Investor's wiki

Voraussichtliche Hypothek

Voraussichtliche Hypothek

Was ist eine annehmbare Hypothek?

Eine √ľbertragbare Hypothek ist eine Art Finanzierungsvereinbarung, bei der eine ausstehende Hypothek und ihre Bedingungen vom derzeitigen Eigent√ľmer auf einen K√§ufer √ľbertragen werden. Durch die √úbernahme der Restschuld des Vorbesitzers kann der K√§ufer eine eigene Hypothek vermeiden. Verschiedene Arten von Darlehen k√∂nnen als annehmbare Hypotheken gelten, wobei einige Besonderheiten zu beachten sind.

Annehmbare Hypotheken verstehen

Viele Eigenheimk√§ufer nehmen in der Regel eine Hypothek bei einem Kreditinstitut auf, um den Kauf eines Eigenheims oder einer Immobilie zu finanzieren. Die vertragliche Vereinbarung zur R√ľckzahlung des Darlehens beinhaltet die Zinsen, die der Darlehensnehmer zahlen muss, sowie die Tilgungszahlungen an den Darlehensgeber.

Entscheidet sich der Eigenheimbesitzer, sein Eigenheim sp√§ter zu verkaufen, kann er m√∂glicherweise seine Hypothek auf den Eigenheimk√§ufer √ľbertragen. In diesem Fall ist die urspr√ľnglich aufgenommene Hypothek anzunehmen.

Eine annehmbare Hypothek erm√∂glicht es einem Hausk√§ufer, den aktuellen Kapitalsaldo, den Zinssatz, die R√ľckzahlungsfrist und alle anderen Vertragsbedingungen der Hypothek des Verk√§ufers anzunehmen. Anstatt den strengen Prozess zu durchlaufen, um einen Wohnungsbaukredit von der Bank zu erhalten, kann ein K√§ufer eine bestehende Hypothek √ľbernehmen.

Ein Kostenvorteil k√∂nnte sich ergeben, wenn die aktuellen Zinss√§tze h√∂her sind als der Zinssatz f√ľr das zu √ľbernehmende Darlehen. In Zeiten steigender Zinsen steigen auch die Kreditkosten. In diesem Fall m√ľssen Kreditnehmer mit hohen Zinsen f√ľr genehmigte Kredite rechnen. Daher hat eine annehmbare Hypothek wahrscheinlich einen niedrigeren Zinssatz, was f√ľr K√§ufer attraktiv ist. Wenn die annehmbare Hypothek einen festen Zinssatz hat, wird sie nicht von steigenden Zinss√§tzen beeinflusst. Ein Hypothekenrechner kann eine gute Ressource sein, um die monatlichen Kosten Ihrer Zahlung zu budgetieren.

Eine √úbertragshypothek ist f√ľr K√§ufer attraktiv, wenn der bestehende Hypothekenzins niedriger ist als die aktuellen Marktzinsen.

Welche Arten von Darlehen sind annehmbar?

Einige der beliebtesten Arten von Hypotheken sind vermutlich: Federal Housing Authority (FHA), Veterans Affairs (VA) und das US-Landwirtschaftsministerium (USDA). K√§ufer, die eine Hypothek von einem Verk√§ufer √ľbernehmen m√∂chten, m√ľssen bestimmte Anforderungen erf√ľllen und eine Genehmigung von der Agentur erhalten, die die Hypothek finanziert.

FHA-Darlehen

FHA-Darlehen sind annehmbar, wenn beide Transaktionsparteien die Voraussetzungen f√ľr die √úbernahme erf√ľllen. Beispielsweise muss die Immobilie vom Verk√§ufer als Hauptwohnsitz genutzt werden. K√§ufer m√ľssen zun√§chst √ľberpr√ľfen, ob das FHA-Darlehen annehmbar ist, und dann einen Antrag stellen, wie sie es f√ľr ein individuelles FHA-Darlehen tun w√ľrden. Der Kreditgeber des Verk√§ufers √ľberpr√ľft, ob der K√§ufer die Voraussetzungen erf√ľllt, einschlie√ülich seiner Kreditw√ľrdigkeit. Bei Genehmigung wird die Hypothek vom K√§ufer √ľbernommen. Solange der Verk√§ufer jedoch nicht von dem Darlehen befreit wird, ist er weiterhin daf√ľr verantwortlich.

