Investor's wiki

Vorauszahlung

Vorauszahlung

Was ist Vorauszahlung?

Vorabr├╝ckerstattung bezieht sich auf das Einbehalten der Erl├Âse aus einer neuen Anleiheemission f├╝r mehr als 90 Tage, bevor sie zur Tilgung (R├╝ckerstattung) der Verpflichtungen einer ausstehenden Anleiheemission verwendet werden. Der Tax Cuts and Jobs Act (TCJA) hob den Ausschluss vom Bruttoeinkommen f├╝r Zinsen auf Anleihen auf, die zur Vorauszahlung einer anderen Anleihe ausgegeben wurden.

Die Vorabr├╝ckerstattung sollte nicht mit der Vorabr├╝ckerstattung verwechselt werden,. bei der eine k├╝ndbare Anleihe ausgegeben wird.

##Vorausr├╝ckerstattung verstehen

In der Unternehmensfinanzierung und an den Kapitalm├Ąrkten ist die R├╝ckzahlung der Prozess, bei dem ein festverzinslicher Emittent einige seiner ausstehenden k├╝ndbaren Anleihen zur├╝ckzieht und durch neue Anleihen ersetzt, normalerweise zu g├╝nstigeren Bedingungen f├╝r den Emittenten, um die Finanzierungskosten zu senken. Die neuen Anleihen werden verwendet, um einen sinkenden Fonds zur R├╝ckzahlung der urspr├╝nglichen Anleiheemissionen zu schaffen, die als zur├╝ckgezahlte Anleihen bekannt sind.

Die Vorabr├╝ckzahlung bezieht sich auf die Praxis, die aus einer neuen Anleiheemission erhaltenen Mittel zur Tilgung der Schulden einer fr├╝heren Emission zu verwenden. Dies kann erst nach Ablauf von 90 Tagen erfolgen. Die Ausgabe der neuen Anleihe erfolgt in der Regel zu einem niedrigeren Zinssatz als die ├Ąltere, unbezahlte Verpflichtung. Kommunen nutzen in der Regel die vorzeitige R├╝ckzahlung, um die Kreditkosten zu senken und von niedrigeren Zinss├Ątzen zu profitieren.

Die vorzeitige R├╝ckzahlung kann sich auch auf eine Anleiheemission beziehen, bei der neue Anleihen zu einem niedrigeren Kurs verkauft werden als die ausstehenden. Der Emittent der Anleihe legt den Erl├Âs aus dem Verkauf der neueren Emission (R├╝ckzahlungsanleihe) auf einem Treuhandkonto an, bis er die ├Ąltere Emission (R├╝ckzahlungsanleihe) k├╝ndigt.

Die vorzeitige R├╝ckzahlung wird am h├Ąufigsten von Regierungen verwendet, die ihre Schuldenzahlungen aufschieben m├Âchten, anstatt in der Gegenwart einen gro├čen Schuldenbetrag zur├╝ckzahlen zu m├╝ssen. In gewisser Weise ist dies vergleichbar mit der Hypothekenrefinanzierung eines Eigenheimbesitzers. Im Jahr 2017 beliefen sich Anleihen mit Vorauszahlung auf insgesamt 91 Milliarden US-Dollar und machten 22,2 Prozent des gesamten Marktes f├╝r Kommunalanleihen in H├Âhe von 3,8 Billionen US-Dollar aus.

##Vorschussregelung

Die Regulierungsbeh├Ârden haben Bedenken hinsichtlich eines m├Âglichen Missbrauchs der Vorauszahlung gezeigt. Da Kommunalanleihen tendenziell niedrigere Zinsen haben, k├Ânnten Kommunen m├Âglicherweise die Voraustilgung nutzen, um unbegrenzt viele Schulden zu einem niedrigen Zinssatz auszugeben. Die Stadt k├Ânnte dann in h├Âher bewertete Anlagen investieren. Aus diesem Grund haben die Aufsichtsbeh├Ârden Vorschriften erlassen, die die Steuerbefreiung der Zinsen auf die R├╝ckzahlung von Anleihen einschr├Ąnken. Dar├╝ber hinaus sind Zinseinnahmen aufgrund einer Bestimmung im Tax Cuts and Jobs Act von 2017 f├╝r nach dem 31.12.2017 begebene vorzeitig r├╝ckzahlbare Anleihen nicht steuerfrei.

Einzelne Staaten haben Gesetze, die der Vorauszahlung Grenzen auferlegen, wie gesetzliche Laufzeiten und Zinsgrenzen. Der IRS beschr├Ąnkt die Renditeertr├Ąge auf Anlagen aus einer vorab r├╝ckzahlbaren Anleiheemission. Dar├╝ber hinaus erlauben Arbitrage-Vorschriften Kommunen in der Regel nur einmal w├Ąhrend der Laufzeit der Anleihe. Bevor sie eine Vorauszahlung einleiten, m├╝ssen die St├Ądte zun├Ąchst sicherstellen, dass der durch die Transaktion eingesparte Geldbetrag alle Ausstellungskosten wert ist.

Beispiel f├╝r eine Vorauszahlung

Die vorzeitige R├╝ckzahlung ist in Niedrigzinsumgebungen beliebt, wenn Anleiheemittenten versuchen, von niedrigeren Zinsen zu profitieren, indem sie ausstehende, noch nicht f├Ąllige Anleihen refinanzieren. Angenommen, eine Gemeinde m├Âchte ihre aktuellen unbezahlten Anleihen zu einem neuen, niedrigeren Zinssatz refinanzieren. Die Stadt w├╝rde die Erl├Âse aus dem Verkauf der r├╝ckzahlbaren Anleihen nehmen und sie in US-Treasuries oder andere steuerpflichtige Staatspapiere investieren. Die Treasuries werden dann in einem Treuhandportfolio hinterlegt. Das Kapital und die Zinsen der Treasuries im Treuhandportfolio werden zur R├╝ckzahlung der alten Anleihen verwendet.

H├Âhepunkte

  • Eine Anleihe wird als Voraustilgung eingestuft, wenn sie mehr als 90 Tage vor der R├╝ckzahlung ├Ąlterer Anleihen begeben wird, die mit den Mitteln aus der Neuausgabe stillgelegt werden.

  • Kommunen nutzen in der Regel die vorzeitige R├╝ckzahlung, um die Kreditkosten zu senken und von niedrigeren Zinss├Ątzen zu profitieren.

  • Die vorzeitige R├╝ckzahlung wird am h├Ąufigsten von Regierungen verwendet, die ihre Schuldenzahlungen aufschieben m├Âchten, anstatt einen gro├čen Schuldenbetrag bei F├Ąlligkeit zur├╝ckzahlen zu m├╝ssen.