Investor's wiki

Abrechnungsmethode

Abrechnungsmethode

Was ist eine Buchhaltungsmethode?

Unternehmen verwenden, um Finanzunterlagen zu f├╝hren und Finanzberichte f├╝r Steuerzwecke zu erstellen .

Tiefere Definition

Die Rechnungslegungsmethode hilft bei der Berichterstattung ├╝ber Einnahmen und Ausgaben f├╝r Steuerzwecke sowie bei der Entscheidungsfindung durch die Gesch├Ąftsleitung eines Unternehmens. Die Steuerzahler werden vom IRS aufgefordert, ├╝ber eine genaue Methode zur Darstellung ihrer Einnahmen und Ausgaben zu verf├╝gen. Sie sind auch verpflichtet, jedes Jahr f├╝r die Einheitlichkeit ihrer gew├Ąhlten Rechnungslegungsmethode zu sorgen. Die Wahl der Bilanzierungsmethode orientiert sich in der Regel an Steuerminimierungs- und Regulierungsstrategien.

Es gibt zwei prim├Ąre Buchhaltungsmethoden, die bei der F├╝hrung von Aufzeichnungen verwendet werden: periodengerecht und bargeldbasiert. Auf der Cash-Basis werden Ausgaben und Einnahmen entsprechend dem Echtzeit-Cashflow erfasst. Einkommen werden erfasst, sobald die Gelder eingegangen sind, im Gegensatz zu dem Zeitpunkt, an dem sie verdient wurden. Ebenso werden Ausgaben erfasst, wenn sie bezahlt werden, und nicht, wenn sie anfallen. Diese Methode erm├Âglicht die Stundung des steuerpflichtigen Einkommens, was durch eine verz├Âgerte Abrechnung erreicht werden kann, die sicherstellt, dass die Zahlung nicht im laufenden Jahr erfolgt. Zahlungen k├Ânnen auch beschleunigt werden, indem Rechnungen, die vor dem F├Ąlligkeitsdatum eingehen, sofort bezahlt werden.

Unternehmen, die die periodengerechte Rechnungslegung verwenden, erfassen Ertr├Ąge und Aufwendungen, sobald sie verdient oder angefallen sind, selbst wenn die mit den Transaktionen verbundenen Barmittel nicht ├╝bertragen wurden. Auf dieser Grundlage werden Einnahmen erfasst, wenn sie verdient wurden, noch bevor sie eingegangen sind. Ebenso werden Ausgaben erfasst, wenn sie anfallen, unabh├Ąngig davon, wann Zahlungen geleistet werden.

Beispiel f├╝r die Abrechnungsmethode

Unternehmen A hat eine Jahresmiete von 12.000 $. Das Unternehmen hat die Politik, diesen Betrag zu Beginn des Jahres zu zahlen. Wenn das Unternehmen die Transaktion auf Barbasis erfasst, werden die Mietkosten im Januar mit 12.000 USD erfasst. Wenn das Unternehmen andererseits die Periodenbasis verwendet, betr├Ągt der Kontoeintrag f├╝r die Miete im Januar 1.000 USD (12.000 USD geteilt durch 12 Monate).

H├Âhepunkte

  • Periodenrechnung erfasst Einnahmen und Ausgaben, wenn sie anfallen. Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrunds├Ątze (GAAP) erfordern eine Periodenrechnung.

  • Die Kassenbuchhaltung erfasst Einnahmen und Ausgaben bei Eingang und Zahlung.

  • Eine Rechnungslegungsmethode besteht aus den Regeln und Verfahren, denen ein Unternehmen bei der Berichterstattung ├╝ber seine Einnahmen und Ausgaben folgt.

  • Sobald sich ein Unternehmen f├╝r eine Rechnungslegungsmethode entschieden hat, muss es sich an diese Methode gem├Ą├č den vom IRS festgelegten Regeln halten und ben├Âtigt eine Genehmigung, wenn es seine Rechnungslegungsmethode ├Ąndern m├Âchte.

  • Die beiden wichtigsten Rechnungslegungsmethoden sind die Kassenbuchhaltung und die Periodenrechnung.

  • Die Internal Revenue Services (IRS) verlangen eine periodengerechte Rechnungslegung f├╝r Unternehmen, die in den letzten drei Jahren einen durchschnittlichen Umsatz von 25 Millionen US-Dollar oder mehr erzielt haben.