Investor's wiki

Archipel

Archipel

Was ist Archipel?

Archipelago war ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk (ECN), das 2006 mit der New York Stock Exchange (NYSE) zur NYSE Arca Exchange fusionierte. ECNs ermöglichen automatisierten Handel,. passiven Orderabgleich, Handel nach Geschäftsschluss und sofortige Auftragsausführung.

Archipelago wurde 1996 gegründet und war eines der ersten ECNs und ein Vorläufer der Archipelago Exchange (ArcaEx), die 2001 gegründet wurde, um den elektronischen Aktienhandel für die großen US-Börsen zu erleichtern. Kurz nach der Fusion mit Archipelago wurde die NYSE zu einem börsennotierten Unternehmen mit neuen Möglichkeiten für den elektronischen und traditionellen Parketthandel.

Archipel verstehen

Die elektronische Börse NYSE Arca ermöglicht den Handel mit Aktien und Optionen und bietet eines der größten ECNs der Welt. Die Börse NYSE Arca gehört der NYSE Euronext und hat ihren Hauptsitz in Chicago.

Ein elektronisches Kommunikationsnetzwerk (ECN) ist ein computergestütztes System, das Kauf- und Verkaufsaufträge für Wertpapiere auf dem Markt automatisch abgleicht. Es verbindet große Makler und einzelne Händler, sodass sie direkt untereinander handeln können, ohne einen Mittelsmann zu durchlaufen,. und es Anlegern an verschiedenen geografischen Standorten ermöglicht, schnell und einfach miteinander zu handeln. Die US Securities and Exchange Commission (SEC) verlangt von ECNs die Registrierung als Broker-Dealer.

Archipelago war eines der ersten ECNs, das von der Securities and Exchange Commission (SEC) zur Eröffnung einer nationalen Börse zugelassen wurde. In seiner Anfangsphase zeigte das Unternehmen – zusammen mit seinen Hauptkonkurrenten im ECN-Bereich, Instinet und Island – Aktienkursänderungen, die Höhe von Geld- und Briefkurs an und sorgte für sofortige Handelsausführungen.

Schärengarten und traditionelle Austauschpartnerschaften

Im März 2000 ging Archipelago eine Partnerschaft mit der Pacific Exchange (PCX) ein, um die Archipelago Securities Exchange zu gründen, die an der NYSE, der NASDAQ und der American Stock Exchange (AMEX) notierte Aktien handelt. Die Börse gewann aufgrund ihrer Ausführungsgeschwindigkeit und der Anonymität, die die elektronische Handelsplattform bietet, schnell an Popularität bei institutionellen Handelsunternehmen, bevor sie mit der NYSE zur NYSE Arca Exchange fusionierte.

Bis 2005 war Archipelago zu einem der Hauptkonkurrenten der NYSE geworden und bot sofortige elektronische Hinrichtungen über die Archipelago Exchange im Gegensatz zum traditionellen offenen Aufschreisystem der NYSE an. Die als ArcaEx bezeichnete Börse überzeugte Tageshändler und institutionelle Händler,. indem sie schnelle und kostengünstige elektronische Transaktionen anbot, während sich Händler auf dem Parkett der NYSE um die Posten der Spezialisten versammelten und Kauf- und Verkaufsaufträge riefen.

Vor der Übernahme von Archipelago wurden 90 Prozent der Handelsausführungen an der NYSE manuell in das System eingegeben. Innerhalb einer Woche nach der Übernahme von Archipelago durch die NYSE erwarb die NASDAQ den größten Konkurrenten des ECN, Instinet.

Die NYSE und NYSE Arca

Trotz der Befürchtungen, dass die Übernahme von Archipelago durch die NYSE das Ende des traditionellen Parketthandels bedeuten würde, wird das offene Auktionssystem weitergeführt und ist auf den Handel mit großen Blue-Chip- Unternehmen spezialisiert, von denen viele ein Jahrhundert oder mehr zurückreichen. Die NYSE Arca hingegen hat von der wachsenden Popularität von Exchange Traded Products (ETPs) profitiert, einer Kategorie, die Exchange Traded Funds (ETFs), Exchange Traded Notes (ETNs) und Exchange Traded Vehicles (ETVs) umfasst. Mit dem Handel von über 8.000 ETPs (Stand: März 2016) hat sich die NYSE Arca zur verkehrsreichsten Börse der Welt entwickelt, gemessen an börsennotierten Emittenten und Handelsvolumen.

Ab 2020 war NYSE Arca die weltweit führende ETF-Börse in Bezug auf Volumen und Notierungen. Die Börse verfügt über 19,5 % des ETF -Marktanteils in den Vereinigten Staaten und listet über 2.238 einzelne ETFs auf. An der NYSE Arca notierte ETFs verfügen über ein verwaltetes Vermögen (AUM) von rund 3,8 Billionen US-Dollar .

Ähnlich wie andere elektronische Kommunikationsnetze (ECN) führt NYSE Arca ein Liquiditätsgebühren-/ Rabattprogramm ein, um die Markttiefe insgesamt zu verbessern. Zum Beispiel wird Market Makern eine Gebühr berechnet, um Liquidität zu entfernen, und sie erhalten einen Rabatt für das Hinzufügen. Gebühren und Rabatte liegen in der Regel zwischen 0,02 und 0,03 $ pro Aktie.

Höhepunkte

  • Archipelago war eines der ersten ECNs fĂĽr den elektronischen Aktienhandel in den USA und wurde 1996 eingefĂĽhrt.

  • Ein elektronisches Kommunikationsnetz (ECN) ist ein digitales System, das Käufer und Verkäufer zusammenfĂĽhrt, die Wertpapiere auf den Finanzmärkten handeln möchten.

  • 2006 fusionierte Archipelago mit der New Yorker Börse zur NYSE Arca, die heute eine der größten Börsen der Welt ist.