Investor's wiki

Kumulierter Wert

Kumulierter Wert

Was ist der kumulierte Wert?

Der kumulierte Wert ist der Gesamtbetrag, den eine Anlage derzeit h├Ąlt, einschlie├člich des investierten Kapitals und der bisher erzielten Zinsen. Der kumulierte Wert ist im Versicherungsbereich wichtig, da er sich auf den gesamten erworbenen Wert einer ganzen Lebensversicherungspolice bezieht. Der kumulierte Wert, auch als kumulierter Betrag oder Barwert bezeichnet, wird als Summe oder Gesamtbetrag der Erstinvestition zuz├╝glich der bisher verdienten Zinsen berechnet.

Wie der kumulierte Wert funktioniert

F├╝r Versicherungszwecke beginnt sich der kumulierte Wert zu bilden, wenn der Versicherungsnehmer einer ganzen (oder universellen) Lebensversicherung beginnt, eine monatliche Pr├Ąmie zu zahlen. Eine Versicherungsgesellschaft nimmt diese Pr├Ąmienzahlungen und teilt sie in zwei Teile. Der erste Teil deckt die Kosten der Grundversicherung. Der zweite Teil fungiert als eine Art Anlage, die einen Barwert ansammelt,. der von der Versicherungsgesellschaft auf einem internen Konto hinterlegt wird.

Ein Versicherungsnehmer kann auch eine Lebensversicherungspolice an die Versicherungsgesellschaft zur├╝ckgeben und daf├╝r den Barr├╝ckkaufswert der Police erhalten. Der Barr├╝ckkaufswert kann niedriger sein als der kumulierte Wert, wenn die Police R├╝ckkaufgeb├╝hren hat. Abh├Ąngig von den Bedingungen der Lebensversicherungspolice kann ein Versicherungsnehmer einen Kredit gegen den Barr├╝ckkaufswert der Police aufnehmen. Der Versicherungsnehmer kann dann w├Ąhlen, ob er das Darlehen vollst├Ąndig zur├╝ckzahlen, nur die Zinsen zur├╝ckzahlen oder das Darlehen oder die Zinsen nicht zur├╝ckzahlen m├Âchte. Wenn das Darlehen nicht vollst├Ąndig zur├╝ckgezahlt wird, wird der ausstehende Betrag von der endg├╝ltigen Todesfallleistung abgezogen.

kumulierte Wert kann wie ein Zwangssparkonto betrachtet werden , das der Versicherungsnehmer beleihen kann, w├Ąhrend die Police intakt bleibt. Wenn der Policeninhaber die Police k├╝ndigt, erh├Ąlt er den kumulierten Barwert abz├╝glich etwaiger Strafen.

Besondere ├ťberlegungen

Der in einer Lebensversicherungspolice angesammelte Wert wird steuerbefreit,. solange der Versicherungsnehmer den Versicherungsvertrag g├╝ltig h├Ąlt. Der kumulierte Wert kann ein integraler Bestandteil einer Steuersparstrategie sein, da er den Geldbetrag maximiert, den Sie behalten k├Ânnen.

Das Abheben angesammelter Gelder w├Ąhrend der Ruhestandsjahre eines Versicherungsnehmers k├Ânnte es einem Versicherungsnehmer sogar erm├Âglichen, sich f├╝r eine niedrigere Einkommenssteuerklasse zu qualifizieren. Im Gegensatz dazu ist der kumulierte Wert in einem Depotzertifikat sofort steuerpflichtig.

Kumulierter Wert vs. Annuit├Ąten

Der Ansparwert einer Rente ist der Gesamtwert der Rente. Der Barr├╝ckkaufswert unterscheidet sich jedoch insofern vom kumulierten Wert, als auf den Betrag, der zum Ausscheiden aus der Police zur Verf├╝gung steht, eine R├╝ckkaufsstrafe von 10 % erhoben wird.

Beispielsweise k├Ânnte der kumulierte Wert einer Rente 100.000 US-Dollar betragen, aber nach Abzug der Strafen betr├Ągt der R├╝ckkaufswert 90.000 US-Dollar. Wenn ein Versicherungsnehmer die Rente verl├Ąngern wollte, w├╝rde das neue Konto 90.000 US-Dollar erhalten.

H├Âhepunkte

  • In der Lebensversicherung ist der kumulierte Wert der gesamte erworbene Wert einer ganzen Lebensversicherungspolice ÔÇô auch bekannt als Barwert.

  • Der kumulierte Wert kann als Zwangssparkonto betrachtet werden, das der Versicherungsnehmer beleihen kann, w├Ąhrend die Police intakt bleibt.

  • Bei Lebensversicherungspolicen beginnt der angesammelte Wert zu wachsen, wenn der Versicherungsnehmer beginnt, die monatlichen Pr├Ąmien zu zahlen.

  • Der kumulierte Wert ist der Gesamtinvestitionsbetrag ÔÇô einschlie├člich der Erstinvestition und aller verdienten Zinsen.

FAQ

Wie wird der kumulierte Wert berechnet?

Der kumulierte Wert, auch als kumulierter Betrag oder Barwert bezeichnet, wird als Summe oder Gesamtbetrag der Erstinvestition zuz├╝glich der bisher verdienten Zinsen berechnet. Es ist der Gesamtbetrag, den eine Anlage derzeit h├Ąlt, einschlie├člich des investierten Kapitals und der bisher erzielten Zinsen.

Wann beginnt sich kumulierter Wert zu bilden?

Wenn der Versicherungsnehmer einer ganzen (oder universellen) Lebensversicherung beginnt, eine monatliche Pr├Ąmie zu zahlen, beginnt sich der Wert aufzubauen. Eine Versicherungsgesellschaft nimmt diese Pr├Ąmienzahlungen und teilt sie in zwei Teile. Der erste Teil deckt die Kosten der Grundversicherung. Der zweite Teil fungiert als eine Art Anlage, die einen Barwert ansammelt,. der von der Versicherungsgesellschaft auf einem internen Konto hinterlegt wird.