Investor's wiki

Rente fällig

Rente fällig

Was ist Rente fällig?

Eine f√§llige Rente ist eine Rente, deren Zahlung sofort zu Beginn jeder Periode f√§llig ist. Ein g√§ngiges Beispiel f√ľr eine f√§llige Rentenzahlung ist die Miete, da Vermieter die Zahlung h√§ufig zu Beginn eines neuen Monats verlangen, anstatt sie einzuziehen, nachdem der Mieter die Vorteile der Wohnung einen ganzen Monat lang genossen hat.

Wie die fällige Annuität funktioniert

Eine f√§llige Rente erfordert Zahlungen, die zu Beginn und nicht am Ende jeder Rentenperiode geleistet werden. Von einer nat√ľrlichen Person erhaltene f√§llige Rentenzahlungen stellen rechtlich einen Verm√∂genswert dar. In der Zwischenzeit hat die Person, die die f√§llige Rente zahlt, eine gesetzliche Schuldverpflichtung, die regelm√§√üige Zahlungen erfordert.

Da eine Reihe von f√§lligen Rentenzahlungen eine Anzahl zuk√ľnftiger Geldzufl√ľsse oder -abfl√ľsse widerspiegeln, m√∂chte der Zahler oder Empf√§nger der Mittel m√∂glicherweise den gesamten Wert der Rente berechnen und dabei den Zeitwert des Geldes ber√ľcksichtigen. Man kann dies erreichen, indem man Barwertberechnungen verwendet.

Eine Barwerttabelle f√ľr eine f√§llige Annuit√§t hat den prognostizierten Zinssatz oben in der Tabelle und die Anzahl der Perioden als Spalte ganz links. Die sich schneidende Zelle zwischen dem entsprechenden Zinssatz und der Anzahl der Perioden repr√§sentiert den Barwertmultiplikator. Das Ermitteln des Produkts zwischen einer f√§lligen Rentenzahlung und dem Barwertmultiplikator ergibt den Barwert des Cashflows.

Eine f√§llige lebenslange Rente ist ein Finanzprodukt, das von Versicherungsunternehmen verkauft wird, die Rentenzahlungen zu Beginn jedes Monats-, Quartals- oder Jahreszeitraums verlangen, im Gegensatz zum Ende des Zeitraums. Dies ist eine Art Rente, die dem Inhaber lebenslange Zahlungen w√§hrend des Aussch√ľttungszeitraums gew√§hrt. Nach dem Tod des Rentenempf√§ngers beh√§lt die Versicherungsgesellschaft alle verbleibenden Mittel ein.

Einkommenszahlungen aus einer Leibrente werden als ordentliches Einkommen besteuert.

Fällige Annuität vs. gewöhnliche Annuität

Eine Rentenzahlung ist eine wiederkehrende Geldausgabe zu Beginn einer Periode. Alternativ ist eine gew√∂hnliche Rentenzahlung eine wiederkehrende Geldausgabe am Ende einer Periode. Vertr√§ge und Gesch√§ftsvereinbarungen regeln diese Zahlung und richten sich nach dem Zeitpunkt des Leistungsbezugs. Bei der Zahlung einer Ausgabe zahlt der Beg√ľnstigte eine f√§llige Rentenzahlung, bevor er die Leistung erh√§lt, w√§hrend der Beg√ľnstigte gew√∂hnliche f√§llige Zahlungen leistet, nachdem die Leistung eingetreten ist.

Der Zeitpunkt einer Annuit√§tenzahlung ist aufgrund der Opportunit√§tskosten entscheidend. Der Einbringer der Zahlung kann eine zu Beginn des Monats eingezogene Annuit√§tenzahlung anlegen, um Zinsen oder Kapitalgewinne zu erzielen. Aus diesem Grund ist eine f√§llige Rente f√ľr den Empf√§nger vorteilhafter, da er das Potenzial hat, Mittel schneller zu verwenden. Alternativ verlieren Personen, die eine f√§llige Rente zahlen, die M√∂glichkeit, die Mittel f√ľr einen ganzen Zeitraum zu verwenden. Rentenzahler bevorzugen daher tendenziell gew√∂hnliche Renten.

