Investor's wiki

Zessionar

Zessionar

Was ist ein Zessionar?

Rechtlich gesehen ist ein Zessionar eine Person, ein Unternehmen oder eine andere Einheit, die Rechte an einem St├╝ck geistigen, physischen oder anderen Eigentums besitzt und diese Rechte an eine andere Person, ein Unternehmen oder eine andere Einheit ├╝bertr├Ągt, die als Zessionar bekannt ist.

Bei der ├ťbertragung von Eigentum kann der Zessionar dem Zessionar Beschr├Ąnkungen auferlegen, die das Verhalten in Bezug auf das Eigentum betreffen.

Tiefere Definition

Im Wesentlichen tritt eine Abtretung auf, wenn ein Grundst├╝ckseigent├╝mer oder -inhaber beschlie├čt, die Rechte an diesem Grundst├╝ck an den Zessionar zu verkaufen. Bei der Abtretung von Eigentum erstellt ein Abtretender einen Vertrag, in dem die nat├╝rliche Person, die juristische Person oder das Unternehmen benannt wird, an die er oder sie das Eigentum abtritt. Der Vertrag enth├Ąlt auch alle Bestimmungen dar├╝ber, wie der Zessionar das Eigentum nutzen kann.

Wenn beide Parteien mit der Vertragsformulierung zufrieden sind, findet ein Austausch von Geldern und Eigentum statt und der Vertrag wird unterzeichnet.

Um ein Grundst├╝ck legal zu verkaufen, muss der Zedent die Rechte an diesem Grundst├╝ck besitzen. Wenn eine andere Person oder ein anderes Unternehmen der Ansicht ist, dass der Zedent die Rechte an dem verkauften Eigentum nicht besitzt, k├Ânnen sie den Verkauf vor Gericht anfechten.

Um das Eigentum nachzuweisen, muss der Abtretende ├╝ber Dokumente wie einen Titel, eine Urkunde oder einen Vertrag verf├╝gen, aus denen hervorgeht, dass er oder sie Inhaber der Rechte an dem verkauften Eigentum ist.

Bei Immobilien findet h├Ąufig eine Eigentumsabtretung statt, bevor ein Haus gebaut wird, wobei der Abtretende die Rechte an der Immobilie erwirbt und sie dann an den Abtretungsempf├Ąnger zu einem Preis verkauft, der ├╝ber dem liegt, der urspr├╝nglich f├╝r diese Rechte gezahlt wurde.

Zuweisungsbeispiele

Neben der Abtretung von physischem Eigentum k├Ânnen Zedenten auch geistige und vertragliche Rechte an Personen oder andere Organisationen verkaufen. Genau wie bei Eigentumsrechten muss der Abtretende m├Âglicherweise den Besitz der Rechte nachweisen, wenn er vor Gericht angefochten wird.

Bei einer Abtretung von physischem Eigentum muss der Abtretende die Urkunde oder die Rechte an dem Land, einschlie├člich der Sch├╝rfrechte, besitzen. Dar├╝ber hinaus muss der Zessionar beim Kauf alle anfallenden Steuern und Geb├╝hren im Zusammenhang mit der Immobilie zahlen. Die ├ťbertragung von materiellem Eigentum ist die h├Ąufigste Art der Abtretung.

Patente, Urheberrechte, Warenzeichen und Handelsnamen stellen eine weitere Art von Eigentum dar, das Sie ├╝bertragen k├Ânnen. Diese Art von Eigentum wird als geistiges Eigentum bezeichnet. Die ├ťbertragung solchen Eigentums erfordert ebenso wie physisches Eigentum einen Vertrag.

Vertragsrechte sind eine dritte Art von Rechten, die ein Abtretender an eine andere nat├╝rliche oder juristische Person ├╝bertragen kann. Der Abtretungsempf├Ąnger ist ein Dritter, der die Verpflichtungen aus dem Vertrag ├╝bernimmt, obwohl die andere Vertragspartei per Gesetz ├╝ber die ├änderung benachrichtigt werden muss.

Dar├╝ber hinaus kann ein Gericht gegen die Durchsetzung der Abtretung entscheiden, wenn die Abtretung gegen das Gesetz verst├Â├čt oder den urspr├╝nglichen Vertrag ├Ąndert. Einige F├Ąlle, in denen Beschr├Ąnkungen die Abtretung verbieten, umfassen F├Ąlle von Personensch├Ąden, Anspr├╝che gegen die Regierung und die Abtretung zuk├╝nftiger L├Âhne durch einen Mitarbeiter.

H├Âhepunkte

  • Bei manchen Schulden tritt der Kreditnehmer Sicherheiten als Sicherheit f├╝r das Darlehen an einen Kreditgeber ab.

  • Ein Zessionar ist jemand, der Rechte oder Vorteile rechtm├Ą├čig auf eine andere Person, den Zessionar, ├╝bertr├Ągt.

  • Die ├ťbertragung von Rechten erfolgt h├Ąufig von Todes wegen, um den Nachlass des Verstorbenen zu verwalten, oder durch eine Vollmacht, um die rechtlichen oder finanziellen Angelegenheiten einer Person zu regeln.

  • In der Lebensversicherung k├Ânnen Versicherungsnehmer einen Teil ihrer Leistungen auch an einen Verwandten oder Familienangeh├Ârigen abtreten.

  • Zedenten k├Ânnen h├Ąufig den Umfang der Kontrolle anpassen und detailliert angeben, welche besonderen Rechte einem Dritten durch die Verwendung eines Vertrags oder eines Rechtsdokuments wie einem Testament ├╝bertragen werden.

FAQ

Wer ist der Zedent in einer Lebensversicherung?

In der Lebensversicherung bedeutet Abtretung die ├ťbertragung des Anteils an der Police an eine andere Person als den Versicherungsnehmer. Beispielsweise k├Ânnte eine Person eine Lebensversicherung auf ihr eigenes Leben abschlie├čen und einen Teil der Leistungen an einen Verwandten abtreten. In diesem Fall wird der Versicherungsnehmer zum Zedenten und sein Verwandter zum Zessionar.

Wer ist der Zessionar bei einer 1031-Vermittlung?

Ein 1031 -Austausch ist eine Art gleichartiger Austausch, bei dem eine Immobilie gegen eine andere ausgetauscht wird, erleichtert durch einen Vermittler. Bei dieser Art des Austauschs ├╝bernehmen die beiden Eigent├╝mer die Rolle des Zedenten f├╝r ihre jeweiligen Immobilien und ├╝bertragen ihre Urkunden auf den Vermittler. Der Vermittler ├╝bernimmt die Rolle des Bevollm├Ąchtigten.

Wer ist der Abtretende in einem Schuldschein?

Ein Schuldschein ist ein schriftliches Versprechen, eine Schuld an jemand anderen zur├╝ckzuzahlen, normalerweise an eine Bank oder einen anderen Kreditgeber. Mit der Einr├Ąumung des R├╝ckzahlungsanspruchs tritt der Kreditnehmer in die Rolle des Zedenten. Die Bank oder ein anderer Kreditgeber ├╝bernimmt die Rolle des Zessionars.

Was ist die Haftung eines Zedenten?

Eine Abtretung kann dem Abtretungsempf├Ąnger keinen Schaden oder eine Belastung zuf├╝gen, es sei denn, der Abtretungsempf├Ąnger stimmt eindeutig zu, diese Belastung zu ├╝bernehmen. Daher h├Ąlt der Abtretende weiterhin alle Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit der Abtretung, sofern im Vertrag nichts anderes bestimmt ist.