Investor's wiki

Einstellung

Einstellung

Was ist Anpassung?

Eine Anpassung ist die Verwendung von Mechanismen durch eine Zentralbank,. um den Wechselkurs einer Heimatwährung zu beeinflussen. Eine Anpassung erfolgt insbesondere dann, wenn der Wechselkurs nicht an eine andere Währung gekoppelt ist, die Währung also nach einem variablen Wechselkurs bewertet wird.

Da die Zentralbank in den Wechselkurs der Heimatwährung eingreift, um kurzfristige Schwankungen zu reduzieren, handelt es sich um einen gesteuerten variablen Wechselkurs.

Die Anpassung kann sich auch auf eine Geb√ľhr beziehen, die von internationalen Versendern in den USA erhoben wird, um potenzielle Verluste aus Wechselkursschwankungen im internationalen Handel abzudecken. Der Begriff kann auch in Bezug auf Hypotheken mit variablem Zinssatz verwendet werden, bei denen der Zinssatz regelm√§√üig angepasst wird, wie im Fall von ARMs. Die Anpassungsh√§ufigkeit w√ľrde diesen Zeitraum festlegen, zum Beispiel bei einem 5/1 ARM sind die ersten f√ľnf Jahre fest, haben dann aber einen variablen Satz, der sich j√§hrlich anpasst.

Anpassung verstehen

Zentralbanken k√∂nnen sich an der Anpassung beteiligen, wenn sie der Meinung sind, dass die Bewegungen der Heimatw√§hrung zu ‚Äěextrem‚Äú sind, zumal ein schneller Anstieg oder R√ľckgang des Wertes einer W√§hrung zu erheblichen Auswirkungen auf ihre Wirtschaft f√ľhren kann.

Inkonsistente Anpassungspolitiken im Sinne eines Wechselkursmechanismus (ERM) f√ľhren zu Unsicherheit auf Seiten der Anleger und werden als ‚Äě schmutzige ‚Äú verwaltete Wechselkurspolitik bezeichnet.

Währungsanpassungsfaktor

Eine weitere Anwendung der Anpassung findet in der Schifffahrtsindustrie statt, wo Verlader den W√§hrungsanpassungsfaktor (CAF) berechnen, um die Volatilit√§t der Wechselkurse zu ber√ľcksichtigen. Der ‚ÄěCAF‚Äú, wie er auf einer Versandrechnung erscheinen kann, variiert je nach Bestimmungsland. Wenn zum Beispiel der ‚Äěgrundlegende Seefracht‚Äú-Tarif f√ľr eine bestimmte Sendung nach, sagen wir, Peru 15.000 US-Dollar betr√§gt und der CAF-Satz f√ľr Peru 6 Prozent betr√§gt, dann betr√§gt der CAF f√ľr die Sendung 900 US-Dollar. Die Kurse sollen Schwankungen der Wechselkurse ausgleichen. Manchmal stellt die CAF mehr Geld zur Verf√ľgung, als der Versender wirklich ben√∂tigt, manchmal weniger.

F√ľr amerikanische Verlader steigt der W√§hrungsanpassungsfaktor, wenn der Wert des US-Dollars f√§llt. Er wird als Prozentsatz auf den Basiswechselkurs angewendet, der als durchschnittlicher Wechselkurs der letzten drei Monate berechnet wird. Aufgrund dieser zus√§tzlichen Geb√ľhr versuchen die Verlader jetzt, ‚ÄěAll-Inclusive‚Äú-Vertr√§ge zu einem Preis abzuschlie√üen, der alle anfallenden Geb√ľhren ber√ľcksichtigt, um die Auswirkungen des CAF zu begrenzen.

Das CAF wurde eingerichtet, um mit volatilen Schwankungen zwischen den Wechselkursen der pazifischen Anrainerstaaten und der US-Exporteure fertig zu werden, die zu W√§hrungsverlusten f√ľr Verlader f√ľhrten. Die CAF wurde als eine Art Versicherung eingef√ľhrt, um das Potenzial f√ľr solche zuk√ľnftigen Verluste abzudecken.

Höhepunkte

  • Dies kann zum Beispiel getan werden, um die W√§hrung eines Landes zu schw√§chen, wenn sie erheblich st√§rker geworden ist und Exporteuren geschadet hat.

  • Internationale Versender in den USA k√∂nnen den Begriff Anpassung auch verwenden, um den W√§hrungsanpassungsfaktor oder CAF zu beschreiben, bei dem es sich um einen Aufschlag handelt, der hinzugef√ľgt wird, um Wechselkursschwankungen zwischen ausl√§ndischen Handelspartnern auszugleichen.

  • Anpassung bezieht sich in der Geldpolitik auf Ma√ünahmen der Zentralbank, die den Wechselkurs der Landesw√§hrung beeinflussen.