VA-Darlehen

Das Department of Veterans Affairs bietet qualifizierten Milit√§rangeh√∂rigen und Ehepartnern von Milit√§rangeh√∂rigen Hypotheken an. Um jedoch ein VA-Darlehen aufzunehmen, muss der K√§ufer kein Mitglied des Milit√§rs sein, um sich zu qualifizieren. Allerdings m√ľssen der Kreditgeber und das regionale VA-Darlehensb√ľro den K√§ufer f√ľr die Kredit√ľbernahme genehmigen, und meistens sind K√§ufer, die VA-Darlehen annehmen, milit√§rische Mitglieder.

F√ľr Darlehen, die vor dem 1. M√§rz 1988 initiiert wurden, k√∂nnen K√§ufer das VA-Darlehen frei √ľbernehmen. Mit anderen Worten, der K√§ufer ben√∂tigt keine Zustimmung der VA oder des Kreditgebers, um die Hypothek zu √ľbernehmen.

USDA-Darlehen

USDA-Darlehen werden K√§ufern von l√§ndlichen Immobilien angeboten. Sie erfordern keine Anzahlung und haben oft niedrige Zinss√§tze. Um ein USDA-Darlehen aufzunehmen, muss der K√§ufer die Standardqualifikationen erf√ľllen, wie z. B. die Erf√ľllung von Kredit- und Einkommensanforderungen, und die Genehmigung des USDA zur √úbertragung des Eigentums erhalten. Der K√§ufer kann die bestehenden Zinss√§tze und Darlehenskonditionen oder neue Zinss√§tze und Konditionen √ľbernehmen. Auch wenn der K√§ufer alle Voraussetzungen erf√ľllt und die Genehmigung erhalten hat, kann die Hypothek nicht √ľbernommen werden, wenn der Verk√§ufer mit Zahlungen in Verzug ist.

Wichtig

Herk√∂mmliche Kredite, die von Fannie Mae und Freddie Mac besichert sind, sind im Allgemeinen nicht annehmbar, obwohl Ausnahmen f√ľr variabel verzinsliche Hypotheken zugelassen werden k√∂nnen.

Vor- und Nachteile √ľbertragbarer Hypotheken

Die Vorteile des Erwerbs einer √ľbertragbaren Hypothek in einem Hochzinsumfeld beschr√§nken sich auf die H√∂he des bestehenden Hypothekensaldos auf das Darlehen oder das Eigenheim. Wenn ein K√§ufer beispielsweise ein Haus f√ľr 250.000 USD kauft und die annehmbare Hypothek des Verk√§ufers nur einen Saldo von 110.000 USD aufweist, muss der K√§ufer eine Anzahlung von 140.000 USD leisten, um die Differenz zu decken. Oder der K√§ufer ben√∂tigt eine separate Hypothek, um die zus√§tzlichen Mittel zu sichern.

Ein Nachteil liegt vor, wenn der Kaufpreis des Eigenheims den Hypothekensaldo um einen erheblichen Betrag √ľbersteigt, sodass der K√§ufer eine neue Hypothek aufnehmen muss. Je nach Bonit√§t des K√§ufers und aktuellen Zinsen kann der Zinssatz deutlich √ľber dem angenommenen Kredit liegen.

