Investor's wiki

Amerikanischer Rat der Lebensversicherer (ACLI)

Amerikanischer Rat der Lebensversicherer (ACLI)

Was ist der American Council of Life Insurers (ACLI)?

Der American Council of Life Insurers (ACLI) ist ein Zusammenschluss amerikanischer Lebensversicherer. Die ACLI hat ihren Sitz in Washington DC, aber ihre Mitglieder erstrecken sich √ľber die ganze Nation. Die Organisation befasst sich mit der Gesetzgebung auf allen Regierungsebenen, die sich auf die Behandlung von Lebensversicherungen bezieht. ACLI f√∂rdert die Lebensversicherungsbranche auch in der √Ėffentlichkeit durch verschiedene Werbe- und Kommunikationsmittel. Sie gilt als Selbstregulierungsorganisation.

Den American Council of Life Insurers (ACLI) verstehen

Der American Council of Life Insurers (ACLI) fungiert als zentrale Anlaufstelle f√ľr Informationen √ľber Lebensversicherungen, die die √Ėffentlichkeit erreichen. Sowohl Aktien- als auch Lebenstr√§ger auf Gegenseitigkeit sind Mitglieder des Rates, da er ein umfassendes Verst√§ndnis der Branche und der Palette der verf√ľgbaren Produkte hat.

Die ACLI unterst√ľtzt 280 Mitgliedsunternehmen im ganzen Land, die "Produkte und Dienstleistungen anbieten, die die finanzielle und Altersvorsorge der Verbraucher f√∂rdern". ACLI-Mitglieder repr√§sentieren 95 % des Branchenverm√∂gens und decken 90 Millionen Familien ab. Zu den von den Mitgliedsunternehmen angebotenen Produkten geh√∂ren Lebensversicherungen, Rentenversicherungen,. Langzeitpflegeversicherungen, Berufsunf√§higkeitsversicherungen, R√ľckversicherungen,. Zahn- und Sehhilfen, Altersvorsorgepl√§ne und andere erg√§nzende Produkte .

Das ACLI bietet eine enorme Menge an Informationen, darunter Webinare, Daten und verschiedene Advocacy-Ma√ünahmen und -Programme sowie Veranstaltungen und Retreats f√ľr Mitglieder.

Verantwortlichkeiten des American Council of Life Insurers (ACLI)

Der American Council of Life Insurers (ACLI) konzentriert seine Aufgaben auf drei Hauptbereiche. Diese helfen, die Amerikaner auf den Ruhestand vorzubereiten , sie vor finanziellen Unsicherheiten zu sch√ľtzen und die Wirtschaft zu st√§rken

Um Amerikanern bei der Vorbereitung auf den Ruhestand zu helfen, bieten ACLI-Mitglieder Renten, arbeitgeberbasierte Pensionspl√§ne und andere Pensionspl√§ne an. Laut ACLI sind Lebensversicherer die f√ľhrenden Anbieter von Altersvorsorgeleistungen, auf die 15 % des gesamten beitragsorientierten Planverm√∂gens und 13 % des individuellen Altersvorsorgekontos (IRA) entfallen .

In ihrem Ziel, die Amerikaner vor finanziellen Unsicherheiten zu sch√ľtzen, bieten ACLI-Mitglieder Lebensversicherungen, Berufsunf√§higkeitseinkommensversicherungen und Langzeitpflegeversicherungen an. Laut ACLI zahlten Lebensversicherungsunternehmen im Jahr 2017 jeden Tag 1,9 Milliarden US - Dollar √ľber alle Produkte im Zusammenhang mit Lebensversicherungen aus

Nach Angaben des ACLI werden 2,4 Millionen Arbeitspl√§tze in den USA von Lebensversicherern geschaffen, darunter direkte Mitarbeiter von Lebensversicherungsunternehmen, Personen, die Lebensversicherungsprodukte verkaufen, und Arbeitspl√§tze, die nicht mit Lebensversicherungen zu tun haben, sondern die Branche unterst√ľtzen. Laut ACLI sind Lebensversicherer die gr√∂√üten Investoren in inl√§ndische Unternehmensanleihen und 90 % des Branchenverm√∂gens sind in der US-Wirtschaft investiert. Aus diesem Grund ist die Lebensversicherungsbranche f√ľr die Gesundheit der US-Wirtschaft von entscheidender Bedeutung, die die ACLI zu unterst√ľtzen und zu f√∂rdern versucht

F√ľhrung des American Council of Life Insurers (ACLI).

Der American Council of Life Insurers ernannte Susan Neely im Mai 2018 zur Präsidentin und CEO der ACLI. Sie war zuvor Präsidentin und CEO der American Beverage Association (ABA).

Als Pr√§sident und CEO von ABA diente Neely 13 Jahre lang als politischer und √∂ffentlicher Bildungsanwalt f√ľr die alkoholfreie Getr√§nkeindustrie. Davor war sie von 2003 bis 2005 stellvertretende Sekret√§rin f√ľr √∂ffentliche Angelegenheiten des US-Heimatschutzministeriums und von 2001 bis 2002 Sonderassistentin von Pr√§sident George W. Bush, wo sie eine der Architekten des war US-Heimatschutzministerium .

Neely war w√§hrend ihrer Karriere auch in mehreren hochrangigen Positionen in Regierung und √Ėffentlichkeitsarbeit t√§tig, darunter bei der Association of American Medical Colleges und der Health Insurance Association of America, wo sie eine Vielzahl nationaler, preisgekr√∂nter Interessenvertretungsprogramme und -initiativen ins Leben rief und leitete.

Höhepunkte

  • Der American Council of Life Insurers (ACLI) ist ein Verband amerikanischer Lebensversicherungsunternehmen, der seine Mitglieder dabei unterst√ľtzt, Einzelpersonen bei der finanziellen Stabilit√§t und der Altersvorsorge zu unterst√ľtzen.

  • Die ACLI besteht aus 280 Mitgliedsunternehmen, die 90 Millionen Familien in den USA abdecken und 95 % des Branchenverm√∂gens repr√§sentieren.

  • Die ACLI konzentriert ihre Aufmerksamkeit auf drei Hauptbereiche, die den Amerikanern helfen, sich auf den Ruhestand vorzubereiten, die Amerikaner vor finanziellen Unsicherheiten zu sch√ľtzen und die Wirtschaft zu st√§rken.

  • Zu den von diesen Unternehmen angebotenen Produkten und Dienstleistungen geh√∂ren Lebensversicherungen, Altersvorsorge, Erwerbsunf√§higkeitsversicherungen und Renten.