Investor's wiki

Absoluter Breitenindex (ABI)

Absoluter Breitenindex (ABI)

Was ist der absolute Breitenindex (ABI)?

Der Absolute Breadth Index (ABI) ist ein Marktindikator, der verwendet wird, um die Volatilit√§tsniveaus auf dem Markt zu bestimmen, ohne die Preisrichtung zu ber√ľcksichtigen. Sie errechnet sich aus dem Absolutwert der Differenz zwischen der Anzahl steigender Emissionen und der Anzahl r√ľckl√§ufiger Emissionen.

Typischerweise deuten gro√üe Zahlen darauf hin, dass die Volatilit√§t zunimmt, was in den kommenden Wochen wahrscheinlich zu erheblichen Ver√§nderungen der Aktienkurse f√ľhren wird. Markttechniker verwenden regelm√§√üig einen Absolute-Breadth-Index-Ansatz (ABI) zur Verwaltung von Verm√∂genswerten. Seine Methodik entspricht √§hnlichen Marktdynamikindikatoren.

Den Absoluten Breitenindex (ABI) verstehen

Der von Norman Fosback erstellte Absolute Breadth Index (ABI) wird als Breitenindikator klassifiziert, da die steigenden/fallenden Werte die einzigen Werte sind, die zu seiner Erstellung verwendet werden. Dieser Index kann unter Verwendung einer Börse oder einer Teilmenge einer Börse berechnet werden, aber traditionell war die New Yorker Börse der akzeptierte Standard.

In Wirklichkeit ist der Absolute Breadth Index (ABI) ein ziemlich grobes Ma√ü f√ľr die Richtung des Marktes; aber es ist nicht beabsichtigt, ein Signal √ľber die Volatilit√§t des Marktes hinaus zu geben. Es ist diese Eigenschaft, die dem Index den Spitznamen ‚Äěder Indikator f√ľr das Nichtstun‚Äú eingebracht hat.

Der ABI misst die Differenz zwischen steigenden und fallenden Beständen. Unabhängig von der Differenz ist die Zahl immer positiv; der ABI wird als absolute Zahl dargestellt.

Wenn die ABI-Zahl niedrig ist, kaufen oder verkaufen Anleger Aktien ungefähr auf demselben Niveau; Die Volatilität ist gering. Wenn die ABI-Zahl hoch ist, werden mehr Aktien gekauft oder verkauft oder umgekehrt, und die Volatilität ist hoch. Der ABI zeigt Anlegern und Händlern die Gesamtstimmung des Marktes an, da er das Niveau anzeigt, auf dem Anleger Aktien auf dem gesamten Markt kaufen oder verkaufen.

Verwendung des Absoluten Breitenindex (ABI)

Der ABI kann als Marktindikator verwendet werden und hilft Anlegern und H√§ndlern, die Entwicklung von Aktienwerten vorherzusagen. Typischerweise w√ľrden Anleger den ABI auf einem Chart darstellen und dem Trend folgen. Laut Fosback f√ľhren hohe ABI-Werte drei bis zw√∂lf Monate sp√§ter zu h√∂heren Aktienkursen, w√§hrend niedrige ABI-Werte zu niedrigeren Aktienkursen f√ľhren.

Fosback erkl√§rte auch, dass die Division des w√∂chentlichen ABI durch die Gesamtzahl der gehandelten Emissionen n√ľtzliche Erkenntnisse liefern w√ľrde, indem ein gleitender 10-Wochen-Durchschnitt dieses Werts erstellt w√ľrde. Alle Werte √ľber 40 % w√§ren bullish, w√§hrend Werte unter 15 % bearish w√§ren.

Der Absolute Breadth Index (ABI) eignet sich am besten f√ľr den langfristigen Handel im Gegensatz zum Daytrading, da er die Entwicklung von Trends zul√§sst.

Beispiel f√ľr den Absoluten Breitenindex (ABI)

Der Absolute Breadth Index (ABI), daher der Name ‚ÄěAbsolute‚Äú, verwendet den absoluten Wert von Wertpapieren gegeneinander und nicht wie erw√§hnt die relativen Werte. Wenn zum Beispiel 15 Wertpapiere im Laufe des Tages steigen und 15 fallen, w√§re der Absolute Breadth Index (ABI) flach; deutet auf wenig Volatilit√§t hin.

Wenn f√ľnf Wertpapiere stiegen, w√§hrend 20 Wertpapiere fielen, w√§re der ABI 15, was auf eine etwas h√∂here Zahl mit erh√∂hter Volatilit√§t hinweist. Beachten Sie, dass der ABI nicht negativ oder positiv (steigende oder fallende Aktien) anzeigt, sondern nur eine einzelne positive Zahl.

Kein einzelnes Instrument oder Ma√ü erfasst die vielen Variablen des Marktes, aber der Absolute Breadth Index (ABI) ist eine Verbesserung gegen√ľber √§hnlichen Back-of-the-Envelope-Ans√§tzen.

Höhepunkte

  • Der Absolute Breadth Index (ABI) ist ein Marktindikator, der verwendet wird, um die Volatilit√§tsniveaus auf dem Markt zu bestimmen, ohne Preisbewegungen zu ber√ľcksichtigen.

  • Laut Sch√∂pfer Norman Fosback f√ľhren hohe ABI-Werte zu h√∂heren Aktienkursen drei bis 12 Monate sp√§ter, w√§hrend niedrige ABI-Werte zu niedrigeren Aktienkursen f√ľhren

  • Wenn die Zahl niedrig ist, zeigt der ABI an, dass Aktien ungef√§hr auf dem gleichen Niveau verkauft und gekauft werden. Wenn die Zahl hoch ist, zeigt der ABI an, dass Aktien auf unterschiedlichen Niveaus verkauft und gekauft werden, was auf Volatilit√§t hinweist.

  • Der ABI stellt den Unterschied zwischen steigenden und fallenden Aktien dar und liefert eine absolute Zahl, um die Volatilit√§t anzuzeigen.

  • Der Absolute Breadth Index (ABI) wird am h√§ufigsten auf die Aktien an der New York Stock Exchange (NYSE) angewendet, kann aber auch auf finanzielle Untergruppen wie einen bestimmten Sektor oder Marktindex angewendet werden.