Investor's wiki

S&P/ASX 200-Index

S&P/ASX 200-Index

Was ist der S&P/ASX 200 Index?

Der S&P/ASX 200 Index ist der institutionelle investierbare Benchmark-Aktienmarktindex in Australien und umfasst die 200 grĂ¶ĂŸten Aktien nach streubesitzbereinigter Marktkapitalisierung. Er ist einer von mehreren Indizes, die von S&P Dow Jones auf den australischen MĂ€rkten veröffentlicht werden (als S&P/ASX-Indexfamilie bezeichnet), gilt jedoch als wichtigste Benchmark dieser Gruppierung.

Den S&P/ASX 200 Index verstehen

Der S&P/ASX 200 misst die Wertentwicklung der 200 grĂ¶ĂŸten indexfĂ€higen Aktien, die an der Australian Securities Exchange (ASX) notiert sind, anhand der streubesitzbereinigten Marktkapitalisierung. Die Indexbestandteile stammen von zulĂ€ssigen Unternehmen, die an der ASX notiert sind. Unternehmen mĂŒssen an der ASX notiert sein, um aufgenommen zu werden, aber dies können entweder PrimĂ€r- oder SekundĂ€rnotierungen sein (eine SekundĂ€rnotierung ist die eines Unternehmens, das seine PrimĂ€rnotierung in einem anderen Land oder an einer anderen Börse hat). Alle Stamm- und Vorzugsaktien kommen fĂŒr die Aufnahme in Frage, Hybridaktien (Wertpapiere mit bestimmten festverzinslichen Merkmalen) jedoch nicht.

Die Bedeutung des S&P/ASX 200 Index

Der Grund fĂŒr die Verwendung der Float-adjustierten Marktkapitalisierung ist es, einen handelbaren Benchmark-Index zu haben, der sich somit als Benchmark fĂŒr große institutionelle Vermögensverwalter eignet. Aktien mit geringem Streubesitz (dh sie werden kaum gehandelt) sind schwer zu handeln und gelten nicht als geeignet fĂŒr die Aufnahme in Benchmark-Indizes mit ihrer gesamten Marktkapitalisierung. Nur Aktien, die regelmĂ€ĂŸig gehandelt werden, kommen fĂŒr die Aufnahme in Frage, um sicherzustellen, dass der Index liquide ist. Der Indexherausgeber S&P Dow Jones bezeichnet den S&P/ASX 200 daher als die herausragende australische Benchmark, weil er reprĂ€sentativ, liquide und handelbar ist.

Der Index wurde im April 2000 eingefĂŒhrt und wird vierteljĂ€hrlich neu gewichtet, um sicherzustellen, dass die im Index enthaltenen Aktien die Zulassungskriterien erfĂŒllen. Trotz der Aufnahme von 200 Aktien wird der Index von großen Unternehmen dominiert. Im Juni 2021 machten die 10 grĂ¶ĂŸten Aktien im Index ĂŒber 46 % des Index aus. Vier dieser 10 Aktien waren Bankengruppen, und Finanzwerte machten insgesamt etwas mehr als ein Drittel des Index aus. Der zweitgrĂ¶ĂŸte Sektor waren Materialien (Ressourcen) mit 20,6 %. Im Juni 2021 hatte der Index ein nachlaufendes KGV von 65,72 und eine Dividendenrendite von 2,8 %.

Es gibt eine Reihe von börsengehandelten Fonds (ETFs) und börsengehandelten Schuldverschreibungen (ETNs), die auf dem S&P/ASX 200 basieren, sowie Futures, Optionen und Optionen auf Futures, die gehandelt werden können. Eine Liste der investierbaren Produkte im Zusammenhang mit dem S&P/ASX 200 ist im monatlich vom Indexanbieter veröffentlichten Factsheet enthalten. Der ebenfalls von S&P Dow Jones veröffentlichte S&P/ASX 200 VIX Index misst die implizite 30-Tage-VolatilitÀt des australischen Aktienmarktes.