Investor's wiki

Gesetz über erschwingliche Pflege (ACA)

Gesetz über erschwingliche Pflege (ACA)

Was ist das Affordable Care Act?

Der Patient Protection and Affordable Care Act (PPACA), auch bekannt als Affordable Care Act (ACA), wurde vom Kongress verabschiedet und im M├Ąrz 2010 von Pr├Ąsident Barack Obama unterzeichnet. Das Gesundheitsreformgesetz wurde entwickelt, um die Krankenversicherung auf Nichtversicherte auszudehnen Amerikaner und zur Senkung der Gesundheitskosten. Der ACA wird auch als Obamacare bezeichnet.

Tiefere Definition

Der ACA hat drei prim├Ąre Ziele.

  • Um die Krankenversicherung f├╝r mehr Menschen zug├Ąnglich zu machen, gew├Ąhrt der Rechnungshof Haushalten mit Einkommen zwischen 100 Prozent und 400 Prozent der Bundesarmutsgrenze Zusch├╝sse in Form von Steuergutschriften.

  • Der ACA erweiterte das Medicaid-Programm, um alle Erwachsenen mit Einkommen unter 138 Prozent der f├Âderalen Armutsgrenze einzubeziehen. Nicht alle Staaten haben ihre Medicaid-Programme erweitert.

  • Der ACA unterst├╝tzt innovative Methoden der Gesundheitsversorgung, die darauf abzielen, die Gesamtkosten der Gesundheitsversorgung zu senken.

Der ACA bietet viele Patientenrechte und Schutzma├čnahmen. Diese beinhalten:

  • Verbieten von Versicherungsgesellschaften, Leistungen f├╝r Patienten mit Vorerkrankungen zu k├╝rzen oder zu verweigern.

  • Personen unter 26 Jahren erm├Âglichen, eine Krankenversicherung ├╝ber die Versicherungspl├Ąne ihrer Eltern abzuschlie├čen.

  • Eliminierung lebenslanger und j├Ąhrlicher Dollargrenzen f├╝r die Krankenversicherung.

  • Verbot von Zinserh├Âhungen basierend auf Geschlecht oder Gesundheitszustand.

  • Patienten das Recht geben, schnell gegen die Entscheidungen der Versicherungsgesellschaft Berufung einzulegen.

  • Sicherstellen, dass alle Pl├Ąne Mindestleistungen enthalten, einschlie├člich kostenloser Vorsorge, Besuche bei OBGYN-Anbietern ohne ├ťberweisung und kostenlose Geburtenkontrolle.

Mandate f├╝r Einzelpersonen und Arbeitgeber

Der ACA verlangt, dass Einzelpersonen eine Krankenversicherung haben. Ohne Krankenversicherungsnachweis k├Ânnen Geb├╝hren anfallen, die steuerlich veranlagt werden. Es gibt einige Ausnahmen vom Mandat. Personen, die an einem anerkannten Dienst zur Teilung der Gesundheitsf├╝rsorge teilnehmen, deren Arbeitgeber-Krankenversicherung zu teuer ist oder die inhaftiert sind, k├Ânnen Ausnahmeanforderungen erf├╝llen.

Arbeitgeber mit 100 oder mehr Vollzeitbesch├Ąftigten mussten nach dem Rechnungshof bis 2015 mindestens 70 Prozent und bis 2016 95 Prozent ihrer Vollzeitbesch├Ąftigten versichern.

Arbeitgeber mit 50 bis 99 Vollzeitbesch├Ąftigten mussten ihre Arbeitnehmer ab 2016 versichern. Arbeitgeber mit weniger als 50 Vollzeitbesch├Ąftigten unterliegen nicht dem Mandat des Rechnungshofes.

Der Rechnungshof gilt nicht f├╝r Arbeitnehmer, die weniger als 30 Stunden pro Woche arbeiten. Arbeitgeber, die ihren Arbeitnehmern nicht die Mindestkrankenversicherung anbieten, m├╝ssen monatliche Zahlungen der geteilten Verantwortung des Arbeitgebers an den IRS leisten.

Der Rechnungshof hat viel Kritik geerntet. Kritiker des ACA weisen darauf hin:

Steigende Kosten

Im Oktober 2016 wurde bekannt gegeben, dass die ├╝ber HealthCare.gov verkauften Versicherungspl├Ąne im Jahr 2017 voraussichtlich um 22 Prozent steigen werden. Das US-Gesundheitsministerium argumentierte, dass auch die Subventionen steigen w├╝rden, um die Pr├Ąmien erschwinglich zu halten.

Die Personen, die sich f├╝r die ACA-Krankenversicherung anmelden, sind kr├Ąnker, und ihre Pflege ist teurer als von den Versicherern erwartet. Um dieses Problem anzugehen, k├Ânnen Versicherer die Tarife erh├Âhen oder sich vom Markt zur├╝ckziehen.

Versicherer ziehen sich aus dem Markt zur├╝ck

Im Februar 2017 k├╝ndigte Humana an, im Jahr 2018 keine Policen mehr an der B├Ârse zu verkaufen, weil sie Geld verliert. Der R├╝ckzug von Humana betrifft etwa 150.000 Versicherungsnehmer in 11 Bundesstaaten. Der R├╝ckzug wird voraussichtlich viele Landkreise ohne Abdeckung verlassen.

Im Jahr 2016 berichtete Aetna, dass es sich in 15 Staaten aus dem Einzelmarkt zur├╝ckzog, weil es Geld verlor. Seitdem hat ein Bundesrichter entschieden, dass Aetnas Behauptung, sich wegen verlorenem Geld zur├╝ckzuziehen, falsch war. Der Richter entschied, dass die Entscheidung von Aetna, sich zur├╝ckzuziehen, teilweise auf eine bundesstaatliche Kartellklage zur├╝ckzuf├╝hren war, die die geplante Fusion mit Humana blockierte.

Beispiel f├╝r ein Gesetz ├╝ber erschwingliche Pflege

H├Âhepunkte

  • Familien mit geringerem Einkommen haben Anspruch auf Subventionen f├╝r den Versicherungsschutz, der ├╝ber den Marktplatz erworben wurde.

  • Das Gesetz erweiterte die Anspruchsberechtigung von Medicaid, schuf einen Marktplatz f├╝r Krankenversicherungen, verhinderte, dass Versicherungsunternehmen die Deckung aufgrund von Vorerkrankungen verweigerten, und forderte Pl├Ąne zur Deckung einer Liste wesentlicher Gesundheitsleistungen.

  • Der Affordable Care Act (ACA), auch bekannt als Obamacare, wurde im M├Ąrz 2010 in Kraft gesetzt.

  • Es wurde entwickelt, um die Krankenversicherung auf Millionen von nicht versicherten Amerikanern auszudehnen.