Beispiele f√ľr f√§llige Annuit√§ten

Aufgrund einer wiederkehrenden Verpflichtung kann eine Annuit√§tenschuld entstehen. Viele monatliche Rechnungen wie Miete, Autozahlungen und Handyzahlungen sind Annuit√§ten, da der Beg√ľnstigte zu Beginn des Abrechnungszeitraums zahlen muss. Versicherungskosten sind in der Regel f√§llige Renten, da der Versicherer die Zahlung zu Beginn jeder Versicherungsperiode verlangt. Rentenf√§lle entstehen typischerweise auch im Zusammenhang mit dem Sparen f√ľr den Ruhestand oder dem Sparen von Geld f√ľr einen bestimmten Zweck.

So berechnen Sie den Wert einer fälligen Rente

Der Gegenwarts- und Zukunftswert einer f√§lligen Rente kann durch geringf√ľgige Modifikationen des Gegenwarts- und Zukunftswerts einer gew√∂hnlichen Rente berechnet werden.

Barwert einer fälligen Annuität

Der Barwert einer f√§lligen Rente gibt uns den aktuellen Wert einer Reihe von erwarteten Rentenzahlungen an. Mit anderen Worten, es zeigt, was die zuk√ľnftig zu zahlende Summe jetzt wert ist.

Die Berechnung des Barwerts einer f√§lligen Rente √§hnelt der Berechnung des Barwerts einer gew√∂hnlichen Rente. Es gibt jedoch feine Unterschiede, die ber√ľcksichtigt werden m√ľssen, wenn Rentenzahlungen f√§llig sind. Bei einer f√§lligen Rente erfolgen die Zahlungen zu Beginn des Intervalls, bei einer gew√∂hnlichen Rente am Ende einer Periode. Die Formel f√ľr den Barwert einer f√§lligen Rente lautet:

Mit:

  • C = Cashflows pro Periode

  • i = Zinssatz

  • n = Anzahl Zahlungen

Betrachten wir ein Beispiel f√ľr den Barwert einer f√§lligen Annuit√§t. Angenommen, Sie sind ein Beg√ľnstigter, der 10 Jahre lang jedes Jahr sofort 1000 US-Dollar erhalten und einen j√§hrlichen Zinssatz von 3 % erhalten soll. Sie wollen wissen, wie viel Ihnen der Zahlungsstrom heute wert ist. Basierend auf der Barwertformel betr√§gt der Barwert 8.786,11 $.

Zuk√ľnftiger Wert einer f√§lligen Annuit√§t

Der zuk√ľnftige Wert einer f√§lligen Rente zeigt uns den Endwert einer Reihe von erwarteten Zahlungen oder den Wert zu einem zuk√ľnftigen Zeitpunkt.

So wie es Unterschiede bei der Berechnung des Barwerts f√ľr eine ordentliche Rente und eine f√§llige Rente gibt, gibt es auch Unterschiede bei der Berechnung des zuk√ľnftigen Geldwertes f√ľr eine gew√∂hnliche Rente und eine f√§llige Rente. Der zuk√ľnftige Wert einer f√§lligen Rente wird wie folgt berechnet:

Unter Verwendung des gleichen Beispiels berechnen wir, dass der zuk√ľnftige Wert des Einkommenszahlungsstroms 11.807,80 $ betr√§gt.

Häufig gestellte Fragen zu Rentenzahlungen

Was ist besser, ordentliche Rente oder fällige Rente?

Ob eine gew√∂hnliche Rente oder eine f√§llige Rente besser ist, h√§ngt davon ab, ob Sie Zahlungsempf√§nger oder Zahler sind. Als Zahlungsempf√§nger wird h√§ufig eine f√§llige Rente bevorzugt, da Sie die Zahlung im Voraus f√ľr eine bestimmte Laufzeit erhalten, sodass Sie das Geld sofort verwenden und einen h√∂heren Barwert als bei einer gew√∂hnlichen Rente genie√üen k√∂nnen. Als Zahler kann eine gew√∂hnliche Rente g√ľnstig sein, da Sie Ihre Zahlung am Ende der Laufzeit und nicht am Anfang leisten. Sie k√∂nnen diese Mittel f√ľr den gesamten Zeitraum verwenden, bevor Sie bezahlen.

