Investor's wiki

Beschleunigte Dividende

Beschleunigte Dividende

Was ist eine beschleunigte Dividende?

Eine beschleunigte Dividende ist eine Sonderdividende, die von einem Unternehmen vor einer bevorstehenden √Ąnderung der Behandlung von Dividenden, wie z. B. einer nachteiligen √Ąnderung der Dividendenbesteuerung, gezahlt wird. Unternehmen verfolgen manchmal auch eine beschleunigte Dividendenstrategie, um das Wachstum voranzutreiben, indem sie den Anlegern signalisieren, dass das Unternehmen mehr Geld verdient, als es wei√ü, was es damit anfangen soll.

Beschleunigte Dividenden verstehen

Unternehmen in den USA und Gro√übritannien geben beschleunigte Dividenden aus, wenn sie davon ausgehen, dass bevorstehende √Ąnderungen der Politik oder der Steuervorschriften gegen ihre Aktion√§re wirken k√∂nnten. Wenn eine vorgeschlagene Regelung wahrscheinlich die Steuerschulden f√ľr den durchschnittlichen Aktion√§r erh√∂ht, kann ein Unternehmen eine einmalige Pauschalzahlung als beschleunigte Dividende ausgeben, bevor die neuen Regeln in Kraft treten.

In einigen F√§llen k√∂nnen Unternehmen aus anderen Gr√ľnden Sonderdividenden aussch√ľtten. Beispielsweise k√∂nnte ein Unternehmen mit zus√§tzlichen Barmitteln eine beschleunigte Dividende als einmalige Belohnung f√ľr die Aktion√§re ausgeben. Ein Unternehmen, das umstrukturiert, Verm√∂genswerte verkauft oder eine Tochtergesellschaft ausgliedert, k√∂nnte den Erl√∂s als beschleunigte Dividende an Investoren ausgeben.

522 Milliarden Dollar

Die US-Dividenden erreichten im Jahr 2021 einen Rekordwert von 522 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg von 3,5 % gegen√ľber dem Vorjahr.

Geschichte beschleunigter Dividenden

Viele Unternehmen unternehmen gro√üe Anstrengungen, um die potenzielle Steuerbelastung f√ľr ihre Aktion√§re zu minimieren. Einige Taktiken beinhalteten die Konsolidierung zuk√ľnftiger Dividendenzahlungen in einer Auszahlung und die Aufnahme von Schulden, um beschleunigte Dividenden auszuzahlen.

Beschleunigte Dividenden von US-Unternehmen standen im vierten Quartal 2012 im Vordergrund. W√§hrend dieses Zeitraums beschleunigten zahlreiche Unternehmen Dividendenzahlungen vor dem Ablauf der vom ehemaligen Pr√§sidenten George W. eingef√ľhrten Vorzugssteuer von 15 % auf Dividendeneinkommen am 31. Dezember 2012. Bush im Jahr 2003. Die Sorge war, dass sich der Dividendensteuersatz f√ľr Steuerzahler in der h√∂chsten Einkommensklasse aufgrund der Fiskalklippe mehr als verdoppeln k√∂nnte.

US-Unternehmen bem√ľhten sich im vierten Quartal 2012, beschleunigte Dividenden zu zahlen, wobei insgesamt Sonderdividendenank√ľndigungen von √ľber 31 Milliarden US-Dollar stattfanden, eine Steigerung um mehr als das Vierfache der im Vorjahreszeitraum erfolgten Dividendenaussch√ľttung. Allein im November 2012 k√ľndigten 228 Unternehmen Sonderdividenden an, eine mehr als dreifache Steigerung gegen√ľber den 72 Unternehmen im Vorjahr.

Bef√ľrchtungen, dass der Steuersatz auf Dividenden von 15 % auf √ľber 40 % f√ľr einkommensstarke Steuerzahler steigen k√∂nnte, erwiesen sich in der Folge als unbegr√ľndet. Dank eines im Januar 2013 unterzeichneten Last-Minute-Fiscal-Cliff-Deals wurde der obere Grenzsteuersatz auf Dividendeneinkommen f√ľr Steuerzahler mit einem bereinigten Bruttoeinkommen von mehr als 200.000 USD oder 250.000 USD bei Eheschlie√üung und gemeinsamer Einreichung auf 20 % festgelegt.

Im Jahr 2016 f√ľhrte das Vereinigte K√∂nigreich ein neues gestaffeltes Dividendenbesteuerungssystem ein. Auch dies f√ľhrte zu beschleunigten Dividendenzahlungen vieler √∂ffentlicher und privater Unternehmen.

Einer der gr√∂√üten Dividendenemittenten ist Microsoft (MSFT), auf das 1 US-Dollar von 30 US-Dollar an US-Dividendenaussch√ľttungen f√ľr 2021 entfiel.

Beschleunigte Dividenden vs. Sonderdividenden vs. normale Dividenden

Wenn ein Unternehmen eine ungew√∂hnlich hohe Dividende aussch√ľttet, spricht man von einer Sonderdividende. Eine solche Dividende kann an den Verkauf eines Verm√∂genswerts gebunden sein,. oder das Unternehmen verf√ľgt m√∂glicherweise √ľber viel Bargeld und beschlie√üt, es an die Aktion√§re zur√ľckzugeben.

