Investor's wiki

Vermögensspezialist

Vermögensspezialist

Was ist ein Vermögensspezialist?

Ein Verm√∂gensspezialist ist ein Fachmann, der f√ľr die Verwaltung und Ver√§u√üerung von Verm√∂genswerten eines Finanzinstituts verantwortlich ist. Verm√∂gensspezialisten werden eingesetzt, wenn ein Finanzinstitut unter staatlicher Aufsicht steht, und sie arbeiten auch mit anderen Finanzinstituten zusammen, die Verm√∂genswerte vermarkten und verkaufen.

Vermögensspezialisten erklärt

Wenn eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut unter Aufsicht gestellt wird, ernennen die Aufsichtsbeh√∂rden einen Gesch√§ftsf√ľhrer, der die Aufgaben des Vorstands der Bank √ľbernimmt. W√§hrend dieser Zeit k√∂nnen viele Mitarbeiter der Bank ihre Positionen behalten, obwohl der Managing Agent letztendlich f√ľr den Betrieb verantwortlich ist.

Der Verwaltungsstelle werden ein oder mehrere Verm√∂gensspezialisten unterstellt, die mit der Sammlung von Informationen √ľber das Verm√∂gen der Bank beauftragt sind. Verm√∂gensspezialisten sind Mitarbeiter der Aufsichtsbeh√∂rde,. die die insolvente Bank √ľbernommen hat.

Das Verst√§ndnis der Verm√∂genswerte der Bank ist im Konservatorium von entscheidender Bedeutung, da das Ziel der Aufsichtsbeh√∂rde darin besteht, die Verm√∂genswerte so schnell wie m√∂glich zu ver√§u√üern und gleichzeitig so viel wie m√∂glich vom Wert der Verm√∂genswerte durch Verk√§ufe zur√ľckzugewinnen. Die Aufsichtsbeh√∂rden wollen, dass insolvente Banken schnell liquidiert und der Wert wiedererlangt wird, um das Vertrauen der Einleger aufrechtzuerhalten, das Finanzsystem ordnungsgem√§√ü funktionieren zu lassen und die Gesamtwirtschaft vor den durch Bankenpleiten verursachten Nachbeben zu sch√ľtzen.

Verm√∂gensspezialisten dienen in einer Untersuchungs- und Recherchefunktion und setzen das Puzzle zusammen, das eine gescheiterte Bank hinterlassen hat, in Bezug darauf, wie viel sie ausgeliehen hat, wer diese Kredite √ľbernommen hat und wann diese Kredite f√§llig sind.

Beispiele aus der Praxis f√ľr Verm√∂gensspezialisten

W√§hrend der Spar- und Kreditausf√§lle in den 1980er und fr√ľhen 1990er Jahren beaufsichtigten Verm√∂gensspezialisten die von der Federal Deposit Insurance Corporation (FDIC) und der Resolution Trust Corporation (RTC) beauftragten Verm√∂gensverwalter. Auftragnehmer des privaten Sektors fungierten als Verm√∂gensverwalter und wurden mit Portfolios von Verm√∂genswerten beauftragt, die sie verkaufen mussten. Verm√∂gensspezialisten halfen bei der Bestimmung des Werts der Verm√∂genswerte des Portfolios und √ľberwachten den Prozentsatz der wiedererlangten Verm√∂genswerte.

In den letzten Jahren wurden Vermögensspezialisten und Vermögensverwalter während der Folgen der US -Kreditkrise 2008 und der anschließenden globalen Finanzkrise in einer ähnlichen Funktion eingesetzt. Spezialisten wurden hinzugezogen, als die Immobilienkrise ausbrach und Fannie Mae und Freddie Mac fast implodierten. Die beiden Kreditgiganten wurden 2008 unter staatliche Aufsicht gestellt, unter der Schirmherrschaft der Federal Housing Finance Agency (FHFA). Die Konservatorien ermöglichten staatliche Eingriffe als Reaktion auf den finanziellen Druck durch die Verschlechterung des Wohnungsmarktes.

Als sich die Finanzkrise weiter ausbreitete, wurden Verm√∂gensspezialisten und Verm√∂gensverwalter hinzugezogen, um die Regierung zu unterst√ľtzen, nachdem √ľber 25 Banken beschlagnahmt und geschlossen worden waren, darunter so gro√üe Institute wie Washington Mutual. Im September 2008 beschlagnahmte die FDIC die Verm√∂genswerte von Washington Mutual und vereinbarte, dass JPMorgan die gescheiterte Bank f√ľr 1,9 Milliarden Dollar kaufte. IndyMac war eine weitere Schlie√üung des Jahres 2008, wobei beide Banken zu den gr√∂√üten Bankenpleiten in der Geschichte z√§hlten.

Höhepunkte

  • Wenn eine Bank oder ein anderes Finanzinstitut unter Aufsicht gestellt wird, ernennen die Aufsichtsbeh√∂rden einen Gesch√§ftsf√ľhrer, der die Aufgaben des Vorstands der Bank √ľbernimmt.

  • Verm√∂gensspezialisten dienen in einer Ermittlungs- und Recherchefunktion und setzen das Puzzle zusammen, das eine gescheiterte Bank hinterlassen hat.

  • Ein Verm√∂gensspezialist ist ein Fachmann, der f√ľr die Verwaltung und Verf√ľgung von Verm√∂genswerten eines Finanzinstituts verantwortlich ist.