Investor's wiki

Haftpflicht Kfz-Versicherung

Haftpflicht Kfz-Versicherung

Was ist eine Kfz-Haftpflichtversicherung?

Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist der Teil einer Kfz-Versicherung, die einen Fahrer finanziell absichert, der beim Führen eines Fahrzeugs jemand anderem oder dessen Eigentum Schaden zufügt. Die Kfz-Haftpflichtversicherung deckt nur Verletzungen oder Schäden an Dritten und deren Eigentum ab – nicht am Fahrer oder am Eigentum des Fahrers, die möglicherweise durch andere Teile ihrer Police separat abgedeckt sind. Die beiden Komponenten der Kfz-Haftpflichtversicherung sind die Personen- und die Sachschadenhaftpflicht. Jeder Bundesstaat mit Ausnahme von New Hampshire verlangt von den Fahrern eine gewisse Haftpflichtversicherung.

Kfz-Haftpflichtversicherung verstehen

Die Kfz-Haftpflichtversicherung hilft bei der Deckung der Kosten für Schäden, die durch einen Autounfall entstehen. Wenn in vielen Staaten festgestellt wird, dass ein Fahrer an dem Unfall schuld ist, zahlt seine Versicherungsgesellschaft die Sach- und Krankheitskosten anderer an dem Unfall beteiligter Parteien bis zu den in der Police festgelegten Grenzen.

In Staaten mit verschuldensunabhängiger Kfz-Versicherung müssen Fahrer, die an einem Unfall beteiligt sind, jedoch zunächst einen Schadensersatzanspruch bei ihrer eigenen Versicherungsgesellschaft geltend machen, unabhängig davon, wer schuld ist. In diesen Staaten müssen Fahrer in der Regel eine Personenschadensversicherung (PIP) abschließen, die ihre unfallbedingten medizinischen Kosten sowie die ihrer Passagiere abdeckt.

Die Kfz-Haftpflichtversicherung besteht aus zwei Deckungsarten:

Körperverletzung

Der Teil der Körperverletzungshaftpflicht einer Kfz-Versicherung deckt einen schuldhaften Fahrer ab, sodass dieser nicht für Notfälle und laufende medizinische Kosten, Einkommensverluste oder Bestattungskosten anderer haftbar ist. Es trägt auch zur Deckung der Anwaltskosten des Versicherungsnehmers bei, wenn der Unfall zu einem Gerichtsverfahren führt.

Sachbeschädigung

Die Sachschadenhaftpflicht dient der Deckung der Kosten für die Reparatur oder den Ersatz von Fahrzeugen anderer Unfallbeteiligter. Sie deckt auch Schäden ab, die durch das Fahrzeug des Versicherungsnehmers an anderen Sachen wie Zäunen, Briefkästen oder Gebäuden verursacht werden.

Wichtig

Wenn Sie keine Haftpflichtversicherung erhalten, kann dies dazu führen, dass Ihre Lizenz ausgesetzt wird, Geldstrafen oder Gefängnisstrafen für Wiederholungstäter verhängt werden.

Haftungsgrenzen fĂĽr die Kfz-Versicherung

Die Kfz-Haftpflichtversicherung hat Dollargrenzen für jede ihrer Komponenten, abhängig von der Deckungsstufe, die Sie beim Abschluss der Police wählen. Dazu gehören:

Haftungsbegrenzung für Sachschäden

Diese Grenze ist die maximale Deckungssumme für Sachschäden. Alle Kosten, die das Limit überschreiten, gehen zu Lasten des schuldhaften Fahrers.

Haftungslimit für Personenschäden pro Person

Die Personenlimite ist der Höchstbetrag, den die Versicherung für jede Person auszahlt, die bei einem Unfall verletzt wurde.

Haftungsgrenze für Personenschäden pro Unfall

Die Haftungsgrenze pro Unfall ist eine finanzielle Obergrenze fĂĽr den Gesamtbetrag, den die Versicherungsgesellschaft fĂĽr alle an einem Unfall beteiligten Personen zahlt. Mit anderen Worten, die Police deckt die medizinischen Kosten fĂĽr diejenigen, die bei einem Unfall des schuldhaften Fahrers verletzt wurden, jedoch nur bis zu einer vorher festgelegten Summe. Der schuldhafte Fahrer wĂĽrde dann fĂĽr alle medizinischen Kosten haften, die diese Grenze ĂĽberschreiten.

Hinweis

Die Haftpflichtversicherung für Personenschäden kann Ihr Zuhause und andere Vermögenswerte schützen, falls Sie nach einem Unfall von einem Fahrer oder Beifahrer verklagt werden.

Anforderungen an die Kfz-Haftpflichtversicherung

Jeder Staat legt ein Minimum fest, wie viel Haftpflichtversicherung ein Autofahrer tragen muss. Beispielsweise kann ein Staat verlangen, dass alle Fahrer eine Haftpflichtversicherung haben, die 25.000 USD für Verletzungen einer Person, 50.000 USD für Verletzungen mehrerer Personen, 50.000 USD für den Tod einer Person und 10.000 USD für Sachschäden abdeckt. Fahrer können in der Regel mehr Haftpflichtversicherungen abschließen, als in ihrem Staat vorgeschrieben sind, und es ist oft klug, dies zu tun, da Arztrechnungen sehr teuer sein können.

Wenn Sie über beträchtliche Vermögenswerte verfügen, die Sie vor einer möglichen Klage schützen müssen, sollten Sie auch den Kauf einer Umbrella-Versicherung in Betracht ziehen,. die die Haftpflichtdeckung sowohl Ihrer Auto- als auch Ihrer Hausbesitzer-Versicherung auf 1 Million US-Dollar oder mehr erhöhen kann.

