Investor's wiki

Angepasste Prämienmethode

Angepasste Prämienmethode

Was ist die angepasste Pr├Ąmienmethode?

Die angepasste Pr├Ąmienmethode wird von Versicherungsunternehmen verwendet, um den geschuldeten Betrag eines Kunden zu berechnen, der sich entscheidet, seinen Versicherungsvertrag vorzeitig zu k├╝ndigen. Konkret wird es zur Berechnung des R├╝ckkaufswerts (CSV) einer Lebensversicherung verwendet.

So funktioniert die angepasste Pr├Ąmienmethode

Wenn ein Versicherungsnehmer regelm├Ą├čige Versicherungspr├Ąmien f├╝r seine Lebensversicherungspolice zahlt, wird ein Teil dieser Pr├Ąmien f├╝r Spareinlagen verwendet, w├Ąhrend der Rest f├╝r einen Reservefonds verwendet wird. Dieser Reservefonds wird dann verwendet, um die Todesfallleistung der Police zu finanzieren,. d. h. den Betrag, der den Beg├╝nstigten des Versicherungsnehmers bei seinem Tod ausgezahlt wird.

Anf├Ąnglich flie├čt ein gr├Â├čerer Teil der Pr├Ąmien in den Reservefonds als in den Sparanteil, was bedeutet, dass die H├Âhe der angesparten Sparsumme innerhalb der Police in den ersten Jahren relativ gering sein wird.

Der CSV wird aus dem Sparanteil dieser Police gezogen, im Gegensatz zu dem Anteil, der f├╝r die Zahlung von Todesfallleistungen vorgesehen ist. Im Allgemeinen n├Ąhert sich der R├╝ckkaufswert niemals der Todesfallleistung der Police. Aus diesem Grund sollte ein Versicherungsnehmer nur in Erw├Ągung ziehen, eine Police in extremen finanziellen Schwierigkeiten zu k├╝ndigen oder wenn er sicher ist, dass er Verm├Âgenswerte in eine ├╝berlegene Anlage verlagert. Dies gilt insbesondere, wenn man bedenkt, dass Versicherungsunternehmen h├Ąufig R├╝ckkaufgeb├╝hren einbeziehen , die sich manchmal auf bis zu 10 % des CSV eines Plans belaufen, was den Geldbetrag, der durch den R├╝ckkauf der Police gewonnen wird, weiter reduzieren w├╝rde.

Im Gro├čen und Ganzen berechnet die Methode den CSV, indem sie die gesamten bis zum R├╝ckkaufdatum gezahlten Pr├Ąmien nimmt und alle bis zu diesem Zeitpunkt aufgelaufenen Kosten oder Geb├╝hren abzieht. Dabei reduziert der Versicherer den CSV auf zwei verschiedene Arten. Erstens wird es einen Teil der Kosten aufteilen, die f├╝r den Abschluss und die Wartung des Vertrags angefallen sind. Dann werden R├╝ckkaufgeb├╝hren berechnet, die h├Âher ausfallen, wenn der Vertrag relativ fr├╝h in seiner Laufzeit zur├╝ckgekauft wurde.

Praxisbeispiel der Methode der angepassten Pr├Ąmie

Die Methode der angepassten Pr├Ąmien ist die am h├Ąufigsten verwendete Formel, die Versicherungsunternehmen verwenden, um den R├╝ckkaufswert einer Lebensversicherung zu berechnen. Versicherungstr├Ąger verwenden diese Formel, um die an einen Versicherungsnehmer f├Ąllige Auszahlung zu bestimmen, falls sie sich entscheiden, die Police gegebenenfalls vor Ablauf der Laufzeit zu k├╝ndigen.

Um diesen Wert zu berechnen, betrachtet der Versicherungstr├Ąger zun├Ąchst den Nettowert der Pr├Ąmie, bei der es sich im Wesentlichen um die Todesfallleistung der Police geteilt durch die Anzahl der Jahre handelt, in denen die Pr├Ąmien voraussichtlich gezahlt werden. Dann reduziert der Versicherer diese Zahl um die Kostenpauschale der Police, die die Kosten widerspiegelt, die dem Versicherer f├╝r den Abschluss des Versicherungsvertrags entstanden sind. Der Bef├Ârderer zieht dann R├╝ckkaufsgeb├╝hren ab, die h├Âher sind, wenn der Versicherungsnehmer in den ersten Jahren seines Vertrags k├╝ndigt.

H├Âhepunkte

  • Allerdings veranschlagen die Versicherer h├Ąufig R├╝ckkaufsgeb├╝hren, die diesen Betrag reduzieren w├╝rden, sodass es in der Regel unrentabel ist, einen Lebensversicherungsvertrag vorzeitig zu k├╝ndigen.

  • Sie entspricht in etwa der Summe der f├╝r den Vertrag gezahlten Pr├Ąmien abz├╝glich der Kosten, die f├╝r den Abschluss und die Wartung dieses Vertrags anfallen.

  • Die Methode der angepassten Pr├Ąmien wird von Versicherungsunternehmen verwendet, um den R├╝ckkaufswert (CSV) eines Lebensversicherungsvertrags zu berechnen.

FAQ

Was ist bei der Methode der angepassten Pr├Ąmie zu beachten?

Versicherungstr├Ąger verwenden die Methode, um die einem Versicherungsnehmer zustehende Auszahlung zu bestimmen, falls sie sich entscheiden, die Police gegebenenfalls vor Ablauf der Laufzeit zu k├╝ndigen.

Was ist der R├╝ckkaufswert?

Der Barr├╝ckkaufswert ist der Innenwert einer Versicherungspolice zu jedem Zeitpunkt, der dem Wert des Kumulkontos abz├╝glich einer R├╝ckkaufgeb├╝hr entspricht.