Wenn das Unternehmen umstrukturiert oder Innovationen einf√ľhrt, die dem Unternehmen betr√§chtliche Geldbetr√§ge einsparen, kann ein Teil dieser Einsparungen (die zu h√∂heren Gewinnen f√ľhren) in Form einer Dividende an die Aktion√§re weitergegeben werden.

Reale Beispiele f√ľr beschleunigte Dividenden

Seaboard Corp. (SEB) beschleunigte seine j√§hrliche Dividende von 3 US-Dollar f√ľr den Zeitraum 2013 bis 2016 und leistete am 28. Dezember 2012 eine einmalige konsolidierte Dividendenzahlung.

Oracle Corp. (ORCL) beschleunigte seine Dividendenzahlungen f√ľr die ersten drei Quartale 2013 und konsolidierte seine viertelj√§hrliche Dividende von 0,06 US-Dollar pro Aktie in einer Zahlung von 0,18 US-Dollar, die am 21. Dezember 2012 ausgezahlt wurde. Oracle-CEO Larry Ellison, der 1,1 Milliarden Oracle-Aktien besa√ü erhielt damals fast 200 Millionen US-Dollar aus der beschleunigten Dividendenzahlung und sparte √ľber 50 Millionen US-Dollar an Bundeseinkommenssteuern.

Costco Wholesale Corp. (COST) zahlte eine Sonderdividende von 7 US-Dollar pro Aktie f√ľr insgesamt 3 Milliarden US-Dollar aus und finanzierte sie durch die Aufnahme von Schulden in H√∂he von 3,5 Milliarden US-Dollar.

Höhepunkte

  • Beschleunigte Dividenden sind eine Art Sonderdividende, aber die Begriffe werden oft synonym verwendet.

  • Unternehmen k√∂nnen beschleunigte Dividenden vor einer √Ąnderung der Steuerpolitik ausgeben, um zu versuchen, die Steuerlast des Anteilseigners auf die Dividenden zu minimieren.

  • Eine beschleunigte Dividende liegt vor, wenn k√ľnftige Dividenden pauschal statt kontinuierlich im Laufe der Zeit ausgezahlt werden.

  • Unternehmen k√∂nnen auch beschleunigte Dividenden nach einem gro√üen Geldsegen ausgeben, z. B. nach dem Verkauf eines gro√üen Verm√∂genswerts.

  • Sowohl in den USA als auch im Vereinigten K√∂nigreich gab es Beispiele von Unternehmen, die gro√üe Dividenden aussch√ľtteten, bevor sich die Besteuerung √§nderte.

FAQ

Wie viele Tage m√ľssen Sie eine Aktie besitzen, um f√ľr eine Dividende berechtigt zu sein?

Um Anspruch auf eine Dividende zu haben, m√ľssen Sie zwei Gesch√§ftstage vor dem Datum der Aufzeichnung eine Aktie besitzen, wenn das Unternehmen seine Aufzeichnungen √ľberpr√ľft, um die Aktion√§re des Unternehmens zu identifizieren. Der folgende Tag ist als Ex-Dividende-Tag bekannt. Anteilen, die am oder nach dem Ex-Dividende-Datum gekauft wurden, wird keine Dividende geschuldet.

Warum sollte ein Unternehmen eine beschleunigte Dividende oder eine Sonderdividende zahlen?

Der h√§ufigste Grund f√ľr die Ausgabe einer beschleunigten Dividende ist, wenn eine erwartete √Ąnderung des Steuergesetzes oder der Steuerpolitik wahrscheinlich die Steuerpflicht f√ľr Aktion√§re erh√∂ht, die in Zukunft Dividenden erhalten. Eine beschleunigte Dividende erm√∂glicht es Unternehmen, eine erhebliche Einmalzahlung an ihre Aktion√§re zu leisten, bevor die neuen Regeln in Kraft treten. Sonderdividenden k√∂nnen auch nach dem Verkauf eines wichtigen Verm√∂genswerts ausgegeben werden, wenn das Unternehmen zus√§tzliche Barmittel in seinen B√ľchern hat.

Wie oft im Jahr werden Dividenden gezahlt?

Die meisten Unternehmen, die Dividenden zahlen, tun dies viertelj√§hrlich. Es ist jedoch auch m√∂glich, Dividenden zu einem beliebigen festgelegten Zeitplan auszugeben, z. B. monatliche, j√§hrliche oder halbj√§hrliche Dividenden. Viele junge Unternehmen sch√ľtten keine Dividenden aus und ziehen es vor, den zus√§tzlichen Cashflow in das Wachstum des Unternehmens zu reinvestieren.

Wie hoch werden Dividenden besteuert?

Dividenden werden mit unterschiedlichen S√§tzen besteuert, je nachdem, ob sie qualifiziert oder nicht qualifiziert sind. Qualifizierte Dividenden werden mit dem Kapitalertragssteuersatz besteuert, der in der Regel niedriger ist als die gew√∂hnliche Einkommenssteuer. Nicht qualifizierte Dividenden werden in der Regel f√ľr Stammaktien ausgegeben und zum gleichen Satz wie normales Einkommen besteuert.