Tipp

Gap-Versicherung ist eine weitere Art von Deckung, die Sie möglicherweise benötigen, wenn Sie ein teures Fahrzeug fahren, das wahrscheinlich relativ schnell an Wert verliert.

Beispiel einer Kfz-Haftpflichtversicherung

Hier ist ein Beispiel dafür, wie eine Kfz-Haftpflichtversicherung in einem Staat ohne verschuldensunabhängige Versicherung funktionieren könnte. Angenommen, der Autofahrer hat bei seiner Versicherungsgesellschaft die folgende Kfz-Haftpflichtversicherung:

  • Haftungslimit fĂĽr Körperverletzung pro Person von 60.000 $

  • Körperverletzungsgrenze pro Unfall von 150.000 $

Der Versicherte gerät in einen Unfall mit mehreren Personen und haftet für alle Schäden.

  • Person A hat medizinische Kosten in Höhe von insgesamt 30.000 $

  • Person B hat medizinische Kosten in Höhe von insgesamt 40.000 $

  • Person C hat medizinische Kosten in Höhe von insgesamt 50.000 $

Die Haftpflicht des schuldhaften Fahrers wäre in diesem Fall gedeckt, da jede Person, die an dem Unfall beteiligt war, medizinische Kosten von weniger als 60.000 US-Dollar hatte. Außerdem betrugen die Gesamtkosten für alle Beteiligten (mit Ausnahme des schuldhaften Fahrers) 120.000 US-Dollar, was unter der Körperverletzungsgrenze pro Unfall liegt.

Es ist wichtig zu beachten, dass einige Policen keine Ausgaben über die Grenze pro Unfall hinaus decken, selbst wenn die Grenzen pro Person nicht überschritten wurden. Nehmen wir anhand des obigen Beispiels an, dass jede Person medizinische Ausgaben in Höhe von 55.000 US-Dollar hatte. Obwohl diese individuellen Kosten alle unter die Grenze von 60.000 US-Dollar pro Person fallen, liegen die Gesamtkosten von 165.000 US-Dollar über der Grenze von 150.000 US-Dollar pro Unfall. Infolgedessen würde der schuldhafte Fahrer für die zusätzlichen 15.000 US-Dollar haftbar gemacht.

Wichtig

Während Staaten verbindliche Mindestwerte für den Haftpflichtschutz der Autoversicherung festlegen, ist es oft ein kluger Schachzug, mehr als das Minimum zu kaufen.

Haftpflicht vs. Kfz-Vollkaskoversicherung

Zusätzlich zu der Haftpflichtversicherung, die Ihr Bundesland verlangt, bieten Versicherer Deckungen an, die als Kollisions- und Vollkaskoversicherung bekannt sind. Eine Police mit allen drei – Haftpflicht, Kollision und Vollkasko – wird manchmal als „Vollkasko“ bezeichnet. Eine Vollkaskoversicherung kostet Sie mehr als eine reine Haftpflichtversicherung, schützt Sie aber auch vor höheren finanziellen Risiken.

Anders als bei der Sachschaden-Haftpflichtversicherung, die das Auto einer anderen Person abdeckt, wenn Sie es beschädigen, deckt die Kasko- und Vollkaskoversicherung Ihr eigenes Auto ab.

  • Die Kollisionsversicherung hilft bei der Reparatur oder dem Ersatz Ihres Autos, wenn es bei einem Unfall beschädigt wurde, an dem ein anderes Fahrzeug oder ein Gegenstand wie ein Baum oder eine Mauer beteiligt war.

  • Die Vollkaskoversicherung hilft bei der Bezahlung des Ersatzes oder der Reparatur Ihres Fahrzeugs, wenn es bei einem Zwischenfall, der kein Unfall ist, gestohlen oder beschädigt wird. Umfassend deckt in der Regel Schäden durch Feuer, Vandalismus oder herabfallende Gegenstände wie groĂźe Ă„ste oder Hagel ab.

Diese beiden Versicherungsarten sind optional für Fahrzeuge, die frei und klar sind. Aber wenn das Fahrzeug finanziert ist, kann der Kreditgeber verlangen, dass Sie es haben. Der Kreditgeber möchte den Wert des Fahrzeugs schützen, da es als Sicherheit für den Kredit dient. Selbst wenn Sie keine Kollisions- oder Vollkaskoversicherung haben müssen, möchten Sie vielleicht eine kaufen, es sei denn, Sie könnten eine größere Reparaturrechnung leicht aus eigener Tasche bezahlen.

Da viele dieser Bestimmungen von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren können, lohnt es sich, einen sachkundigen Versicherungsagenten oder -makler zu konsultieren, der mit den Vorschriften Ihres Bundesstaates vertraut ist. Es ist auch hilfreich, die Kfz-Versicherungstarife zu vergleichen, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot für die Deckung erhalten.

Höhepunkte

  • Die Sachschadenhaftpflicht trägt zur Deckung der Kosten fĂĽr die Reparatur der Fahrzeuge anderer Unfallbeteiligter bei.

  • Die Körperverletzungshaftpflicht trägt zur Deckung der medizinischen Kosten der Unfallbeteiligten bei.

  • Die Kfz-Haftpflichtversicherung bietet finanziellen Schutz fĂĽr Fahrer, die bei einem Autounfall jemand anderem oder ihrem Eigentum Schaden zufĂĽgen.