Investor's wiki

Erwerber

Erwerber

Was ist ein Acquirer?

Ein Acquirer ist ein Unternehmen, das durch ein Gesch√§ft die Rechte an einem anderen Unternehmen oder einer anderen Gesch√§ftsbeziehung erwirbt. Diese Deals sind in der Regel Fusionen oder √úbernahmen,. k√∂nnen aber auch andere strukturierte Vereinbarungen sein. Erwerber kaufen ein Unternehmen auf und √ľbernehmen dessen Eigentum in der Regel durch den Kauf eines gro√üen Teils der Aktien des Zielunternehmens.

Üblicherweise sind Acquirer auch Finanzinstitute,. die die Rechte an einem Händlerkonto erwerben, das es ihnen ermöglicht, das Bankkonto des Händlers in Bezug auf elektronische Kundenzahlungen zu bedienen und zu verwalten.

Einen Acquirer verstehen

Es gibt viele Gr√ľnde, warum ein Unternehmen daran interessiert ist, ein anderes Unternehmen zu erwerben. Diese Gr√ľnde k√∂nnen eine Verringerung des Wettbewerbs, die Schaffung von Synergien und der Zugang zu einem neuen Markt sein.

Acquirer-Beziehungen k√∂nnen je nach Art des abgeschlossenen Gesch√§fts variieren. Unternehmen k√∂nnen ein anderes Unternehmen durch einen Deal-Prozess erwerben, der es ihnen erm√∂glicht, einen vereinbarten Preis f√ľr die Rechte zu zahlen, das Eigentum an einem anderen Unternehmen zu √ľbernehmen und es in ihren aktuellen Gesch√§ftsbetrieb zu integrieren. Dies kann in Form eines Barkaufs, eines Aktienkaufs, eines Aktientauschs oder einer Kombination aus allem erfolgen.

Eine √úbernahme wird in der Regel von beiden Unternehmen vereinbart, kann aber manchmal einseitig sein. In diesem Fall handelt es sich bei einer √úbernahme um eine feindliche √úbernahme , und das Zielunternehmen wendet normalerweise Verfahren an, um eine √úbernahme zu vermeiden, z. B. die Verwendung einer Giftpille.

In der Zahlungsbranche kann ein Acquirer auch ein Finanzinstitut sein, das mit einem H√§ndler zusammenarbeitet, um elektronische Zahlungstransaktionen und Einzahlungsvorg√§nge durchzuf√ľhren.

Beispielsweise m√∂chte ein Einzelhandelsgesch√§ft, das Kleidung verkauft, ein elektronisches Zahlungssystem einrichten, das es seinen Kunden erm√∂glicht, elektronisch per Kreditkarte oder Telefon zu bezahlen. Der Einzelh√§ndler w√ľrde die Dienste eines Merchant Acquirers, auch bekannt als Merchant Bank, in Anspruch nehmen, der die Kontrolle √ľber das Konto des H√§ndlers √ľbernehmen und Einzahlungen von Kundenzahlungen auf das Konto annehmen w√ľrde.

Arten von Erwerbern

Unternehmenserwerber

Bei einem Unternehmenskauf ist der Erwerber das Unternehmen, das ein anderes Unternehmen zu einem bestimmten Preis erwirbt. Unternehmensk√§ufe werden in der Regel von zwei Parteien vereinbart. Sie erm√∂glichen es einem √ľbernehmenden Unternehmen, ein Unternehmen vollst√§ndig zu √ľbernehmen und in sein aktuelles Gesch√§ft zu integrieren.

Bei einer Akquisition glaubt das √ľbernehmende Unternehmen, dass es Gewinn aus dem Aufkauf eines anderen Unternehmens und der √úbernahme seiner vorteilhaften Komponenten zieht, w√§hrend es seine unproduktiven einstellt. Auf diese Weise glaubt es auch, das Unternehmen, das es kauft, zu verbessern.

Bei √úbernahmen, an denen Aktiengesellschaften beteiligt sind,. wird der Erwerber beim Erwerb eines Unternehmens in der Regel einen kurzfristigen Kursr√ľckgang erleben. Der R√ľckgang ist normalerweise auf die Unsicherheit der Transaktion und die Pr√§mie zur√ľckzuf√ľhren, die der Erwerber f√ľr den Kauf zahlt.

Merchant Acquirer

In einer H√§ndler-Acquirer-Vereinbarung fungiert der Acquirer als Drittpartner eines H√§ndlers. H√§ndler m√ľssen mit einem Finanzinstitut zusammenarbeiten, um elektronische Transaktionen abzuwickeln und elektronische Zahlungen zu erhalten.

Ein Merchant Acquirer ist im Allgemeinen ein Bankdienstleistungsanbieter, der elektronische Geldeinlagen von Kunden verwaltet, die auf ein Merchant-Konto eingezahlt wurden. Ein Merchant Acquirer kann auch als Abwicklungsbank bezeichnet werden, da er die Kommunikation und Abwicklung von Händlerzahlungen erleichtert.

Jedes Mal, wenn eine Debit- oder Kreditkarte f√ľr eine Zahlung verwendet wird, muss der Acquirer des H√§ndlers zur Verarbeitung und Abrechnung kontaktiert werden. Ein Acquirer eines H√§ndlers kann die Arten von Zahlungen diktieren, die er zur Verarbeitung zul√§sst.

Im Allgemeinen haben Acquirer Verarbeitungsbeziehungen mit einem Netzwerk von Anbietern, zu denen in der Regel große Prozessoren wie Visa, Mastercard und American Express gehören. Einige Acquirer von Händlern haben möglicherweise nur Netzwerkrechte mit einem einzigen Markenkartenprozessor, was die Arten von Markenkarten einschränken kann, die der Händler akzeptieren kann.

Ein Acquirer berechnet einem H√§ndler unterschiedliche Geb√ľhren, die in seiner Vereinbarung aufgef√ľhrt sind. Die meisten Acquirer erheben eine Geb√ľhr pro Transaktion sowie eine monatliche Geb√ľhr. Die Transaktionsgeb√ľhren des Acquirers decken die mit der Netzwerkverarbeitung verbundenen Kosten. Es k√∂nnen auch monatliche Geb√ľhren erhoben werden, um verschiedene andere Serviceaspekte des Kontos abzudecken.

Höhepunkte

  • Ein Unternehmenserwerber ist ein Unternehmen, das durch einen Deal die Rechte an einem anderen Unternehmen oder einer anderen Gesch√§ftsbeziehung erwirbt.

  • Ein Acquirer kann sich entweder auf einen Corporate Acquirer oder einen Merchant Acquirer beziehen.

  • Ein Merchant Acquirer ist eine Handelsbank, die von einem H√§ndler genutzt wird, um elektronische Zahlungen f√ľr seine Kunden abzuwickeln.

  • Unternehmensk√§ufer kaufen andere Unternehmen, weil sie glauben, dass ein gewisser Nutzen erzielt werden kann. Sie tun dies entweder durch Barkauf, Aktienkauf oder Aktientausch.

  • Acquirer von H√§ndlern erm√∂glichen elektronische Zahlungen √ľber ihr H√§ndlernetzwerk und verwalten die Kommunikation, Abrechnungen und Einzahlungen auf das Konto des H√§ndlers.