Investor's wiki

Kumulierte Einkommenszahlungen (AIP)

Kumulierte Einkommenszahlungen (AIP)

Was ist eine kumulierte Einkommenszahlung (AIP)?

Kumulierte Einkommenszahlungen (AIP) beziehen sich auf Gelder, die von einem kanadischen Registered Education Savings Plan (RESP) abgezogen werden, wenn der Beg√ľnstigte sich entscheidet, kein College zu besuchen. In diesem Fall verfallen die im RESP generierten Ertr√§ge nicht, solange der Abonnent bestimmte Kriterien erf√ľllt.

Accumulated Income Payments (AIPs) verstehen

Ein RESP entspricht einem US- 529-Plan. Es erm√∂glicht, dass die Ersparnisse f√ľr das College steuerfrei wachsen, bis das Geld abgehoben wird. Zu diesem Zeitpunkt sind Steuern auf Abhebungen in der Regel niedrig oder nicht vorhanden, da Studenten in der Regel wenig bis gar kein Einkommen haben. Die Mehrheit der RESP-Kontoinhaber sind Eltern, aber in einigen F√§llen k√∂nnen auch Gro√üeltern, Erziehungsberechtigte oder Freunde der Familie ein Konto einrichten.

Wie oben erw√§hnt, handelt es sich bei AIPs um Betr√§ge, die an den Zeichner eines RESP zur√ľckgezahlt werden, einschlie√ülich aller mit der Investition verdienten Gelder. Abonnenten k√∂nnen diese Auszahlungen vornehmen, wenn der Beg√ľnstigte sich entscheidet, keine postsekund√§re Ausbildung zu absolvieren, oder wenn kein anderer geeigneter Beg√ľnstigter benannt ist.

Wenn sie als Bargeld genommen werden, sind AIPs steuerpflichtiges Einkommen und unterliegen dem regul√§ren Einkommensteuersatz des Steuerzahlers zuz√ľglich einer zus√§tzlichen Bundesstrafsteuer von 20 % oder 12 % in Quebec. Der in einen RESP eingebrachte Geldbetrag wird nicht besteuert, sondern nur die erzielten Zinsen oder Anlagegewinne. Wer einen Bezug t√§tigt, erh√§lt einen Steuerbeleg T4A, um die Eink√ľnfte in der j√§hrlichen Steuererkl√§rung anzugeben. Der RESP muss bis Ende Februar des Folgejahres gek√ľndigt werden, sobald ein AIP erstellt wurde.

Bis zu 50.000 US-Dollar eines AIP k√∂nnen in einen Registered Retirement Savings Plan (RRSP) oder einen Ehegatten-RRSP gerollt werden, wenn Beitragsraum vorhanden ist, indem das Formular T1171 der Canada Revenue Agency verwendet wird. Eine weitere M√∂glichkeit, die Steuerstrafen zu vermeiden, besteht darin, einen anderen Beg√ľnstigten zu ersetzen, z. B. ein j√ľngeres Geschwisterkind, das plant, das College zu besuchen.

Um die Steuerstrafe zu vermeiden und die vollen Steuervorteile der Einsparungen zu erhalten, kann der Sponsor die RESP f√ľr einen bestimmten Zeitraum offen halten ‚Äď bis zu 36 Jahre. Dies hilft, wenn der Beg√ľnstigte sich zu einem sp√§teren Zeitpunkt f√ľr einen College-Besuch entscheidet.

Besondere √úberlegungen

Wie oben erw√§hnt, muss der Abonnent des Plans, wenn der Beg√ľnstigte eines RESP sich entscheidet, nicht an eine zugelassene Universit√§t zu gehen, auf keine der vom Konto angesammelten Ertr√§ge verzichten, sofern die folgenden Kriterien erf√ľllt sind:

  • Der Planinhaber ist zum Zeitpunkt des Austritts in Kanada ans√§ssig

  • Der RESP ist mindestens 10 Jahre alt

  • Der Beg√ľnstigte ist 21 Jahre oder √§lter

  • Wenn der Beg√ľnstigte verstorben ist

Kumulierte Einkommenszahlungen k√∂nnen auch geleistet werden, wenn der Beg√ľnstigte verstorben ist.

Nicht in den kumulierten Einkommenszahlungen enthalten sind:

  • Erziehungshilfezahlungen

  • Zahlungen an eine Schule in Kanada

  • Beitragsr√ľckerstattung an den Beg√ľnstigten oder den Inhaber des RESP-Plans

  • allf√§llige √úberweisungen an einen anderen RESP

  • R√ľckzahlungen gem√§√ü dem Canada Education Savings Act oder einem anderen Provinzprogramm

Ein weiterer wichtiger Punkt ist, dass akkumulierte Einkommenszahlungen nicht unter allen RESP-Typen zulässig sind.

Höhepunkte

  • Kumulierte Einkommenszahlungen sind Gelder, die von einem kanadischen RESP abgezogen werden, wenn der Beg√ľnstigte sich entscheidet, kein College zu besuchen.

  • Um Steuern zu vermeiden, kann der Abonnent bis zu 50.000 US-Dollar in ein RRSP √ľbertragen oder es bis zu 36 Jahre lang offen halten.

  • AIPs sind steuerpflichtiges Einkommen und unterliegen dem regul√§ren Einkommenssteuersatz zuz√ľglich einer zus√§tzlichen Bundesstrafsteuer von 20 % oder 12 % in Quebec, wenn sie als Bargeld genommen werden.

  • In einem RESP generierte Renditen verfallen nicht, solange der Abonnent bestimmte Kriterien erf√ľllt.