Investor's wiki

Jährliche prozentuale Rendite (APY)

Jährliche prozentuale Rendite (APY)

Was ist APY (jährliche prozentuale Rendite)?

APY, ein häufig verwendetes Akronym für prozentuale Jahresrendite, ist der Zinssatz, der für eine Investition in einem Jahr verdient wird, unter Berücksichtigung der Auswirkungen von Zinseszinsen. APY wird mit dieser Formel berechnet: APY= (1 + r/n )n – 1, wobei „r“ der angegebene jährliche Zinssatz und „n“ die Anzahl der Zinsperioden pro Jahr ist. APY wird manchmal auch als effektive Jahresrate oder EAR bezeichnet.

Tiefere Definition

Wenn der APY dem Zinssatz entspricht, der für die Investition einer Person gezahlt wird, verdient sie einfache Zinsen. Wenn der APY jedoch höher als der Zinssatz ist, werden die Zinsen verzinst, was bedeutet, dass er Zinsen auf seine angesammelten Zinsen verdient.

Leute verwechseln manchmal APY mit APR. Der effektive Jahreszins bezieht sich auf den jährlichen Zinssatz ohne Berücksichtigung von Zinseszinsen. APY hingegen berücksichtigt die Auswirkungen der Aufzinsung innerhalb eines Jahres. Der Unterschied zwischen den beiden kann wichtige Auswirkungen auf Kreditnehmer und Anleger haben.

Wenn Banken oder andere Finanzinstitute nach Kunden für verzinsliche Anlagen wie Geldmarktkonten und Einlagenzertifikate suchen, ist es in ihrem besten Interesse, ihren besten APY zu fördern, nicht ihren effektiven Jahreszins. APY ist höher als APR, daher sieht es nach einer besseren Investition für den Kunden aus.

Je häufiger die Aufzinsungsperioden, desto höher der APY. Daher sollten Personen, die Geld auf ihren Bankkonten sparen, überprüfen, wie oft das Geld aufgezinst wird. In der Regel ist eine tägliche oder vierteljährliche Aufzinsung besser als eine jährliche Aufzinsung, aber überprüfen Sie vorher den angegebenen APY für jede Option.

APY-Beispiel

Wenn eine Person 1.000 US-Dollar auf ein Sparkonto einzahlt, das jährlich 5 Prozent Zinsen zahlt, wird sie am Ende des Jahres 1.050 US-Dollar verdienen.

Die Bank kann jedoch jeden Monat Zinsen berechnen und zahlen, in diesem Fall würde er das Jahr mit 1.051,16 $ beenden. Im letzteren Fall hätte er einen APY von mehr als 5 Prozent verdient. Der Unterschied ist vielleicht nicht riesig, aber nach mehreren Jahren (oder bei größeren Einzahlungen) ist der Unterschied signifikant. In diesem Beispiel wird APY wie folgt berechnet:

Jährliche prozentuale Rendite = (1+0,5/12)^12-1= 5,116 Prozent

APY kann Investoren genau zeigen, wie viel Zinsen sie verdienen werden. Mit diesen Informationen können sie Optionen vergleichen. Sie können entscheiden, welche Bank die beste ist und ob sie einen höheren Zinssatz wählen möchten oder nicht.

Höhepunkte

  • Zinseszinsen werden regelmäßig zum investierten Gesamtbetrag hinzugefĂĽgt, wodurch sich das Guthaben erhöht. Das bedeutet, dass jede Zinszahlung basierend auf dem höheren Saldo größer ist.

  • APY ist die tatsächliche Rendite, die in einem Jahr erzielt wird, wenn die Zinsen verzinst werden.

  • Je öfter die Zinsen verzinst werden, desto höher wird der Zinssatz.

FAQ

Wie wird APY berechnet?

APY standardisiert die Rendite. Dazu wird der reale Prozentsatz des Wachstums angegeben, der in Zinseszinsen erzielt wird, vorausgesetzt, das Geld wird fĂĽr ein Jahr eingezahlt. Die Formel zur Berechnung von APY lautet: (1+r/n)n - 1, wobei r = Periodensatz und n = Anzahl der Zinsperioden.

Wie kann APY einem Investor helfen?

Jede Investition wird letztendlich nach ihrer Rendite beurteilt, egal ob es sich um ein Einlagenzertifikat, eine Aktie oder eine Staatsanleihe handelt. APY ermöglicht es einem Investor, verschiedene Renditen für verschiedene Investitionen auf einer Apple-to-Apple-Basis zu vergleichen, wodurch er eine fundiertere Entscheidung treffen kann.

Was ist der Unterschied zwischen APY und APR?

APY berechnet die in einem Jahr verdiente Rate, wenn die Zinsen verzinst werden, und ist eine genauere Darstellung der tatsächlichen Rendite. Der effektive Jahreszins beinhaltet alle Gebühren oder zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der Transaktion, berücksichtigt jedoch nicht die Zinseszinsen innerhalb eines bestimmten Jahres. Vielmehr handelt es sich um einen einfachen Zinssatz.