Investor's wiki

Beschleunigter Rücksendeschein (ARN)

Beschleunigter Rücksendeschein (ARN)

Was ist ein beschleunigter RĂĽcksendeschein (ARN)?

Eine Accelerated Return Note (ARN) ist ein kurz- bis mittelfristiges Schuldinstrument, das eine potenziell höhere Rendite bietet, die an die Wertentwicklung eines Referenzindex oder einer Aktie gekoppelt ist.

Verstehen eines beschleunigten RĂĽcksendescheins (ARN)

Accelerated Return Notes (ARNs) sind eine Art strukturiertes Anlageprodukt (SIP), auch bekannt als marktgebundene Anlage. Strukturierte Produkte sind eine gebündelte Anlagestrategie, die auf einem einzelnen Wertpapier, einem Wertpapierkorb, Optionen,. Indizes, Rohstoffen, Schuldtiteln, Fremdwährungen oder Derivaten basiert.

Strukturierte Produkte sind so konzipiert, dass sie hochgradig individuelle Risiko -Rendite- Ziele ermöglichen. Sie erreichen dies, indem sie ein traditionelles Wertpapier nehmen, wie z. B. eine herkömmliche Investment-Grade-Anleihe, und die üblichen Zahlungsfunktionen durch nicht-traditionelle Auszahlungen ersetzen.

Herkömmliche Auszahlungen beinhalten periodische Coupons und Endsummen. Nicht-traditionelle Ersatzprodukte umfassen Auszahlungen, die nicht aus dem Cashflow des Emittenten, sondern aus der Wertentwicklung eines oder mehrerer zugrunde liegender Vermögenswerte stammen.

Ein ARN begrenzt im Allgemeinen die Gesamtrendite, die er bieten wird, bietet jedoch normalerweise keinen Schutz vor Verlusten. Es würde den Anlegern zugute kommen, die glauben, dass der Referenzindex oder die Aktie nur geringfügig steigen, aber nicht stark fallen wird, bis der ARN fällig wird.

ARNs sind komplex und können riskant sein. Sie sind ungeeignet für Anleger, die bei Fälligkeit eine Kapitalrückzahlung von 100 % verlangen, wie bei einer Staatsanleihe oder einer Investment-Grade- Anleihe. Sie sind auch nicht für Anleger geeignet, die eine unbegrenzte Kapitalrendite im Austausch für die Übernahme eines 100-prozentigen Verlustrisikos anstreben.

Accelerated Return Notes (ARNs) auf den Finanzmärkten

Accelerated Return Notes (ARNs) tauchten 2010 auf den Finanzmärkten auf und wurden hauptsächlich von Merrill Lynch und der Bank of America angeboten. Die Produkte wurden mit einer Rendite des 2- bis 3-fachen des Referenzindex durch Hebelwirkung durch den Einsatz von Derivaten, hauptsächlich Call-Optionen und Futures , vermarktet.

Die Produkte wurden üblicherweise mit einer Renditeobergrenze von 18 % bis 25 % angeboten, und alle Renditen über diesem Betrag wurden vom Emittenten übernommen. Die meisten dieser Schuldverschreibungen sind 2013 ausgelaufen und sind nicht mehr allgemein verfügbar, höchstwahrscheinlich aufgrund ihres hohen Risikos und ihrer geringen Liquidität.

Beispiel fĂĽr einen beschleunigten RĂĽcksendeschein (ARN)

Betrachten wir eine Accelerated Return Note (ARN), die an den S&P 500 gekoppelt ist und aufgelegt wird, wenn der Index bei 2.000 steht. Die Accelerated Return Note (ARN) hat einen Nennwert von 100 $ und ist in zwei Jahren fällig.

Bei Fälligkeit bietet er Anlegern eine verbesserte Rendite in Höhe des Zweifachen (2x) einer positiven Wertentwicklung des zugrunde liegenden S&P 500-Index. Der ARN unterliegt einem maximalen Gewinn von 30 % und die Anlage ist einem Rückgang des S&P 500 zu 100 % ausgesetzt. Die Renditen würden je nach Szenario bei Fälligkeit des ARN wie folgt variieren.

  • Der S&P 500 steht in zwei Jahren bei 2.500: Der S&P hatte eine Rendite von 25 %, während die doppelte Rendite des S&P 500 50 % beträgt und die maximale Rendite des ARN 30 % beträgt. Ein Investor in den ARN wĂĽrde bei Fälligkeit 130 $ fĂĽr eine Rendite von 30 % erhalten.

  • Der S&P 500 steht in zwei Jahren bei 2.200: Der S&P hatte eine Rendite von 10 %, zweimal davon 20 %. Ein Investor in den ARN wĂĽrde bei Fälligkeit 120 $ fĂĽr eine Rendite von 20 % erhalten.

  • Der S&P 500 steht in zwei Jahren bei 1.500: Der S&P hat eine Rendite von -25 % erzielt. Der ARN-Investor ist einem RĂĽckgang des Index zu 100 % ausgesetzt, wĂĽrde also 75 $ erhalten, was einer Rendite von -25 % entspricht.

Höhepunkte

  • Die Auszahlung einer beschleunigten Renditenote (ARN) ist nicht traditionell, was bedeutet, dass die Auszahlung nicht aus dem Cashflow des Emittenten stammt, sondern aus der Wertentwicklung eines oder mehrerer zugrunde liegender Vermögenswerte.

  • Anleger kaufen Accelerated Return Notes (ARN), wenn sie glauben, dass der Referenzindex an Wert gewinnen wird.

  • Eine beschleunigte Renditenote (ARN) ist eine Art strukturiertes Anlageprodukt (SIP), das eine potenziell höhere Rendite bietet, die an die Wertentwicklung eines bestimmten Referenzindex oder einer bestimmten Aktie gekoppelt ist.

  • Die Gesamtrendite eines beschleunigten RĂĽckgabescheins (ARN) ist in der Regel begrenzt und bietet keinen Schutz vor Verlusten.

  • Die höheren Renditen einer beschleunigten RĂĽckgabe sind auf die Hebelwirkung zurĂĽckzufĂĽhren, die durch den Einsatz von Derivaten eingesetzt wird.