Investor's wiki

Autorisierungscode

Autorisierungscode

Was ist ein Autorisierungscode?

Ein Autorisierungscode ist ein alphanumerisches Passwort, das seinen Benutzer berechtigt, Artikel zu kaufen, zu verkaufen oder zu √ľbertragen oder Informationen in einen sicherheitsgesch√ľtzten Bereich einzugeben. Ein Autorisierungscode ist normalerweise eine Folge von Buchstaben, Zahlen oder einer Kombination aus beidem, die die Identit√§t einer Person validiert, eine Transaktion genehmigt oder Zugang zu einem gesicherten Bereich gew√§hrt.

Die h√§ufigste Verwendung von Autorisierungscodes sind solche, die von Kreditkartenausstellern an einen H√§ndler gesendet werden,. um zu best√§tigen, dass die Kreditkarte des Kunden √ľber ausreichend Guthaben verf√ľgt, um die Transaktion zu autorisieren.

Verschiedene Plattformen k√∂nnen spezifische Anforderungen stellen, wenn sie Benutzer auffordern, Passw√∂rter zu erstellen; Beispielsweise k√∂nnen sie die Verwendung eines Satzzeichens ‚Äď sowohl Gro√ü- als auch Kleinbuchstaben ‚Äď oder Schwellenwerte f√ľr die Mindestl√§nge erfordern.

Autorisierungscodes verstehen

Autorisierungscodes werden f√ľr alle Transaktionen oder Eingaben verwendet, bei denen es Beschr√§nkungen gibt, welche Benutzer zugriffsberechtigt sind. Beispielsweise ist ein Kreditkarten-Autorisierungscode ein f√ľnf- oder sechsstelliger Code von der ausstellenden Bank an den Verk√§ufer, der den Verkauf autorisiert. Wenn die verwendete Kreditkarte gef√§lscht ist oder wenn die Karte ihr vorgegebenes Limit √ľberschreitet, wird das Kreditkartenunternehmen den Verkauf automatisch ablehnen. Bei Genehmigung wird der Autorisierungscode an die Kreditkartentransaktion angeh√§ngt. Dies signalisiert dem H√§ndler, dass die Transaktion legitim ist, und hilft auch, die Transaktion bei Nachuntersuchungen, wie z. B. Warenr√ľcksendungen oder Kaufstreitigkeiten, zu identifizieren.

Autorisierungscodes werden digital √ľbermittelt und dienen der Beschleunigung der Kreditkartenabwicklung. Wenn Verk√§ufer den Aussteller anrufen m√ľssten, um einen m√ľndlichen Autorisierungscode zu erhalten, um jede einzelne Transaktion abzuschlie√üen, w√ľrde dies die Geschwindigkeit des Handels drastisch reduzieren.

Autorisierungscodes in Spesengenehmigungen und Datensicherheit

Autorisierungscodes spielen auch bei der Finanzkontrolle von Unternehmen eine Rolle. Dem Personal k√∂nnen unterschiedliche Autorisierungscodes f√ľr Eink√§ufe und Ausgaben zur Verf√ľgung gestellt werden. So k√∂nnen Unternehmen die Eink√§ufe und Ausgaben in bestimmten Bereichen bis auf Mitarbeiterebene nachverfolgen.

Diesen Autorisierungscodes werden auch spezifische Transaktionsschwellenwerte gegeben. Wenn ein Mitarbeiter versucht, etwas √ľber seinen Freibetrag hinaus auszugeben, ist ein Autorisierungscode erforderlich, der von einem Manager, Vorgesetzten oder einem anderen Mitarbeiter auf einer h√∂heren Ebene in der Organisationshierarchie vergeben werden muss. In diesem Sinne sind Autorisierungscodes integrale Kontrollmechanismen, die zur Bek√§mpfung von Mitarbeiterbetrug oder Veruntreuung von Geldern eingesetzt werden k√∂nnen.

Autorisierungscodes werden auch häufig an professionellen Arbeitsplätzen verwendet, um die Informationssicherheit aufrechtzuerhalten. Der Zugriff auf Server oder VPNs kann mithilfe von Autorisierungscodes verwaltet werden, die an eindeutige Benutzer-IDs gebunden sind, um zu steuern, wem Zugriff auf sensible Datenbanken gewährt wird.

W√§hrend diese Autorisierungscodes w√§hrend der Dauer der Amtszeit eines Mitarbeiters dauerhaft verwendet werden k√∂nnen, werden sie h√§ufiger regelm√§√üig aktualisiert ‚Äď √§hnlich wie die Aktualisierung von Kennwortkontrollen. Es gibt auch einmalige Autorisierungscodes oder Token, die nur f√ľr die Dauer einer einzelnen Sitzung g√ľltig sind.

Höhepunkte

  • Autorisierungscodes sind alphanumerische Passw√∂rter, die Benutzer autorisieren, verschiedene Transaktionen durchzuf√ľhren.

  • In der Unternehmenswelt k√∂nnen Mitarbeiter unterschiedliche Autorisierungscodes f√ľr K√§ufe und Ausgaben erhalten, die bestimmte Transaktionsschwellenwerte enthalten.

  • Obwohl Autorisierungscodes √ľber die Dauer der Amtszeit eines Mitarbeiters dauerhaft verwendet werden k√∂nnen, m√ľssen sie h√§ufiger routinem√§√üig aktualisiert werden.