Normalerweise nimmt ein Käufer eine zweite Hypothek auf das bestehende Hypothekenguthaben auf, wenn das Eigenheimkapital des Verkäufers hoch ist. Möglicherweise muss der Käufer den zweiten Kredit bei einem anderen Kreditgeber als dem Kreditgeber des Verkäufers aufnehmen, was ein Problem darstellen könnte, wenn beide Kreditgeber nicht miteinander kooperieren. Außerdem erhöht der Besitz von zwei Krediten das Ausfallrisiko, insbesondere wenn einer einen höheren Zinssatz hat.

Ist das Eigenheim des Verk√§ufers jedoch gering, kann die √ľbertragbare Hypothek eine attraktive Anschaffung f√ľr den K√§ufer sein. Wenn der Wert des Eigenheims 250.000 $ betr√§gt und der angenommene Hypothekensaldo 210.000 $ betr√§gt, muss der K√§ufer nur 40.000 $ aufbringen. Wenn der K√§ufer √ľber diesen Betrag in bar verf√ľgt, kann er den Verk√§ufer direkt bezahlen, ohne sich einen weiteren Kreditrahmen sichern zu m√ľssen.

TTT

Voraussichtliche Genehmigung der Hypotheken√ľbertragung

Die endg√ľltige Entscheidung dar√ľber, ob eine √ľbertragbare Hypothek √ľbertragen werden kann, wird nicht dem K√§ufer und Verk√§ufer √ľberlassen. Der Kreditgeber der urspr√ľnglichen Hypothek muss die Hypotheken√ľbernahme genehmigen, bevor das Gesch√§ft von einer der beiden Parteien unterzeichnet werden kann. Der Eigenheimk√§ufer muss das √úbernahmedarlehen beantragen und die Anforderungen des Kreditgebers erf√ľllen, wie z. B. ausreichendes Verm√∂gen und Kreditw√ľrdigkeit.

Ein Verk√§ufer ist weiterhin f√ľr alle Schuldenzahlungen verantwortlich, wenn die Hypothek von einem Dritten √ľbernommen wird, es sei denn, der Kreditgeber genehmigt einen Freigabeantrag, der den Verk√§ufer von allen Verbindlichkeiten aus dem Kredit befreit.

Bei Genehmigung geht das Eigentum an der Immobilie auf den K√§ufer √ľber, der die erforderlichen monatlichen R√ľckzahlungen an die Bank leistet. Wenn die √úbertragung vom Kreditgeber nicht genehmigt wird, muss der Verk√§ufer einen anderen K√§ufer finden, der bereit ist, seine Hypothek zu √ľbernehmen, und √ľber eine gute Bonit√§t verf√ľgt.

Eine Hypothek, die von einem Dritten √ľbernommen wurde, bedeutet nicht, dass der Verk√§ufer von der Schuldentilgung befreit wird. Der Verk√§ufer kann f√ľr etwaige Ausf√§lle haftbar gemacht werden, die sich wiederum auf seine Kreditw√ľrdigkeit auswirken k√∂nnten. Um dies zu vermeiden, muss der Verk√§ufer seine Haftung zum Zeitpunkt der √úbernahme schriftlich freigeben, und der Kreditgeber muss dem Freigabeantrag zustimmen, der den Verk√§ufer von allen Verbindlichkeiten aus dem Darlehen befreit.

Häufig gestellte Fragen zu annehmbaren Hypotheken

Was bedeutet anzunehmen?

Annehmbar bezieht sich darauf, wenn eine Partei die Verpflichtung einer anderen √ľbernimmt. Bei einer √ľbertragbaren Hypothek √ľbernimmt der K√§ufer die bestehende Hypothek des Verk√§ufers. Bei √úbernahme der Hypothek haftet der Verk√§ufer oft nicht mehr f√ľr die Schulden.

Was bedeutet nicht anzunehmen?

Nicht √ľbertragbar bedeutet, dass der K√§ufer die bestehende Hypothek vom Verk√§ufer nicht √ľbernehmen kann. Herk√∂mmliche Kredite sind nicht √ľbertragbar. Einige Hypotheken haben nicht annehmbare Klauseln, die K√§ufer daran hindern, Hypotheken vom Verk√§ufer zu √ľbernehmen.

