇť oder ÔÇ×Gr├╝ndungsurkundeÔÇť bezeichnet.

Satzung verstehen

Viele Unternehmen in den USA und Kanada werden als Kapitalgesellschaft gegr├╝ndet, eine Art von Gesch├Ąftsbetrieb, der in dem Bundesstaat gegr├╝ndet wird, in dem das Unternehmen seine Gesch├Ąftst├Ątigkeit aus├╝bt. Um rechtlich als Kapitalgesellschaft anerkannt zu werden, muss ein Unternehmen gegr├╝ndet werden, indem es bestimmte Schritte unternimmt und bestimmte Entscheidungen trifft, die nach dem Gesellschaftsrecht erforderlich sind. Ein solcher Schritt ist die Einreichung eines Dokuments, das als Gr├╝ndungsurkunde bekannt ist.

Die Satzung ist in dem Dokument enthalten, das f├╝r die Registrierung einer Gesellschaft bei einem Staat erforderlich ist, und dient als Satzung zur Anerkennung der Gr├╝ndung einer Gesellschaft. Das Dokument umrei├čt die grundlegenden Informationen, die zur Gr├╝ndung einer Gesellschaft erforderlich sind, die F├╝hrung einer Gesellschaft und die Gesellschaftsstatuten in dem Staat, in dem die Satzung hinterlegt ist.

Besondere ├ťberlegungen

In den USA werden die Gr├╝ndungsurkunden beim Office of the Secretary of State in dem Bundesstaat eingereicht, in dem sich das Unternehmen f├╝r die Gr├╝ndung entscheidet Eingliederung.

Zum Beispiel ziehen Delaware und Nevada etwa die H├Ąlfte der ├Âffentlichen Unternehmen in den USA an, teilweise wegen der staatlichen Gesetze, die ihre Unternehmen sch├╝tzen. Einmal erstellt, werden die Artikel zu einer ├Âffentlichen Aufzeichnung und liefern wichtige Informationen ├╝ber das Unternehmen.

Anforderungen an die Satzung

Die Artikel in dem Dokument variieren je nach Staat, aber die folgenden "Artikel" sind normalerweise enthalten:

  1. Name des Unternehmens

  2. Name und Adresse des registrierten Vertreters

  3. Art der Unternehmensstruktur (z. B. Kapitalgesellschaft, gemeinn├╝tzige Kapitalgesellschaft,. nicht b├Ârsennotierte Kapitalgesellschaft, berufsst├Ąndische Kapitalgesellschaft etc.)

  4. Namen und Adressen des urspr├╝nglichen Vorstands

  5. Anzahl und Art der genehmigten Aktien

  6. Dauer der K├Ârperschaft, wenn sie nicht auf Dauer gegr├╝ndet wurde

  7. Name, Unterschrift und Adresse des Gr├╝nders, der f├╝r die Gr├╝ndung einer Gesellschaft verantwortlich ist

Die meisten Staaten verlangen auch, dass die Satzung den Zweck der Firma angibt, obwohl die Gesellschaft ihren Zweck sehr weit definieren kann, um die Flexibilit├Ąt in ihren Operationen zu wahren. In der Gr├╝ndungsurkunde von Amazon hei├čt es beispielsweise, dass der Zweck der Gesellschaft darin besteht, ÔÇ×sich an allen rechtm├Ą├čigen Handlungen oder Aktivit├Ąten zu beteiligen, f├╝r die Unternehmen nach dem General Corporation Law von Delaware gegr├╝ndet werden k├ÂnnenÔÇť.

Andere Bestimmungen, die in der Satzung einer Gesellschaft aufgef├╝hrt sind, k├Ânnen die Beschr├Ąnkung der Haftung der Direktoren, Aktionen von Aktion├Ąren ohne Versammlung und die Befugnis zur Einberufung von Sonderversammlungen der Aktion├Ąre umfassen. Jeder Staat hat bestimmte obligatorische Bestimmungen, die in der Satzung enthalten sein m├╝ssen, und andere optionale Bestimmungen, ├╝ber deren Aufnahme das Unternehmen entscheiden kann.

Viele Staaten erheben Anmeldegeb├╝hren f├╝r ein Unternehmen, das sich im Staat niederl├Ąsst, unabh├Ąngig davon, ob das Unternehmen dort t├Ątig ist oder nicht. Ein Unternehmen, das in einem Staat eingetragen ist und in einem anderen Staat physisch ans├Ąssig ist oder Gesch├Ąfte t├Ątigt, muss sich auch in dem anderen Staat registrieren, was die Zahlung der Anmeldegeb├╝hren und Steuern dieses Staates beinhaltet.

Je nach Gr├╝ndungsstaat kann ein Unternehmen ab 2020 Anmeldegeb├╝hren zwischen 50 US-Dollar (wie in Iowa, Arkansas und Michigan) und 275 US-Dollar (wie in Massachusetts) zahlen. Die Geb├╝hren k├Ânnen je nachdem, ob die Satzung eingereicht wurde, variieren online oder per Post.

Ein weiteres wichtiges Unternehmensdokument ist die Satzung, die umrei├čt, wie die Organisation gef├╝hrt werden soll. Die Satzung bildet zusammen mit der Satzung das rechtliche R├╝ckgrat des Unternehmens.

H├Âhepunkte

  • Im Allgemeinen sollte die Satzung den Namen des Unternehmens, die Art der Unternehmensstruktur sowie die Anzahl und Art der genehmigten Aktien enthalten.

  • Gr├╝ndungsurkunde ist die entsprechende Einreichung bei einer Regierungsbeh├Ârde (normalerweise dem Staat), die die Gr├╝ndung einer Gesellschaft bedeutet.

  • In den USA werden Gr├╝ndungsurkunden beim B├╝ro des Au├čenministers eingereicht, in dem das Unternehmen gegr├╝ndet werden soll.

  • Statuten bilden zusammen mit den Statuten das rechtliche R├╝ckgrat des Unternehmens.