Investor's wiki

Attribut-Sampling

Attribut-Sampling

Was ist Attributsampling?

Die Attributstichprobe ist ein statistischer Prozess, der in Pr├╝fungsverfahren verwendet wird und darauf abzielt, die Merkmale einer bestimmten Grundgesamtheit zu analysieren. Diese Praxis wird h├Ąufig verwendet, um zu testen, ob die internen Kontrollen eines Unternehmens korrekt befolgt werden oder nicht. Ohne die M├Âglichkeit, sich auf Kontrollen zu verlassen, w├Ąre es sehr schwierig und ├Ąu├čerst kostspielig, eine aussagekr├Ąftige Pr├╝fung durchzuf├╝hren.

Wie Attribut-Sampling funktioniert

Nehmen wir an, ein Wirtschaftspr├╝fer m├Âchte die Wirksamkeit einer Unternehmensregel testen, dass K├Ąufe von mehr als 10 $ mit einer Bestellung autorisiert werden m├╝ssen. Da es oft nicht m├Âglich ist, jede Lieferantenrechnung ├╝ber 10 US-Dollar zu pr├╝fen, nimmt der Pr├╝fer eine Stichprobe. Die Gr├Â├če der Stichprobe muss gro├č genug sein, um ein genaues Bild der gesamten Population von Bestellungen ├╝ber 10 $ zu liefern, obwohl diese Genauigkeit immer eine Frage des Grades ist und getestet werden muss. Bei der Untersuchung des Musters kann der Pr├╝fer feststellen, dass 5 % der Lieferantenrechnungen ├╝ber 10 $ nicht per Bestellung autorisiert wurden.

Andererseits k├Ânnen 5 % als akzeptabel angesehen werden. Da der Wirtschaftspr├╝fer eine Stichprobe genommen hat und nicht in der Lage war, die gesamte Population der Lieferantenrechnungen zu untersuchen, muss er eine zus├Ątzliche Analyse durchf├╝hren, da jedes Mal, wenn eine Stichprobe gezogen wird, ein Ph├Ąnomen auftritt, das als ÔÇ×StichprobenfehlerÔÇť bekannt ist.

Ein Stichprobenfehler tritt auf, wenn die Werte der Stichprobe nicht mit denen der gesamten Grundgesamtheit ├╝bereinstimmen, aus der die Stichprobe gezogen wurde. Wenn also eine zus├Ątzliche Analyse zeigt, dass die Fehlermarge 2,5 % betr├Ągt, dann w├Ąre eine Nichteinhaltungsrate von 5 % akzeptabel, da das Konfidenzintervall 5 % plus oder minus 2,5 % betr├Ągt und die tolerierbare Rate von 3 % in diesen Bereich f├Ąllt.

Diese Nichteinhaltungsrate von 5 % kann akzeptabel sein oder nicht, je nachdem, welche Rate der Pr├╝fer als tolerierbar festgelegt hat. H├Ąlt der Wirtschaftspr├╝fer eine Rate von 3 % f├╝r vertretbar, w├╝rden 5 % folglich als zu hoch erscheinen und darauf hindeuten, dass die internen Kontrollen des Unternehmens nicht wirksam waren. In diesem Szenario w├Ąren zus├Ątzliche Untersuchungen durch den Wirtschaftspr├╝fer erforderlich. Diese Daten k├Ânnten auch darauf hindeuten, dass f├╝r die Zukunft zus├Ątzliche Kontrollen erforderlich sind.

Stellen Sie sich eine Wahlumfrage vor, bei der Stichprobendaten darauf hindeuten, dass 49 % der Befragten sagen, dass sie planen, f├╝r Kandidat A zu stimmen, und 51 % der Befragten sagen, dass sie planen, f├╝r Kandidat B zu stimmen. In diesem Fall betr├Ągt die Stichprobenfehlerquote 2,5 % gr├Â├čer ist als die Differenz von 2 % zwischen den Zahlen, was die Richtigkeit der Umfrageergebnisse in Frage stellen w├╝rde.

Attribut-Sampling ist nur sinnvoll, wenn es zur Pr├╝fung interner Kontrollen verwendet wird, die korrekt konzipiert und effizient ausgef├╝hrt werden.

Arten von Fragen, die beim Attribut-Sampling gestellt werden

Viele Items k├Ânnen unter Verwendung von Attribut-Sampling untersucht werden. Eine unvollst├Ąndige Liste enth├Ąlt:

  • Kommt der Warenversand immer vor der Rechnungsstellung?

  • Werden Waren nur von zugelassenen Lieferanten gekauft?

  • Werden Kreditverk├Ąufe an Verbraucher mit genehmigtem Kredit get├Ątigt?

  • Sind alle Schecks von einer autorisierten Person unterschrieben?

H├Âhepunkte

  • Attribut-Sampling wird in Pr├╝fungsverfahren verwendet und hilft bei der Analyse der Merkmale einer bestimmten Grundgesamtheit.

  • Der Prozess beinhaltet die Entnahme von Stichproben bestimmter Aktivit├Ąten, wie z. B. das Bezahlen einer Rechnung ├╝ber einen bestimmten Betrag, und die anschlie├čende Analyse dieses Prozesses.

  • Dieser statistische Prozess hilft festzustellen, ob interne Kontrollen befolgt werden.