Wie funktioniert ein Schuldscheindarlehen?

Um einen Kredit aufzunehmen, muss sich der Käufer beim Kreditgeber qualifizieren. Übersteigt der Hauspreis die verbleibende Hypothek, muss der Käufer eine Anzahlung in Höhe der Differenz zwischen Kaufpreis und Hypothek leisten. Wenn die Differenz erheblich ist, muss der Käufer möglicherweise eine zweite Hypothek absichern.

Woher wei√ü ich, ob meine Hypothek √ľbertragbar ist?

Es gibt bestimmte Arten von Darlehen, die angenommen werden k√∂nnen. Beispielsweise sind USDA-, VA- und FHA-Darlehen annehmbar. Jede Agentur hat spezifische Anforderungen, die beide Parteien erf√ľllen m√ľssen, damit der Kredit vom K√§ufer √ľbernommen werden kann. Das USDA verlangt, dass sich das Haus in einem vom USDA genehmigten Gebiet befindet, der Verk√§ufer darf nicht im Zahlungsverzug sein und der K√§ufer muss bestimmte Einkommens- und Kreditgrenzen einhalten. Der K√§ufer sollte zun√§chst mit dem Verk√§ufer und dem Kreditgeber des Verk√§ufers best√§tigen, ob das Darlehen annehmbar ist.

Ist eine anrechenbare Hypothek gut?

Wenn die aktuellen Zinss√§tze h√∂her sind als die einer bestehenden Hypothek, kann die Aufnahme eines Darlehens die g√ľnstigste Option sein. Au√üerdem fallen beim Abschluss nicht so viele Kosten an. Auf der anderen Seite muss der K√§ufer, wenn der Verk√§ufer √ľber ein betr√§chtliches Eigenkapital verf√ľgt, entweder eine hohe Anzahlung leisten oder eine zweite Hypothek f√ľr den Restbetrag abschlie√üen, der nicht durch die bestehende Hypothek gedeckt ist.

Das Endergebnis

Eine annehmbare Hypothek kann f√ľr K√§ufer attraktiv sein, wenn die aktuellen Hypothekenzinsen hoch sind und die Abschlusskosten erheblich niedriger sind als bei herk√∂mmlichen Hypotheken. Wenn der Eigent√ľmer jedoch √ľber viel Eigenkapital verf√ľgt, muss der K√§ufer m√∂glicherweise eine erhebliche Anzahlung leisten oder einen neuen Kredit f√ľr die Differenz zwischen dem Verkaufspreis und der bestehenden Hypothek aufnehmen. Au√üerdem sind nicht alle Kredite annehmbar, und wenn dies der Fall ist, muss sich der K√§ufer noch bei der Agentur und dem Kreditgeber qualifizieren. Wenn die Vorteile die Risiken √ľberwiegen, k√∂nnte eine √ľbertragbare Hypothek die beste Option f√ľr Wohneigentum sein.

Höhepunkte

  • USDA-, FHA- und VA-Darlehen sind annehmbar, wenn bestimmte Kriterien erf√ľllt sind.

  • Der K√§ufer muss kein Milit√§rmitglied sein, um ein VA-Darlehen zu √ľbernehmen.

  • Eine √ľbertragbare Hypothek ist eine Vereinbarung, bei der eine ausstehende Hypothek und ihre Bedingungen vom derzeitigen Eigent√ľmer auf einen K√§ufer √ľbertragen werden k√∂nnen.

  • Bei steigenden Zinsen ist eine √ľbertragbare Hypothek f√ľr einen K√§ufer attraktiv, der einen bestehenden Kredit zu einem niedrigeren Zinssatz aufnimmt.

  • K√§ufer m√ľssen sich noch f√ľr die Hypothek qualifizieren, um sie √ľbernehmen zu k√∂nnen.