Investor's wiki

8-K (Formular 8K)

8-K (Formular 8K)

Was ist ein 8-K?

Ein 8-K ist ein Bericht ├╝ber ungeplante wesentliche Ereignisse oder Unternehmensver├Ąnderungen in einem Unternehmen, die f├╝r die Aktion├Ąre oder die Securities and Exchange Commission (SEC) von Bedeutung sein k├Ânnten. Der auch als Formular 8K bezeichnete Bericht informiert die ├ľffentlichkeit ├╝ber Ereignisse, einschlie├člich Akquisitionen, Konkurs, R├╝cktritt von Direktoren oder ├änderungen im Gesch├Ąftsjahr.

##Formular 8-K verstehen

Ein 8-K ist erforderlich, um wichtige Ereignisse anzuk├╝ndigen, die f├╝r die Aktion├Ąre relevant sind. Unternehmen haben normalerweise vier Werktage Zeit, um eine 8-K f├╝r die meisten spezifizierten Artikel einzureichen.

Anleger k├Ânnen sich darauf verlassen, dass die Informationen in einem 8-K zeitnah vorliegen.

Dokumente, die die Anforderungen der Regulation Fair Disclosure ( Reg FD ) erf├╝llen, k├Ânnen vor Ablauf von vier Gesch├Ąftstagen f├Ąllig werden. Eine Organisation muss feststellen, ob die Informationen wesentlich sind, und den Bericht an die SEC ├╝bermitteln. Die SEC stellt die Berichte ├╝ber die Plattform Electronic Data Gathering, Analysis, and Retrieval ( EDGAR ) zur Verf├╝gung.

Die SEC beschreibt die verschiedenen Situationen, die das Formular 8-K erfordern. Das Investor Bulletin besteht aus neun Abschnitten. Jeder dieser Abschnitte kann zwischen einem und acht Unterabschnitten haben. Die letzte dauerhafte Änderung der Offenlegungsregeln für Formular 8-K erfolgte im Jahr 2004.

Vorteile von Formular 8-K

In erster Linie bietet das Formular 8-K Anlegern eine zeitnahe Benachrichtigung ├╝ber wesentliche ├änderungen bei b├Ârsennotierten Unternehmen. Viele dieser ├änderungen werden explizit von der SEC definiert. Im Gegensatz dazu sind andere einfach Ereignisse, die Unternehmen als ausreichend bemerkenswert erachten. In jedem Fall bietet das Formular Unternehmen die M├Âglichkeit, direkt mit Investoren zu kommunizieren. Die bereitgestellten Informationen werden von Medienorganisationen in keiner Weise gefiltert oder ver├Ąndert. Dar├╝ber hinaus m├╝ssen Anleger keine Fernsehsendungen ansehen, Zeitschriften abonnieren oder sogar durch Finanznachrichten-Websites waten, um die 8-K zu erhalten.

Form 8-K bietet auch b├Ârsennotierten Unternehmen erhebliche Vorteile. Durch die rechtzeitige Einreichung eines 8-K kann das Management der Firma spezifische Offenlegungsanforderungen erf├╝llen und Insiderhandelsvorw├╝rfe vermeiden. Unternehmen k├Ânnen das Formular 8-K auch verwenden, um Anleger ├╝ber Ereignisse zu informieren, die sie f├╝r wichtig halten.

Schlie├člich bietet Form 8-K eine wertvolle Aufzeichnung f├╝r Wirtschaftsforscher. Akademiker k├Ânnten sich zum Beispiel fragen, welchen Einfluss verschiedene Ereignisse auf Aktienkurse haben. Es ist m├Âglich, die Auswirkungen dieser Ereignisse mithilfe von Regressionen abzusch├Ątzen , aber die Forscher ben├Âtigen zuverl├Ąssige Daten. Da 8-K-Offenlegungen gesetzlich vorgeschrieben sind, liefern sie eine vollst├Ąndige Aufzeichnung und verhindern Verzerrungen bei der Stichprobenauswahl.

Kritik an Formular 8-K

Wie jeder gesetzlich vorgeschriebene Papierkram verursacht Formular 8-K Unternehmen Kosten. Hinzu kommen die Kosten f├╝r die Erstellung und Einreichung der Formulare sowie m├Âgliche Strafen bei nicht fristgerechter Einreichung. Obwohl dies nur ein kleiner Teil des Problems ist, h├Ąlt die Notwendigkeit, das Formular 8-K einzureichen, auch kleine Unternehmen davon ab, ├╝berhaupt an die B├Ârse zu gehen. Die Verpflichtung von Unternehmen zur Bereitstellung von Informationen hilft Anlegern, bessere Entscheidungen zu treffen. Es kann jedoch ihre Investitionsm├Âglichkeiten einschr├Ąnken, wenn die Belastung der Unternehmen zu hoch wird.

Anforderungen f├╝r Formular 8-K

Die SEC verlangt die Offenlegung zahlreicher ├änderungen in Bezug auf das Gesch├Ąft und den Betrieb eines Registranten. ├änderungen einer wesentlichen endg├╝ltigen Vereinbarung oder der Konkurs eines Unternehmens m├╝ssen gemeldet werden. Weitere Anforderungen an die Offenlegung von Finanzinformationen umfassen den Abschluss einer Akquisition, ├änderungen in der Finanzlage des Unternehmens, Ver├Ąu├čerungsaktivit├Ąten und erhebliche Wertminderungen. Die SEC verlangt die Einreichung eines 8-K f├╝r das Delisting einer Aktie, die Nichteinhaltung von Listungsstandards, nicht registrierte Verk├Ąufe von Wertpapieren und wesentliche ├änderungen der Aktion├Ąrsrechte .

Ein 8-K ist erforderlich, wenn ein Unternehmen die f├╝r die Zertifizierung verwendete Wirtschaftspr├╝fungsgesellschaft wechselt. ├änderungen in der Unternehmensf├╝hrung, wie z. B. die Beherrschung des Registranten oder ├änderungen der Satzung, m├╝ssen gemeldet werden. ├änderungen im Gesch├Ąftsjahr und ├änderungen des Ehrenkodex des Registranten sind ebenfalls offenzulegen .

Die SEC verlangt auch einen Bericht über die Wahl, Ernennung oder das Ausscheiden eines Direktors oder bestimmter leitender Angestellter. Formular 8-K muss verwendet werden, um Änderungen im Zusammenhang mit forderungsbesicherten Wertpapieren zu melden. Das Formular kann auch verwendet werden, um die Anforderungen der Regulation Fair Disclosure zu erfüllen .

Formular 8-K-Berichte k├Ânnen basierend auf anderen Ereignissen nach Ermessen des Unternehmens ausgestellt werden, die der Registrant f├╝r die Aktion├Ąre als wichtig erachtet .

H├Âhepunkte

  • Aktiengesellschaften verwenden das Formular 8-K nach Bedarf, im Gegensatz zu einigen anderen Formularen, die j├Ąhrlich oder viertelj├Ąhrlich eingereicht werden m├╝ssen.

  • Die SEC verlangt von Unternehmen, dass sie ein 8-K einreichen, um wichtige Ereignisse anzuk├╝ndigen, die f├╝r Aktion├Ąre relevant sind.

  • Formular 8-K ist eine wertvolle Quelle vollst├Ąndiger und ungefilterter Informationen f├╝r Investoren und Forscher.

  • Unternehmen haben vier Werktage Zeit, um eine 8-K f├╝r die meisten spezifizierten Artikel einzureichen.