Oft hat man keine Wahlm√∂glichkeit. Beispielsweise sind Versicherungspr√§mien ein Beispiel f√ľr eine f√§llige Rente, wobei die Pr√§mienzahlungen zu Beginn des Versicherungszeitraums f√§llig sind. Eine Autozahlung ist ein Beispiel f√ľr eine gew√∂hnliche Rente, bei der die Zahlungen am Ende des abgedeckten Zeitraums f√§llig sind.

Was ist eine Sofortrente?

Eine Sofortrente ist ein Konto, das mit einer Pauschaleinlage finanziert wird und einen sofortigen Strom von Einkommenszahlungen generiert. Das Einkommen kann sich auf einen bestimmten Betrag (z. B. 1.000 $/Monat), einen bestimmten Zeitraum (z. B. 10 Jahre) oder ein Leben lang beziehen.

Wie berechnet man den zuk√ľnftigen Wert einer f√§lligen Rente?

Der zuk√ľnftige Wert einer f√§lligen Rente wird nach folgender Formel berechnet:

wo

  • C = Cashflows pro Periode

  • i = Zinssatz

  • n = Anzahl Zahlungen

Was bedeutet Annuität?

Eine Rente ist ein Versicherungsprodukt, das darauf ausgelegt ist, Zahlungen sofort oder in der Zukunft an den Eigent√ľmer der Rente oder einen bestimmten Zahlungsempf√§nger zu generieren. Der Kontoinhaber leistet entweder eine Pauschalzahlung oder eine Reihe von Zahlungen in die Rente und kann entweder einen sofortigen Einkommensstrom erhalten oder den Erhalt von Zahlungen bis zu einem sp√§teren Zeitpunkt aufschieben, normalerweise nach einem Ansparzeitraum, in dem das Konto steuerbefreite Zinsen verdient .

Was passiert, wenn eine Rente abläuft?

Sobald eine Annuit√§t abl√§uft, endet der Vertrag und es werden keine zuk√ľnftigen Zahlungen geleistet. Die vertragliche Verpflichtung ist erf√ľllt, ohne dass eine der Parteien weitere Verpflichtungen schuldet.

Das Endergebnis

Eine f√§llige Rente ist eine Rente mit f√§lliger oder geleisteter Zahlung zu Beginn des Zahlungsintervalls. Im Gegensatz dazu generiert eine gew√∂hnliche Rente Zahlungen am Ende der Periode. Infolgedessen unterscheiden sich die Methoden zur Berechnung der Gegenwarts- und Zukunftswerte. Ein g√§ngiges Beispiel f√ľr eine f√§llige Rente sind Mietzahlungen an einen Vermieter, und ein g√§ngiges Beispiel f√ľr eine gew√∂hnliche Rente sind Hypothekenzahlungen an einen Kreditgeber. Je nachdem, ob Sie Zahler oder Zahlungsempf√§nger sind, ist die f√§llige Annuit√§t m√∂glicherweise die bessere Option.

Höhepunkte

  • Eine f√§llige Rente kann einer gew√∂hnlichen Rente gegen√ľbergestellt werden, bei der die Zahlungen am Ende jeder Periode erfolgen.

  • Ein Beispiel f√ľr eine gew√∂hnliche Rente sind Darlehen wie Hypotheken.

  • F√§llige Rente ist eine Rente, deren Zahlung sofort zu Beginn jeder Periode f√§llig ist.

  • Ein g√§ngiges Beispiel f√ľr eine f√§llige Annuit√§tenzahlung ist die zu Beginn eines jeden Monats gezahlte Miete.

  • Die Bar- und Zukunftswertformeln f√ľr eine f√§llige Rente unterscheiden sich geringf√ľgig von denen f√ľr eine gew√∂hnliche Rente, da sie die unterschiedlichen Zahlungszeitpunkte ber√ľcksichtigen.